Deutz Ma 508

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Alteisentom
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 17:40
Meine Motoren: Ebbs&Radinger
Warchalowski
Deutz
Jenbacher

Deutz Ma 508

Beitrag von Alteisentom »

Hallo Freunde🙋
Ich habe wieder einen Motor bekommen! Ist ein Deutz MA 508! Es sind beide Kurbelwellenlager total ausgeschlagen und ich muss sie tauschen! Ich bekomme die Kurbelwelle aber nicht heraus! Nur ca 1,5cm danach stößt das linke Lager am Zahnrad vom Zündmagneten an! Muss ich da den Regler ausbauen um die Kurbelwelle auszubauen?
Gruß Tom
Dateianhänge
20211110_180323.jpg
Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 1125
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Baumann stehender Benzinmotor
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform R7 Glühkopf
Schlüter SJN 100
Schlüter SJN 110
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von MotorenMatze »

Hallo,

Ja es muss alles rund um die Kurbelwelle ab. Die Kurbelwelle selbst als letztes.


Gruß Mathias
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."
Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 874
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von atedeutzMA116 »

ja es ist eine schwierige arbeit bei diese kleine motoren
Achten Sie auf Demontage und Montage
und lege es rechtzeitig zurück
Alteisentom
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 17:40
Meine Motoren: Ebbs&Radinger
Warchalowski
Deutz
Jenbacher

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von Alteisentom »

So ich habe die Kurbelwelle jetzt raus bekommen, neu gelagert und wieder alles "vorschriftsmäßig" eingebaut! Der Zylinderkopf wurde auch überarbeitet und die Ventile neu eingeschliffen! Jetzt habe ich aber wieder ein paar Fragen:!?

Welcher Vergaser gehört auf einen MA 508?
Passt ein Vergaser vom MA 608
Wie ist das richtige Ventilspiel?
!!! Wieviel Öl kommt ins Kurbelgehäuse? !!!
Was nehmt ihr für Zündkerzen?
Danke inzwischen
Gruß Tom
Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 874
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von atedeutzMA116 »

Ja die gleiche vergaser von 608er passt
Meiste 508er sind dann ohne luftfilter
nur ein aluminium deckel ist dan drauf

Ventil spiel 0,7 mm glaube ich ( weiss so schnell nicht)
Oel 1,5 liter ong siehe bild von buch
Wenn ich zeit habe kann ich das buch scannen van 508er
Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 874
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von atedeutzMA116 »

Bei 508er ist nur wenig oel drin
Dateianhänge
received_1001521917061261.jpeg
Maschinenhaus
Beiträge: 205
Registriert: So 20. Feb 2011, 21:54

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von Maschinenhaus »

Hallo,
Vergasergehäuse sind baugleich, Lufttrichter und Düse sind unterschiedlich.
Hab vor Jahren mal eine Aufstellung ins Netz gestellt.
Gruß Maschinenhaus
Benutzeravatar
iRon
Beiträge: 309
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 11:56
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von iRon »

Maschinenhaus hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 23:44
Hab vor Jahren mal eine Aufstellung ins Netz gestellt.
Hier sind die Links drin...

viewtopic.php?f=50&t=3140
Alteisentom
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 17:40
Meine Motoren: Ebbs&Radinger
Warchalowski
Deutz
Jenbacher

Re: Deutz Ma 508

Beitrag von Alteisentom »

Super danke👍 für die ganzen Infos
Antworten