Unterlagen MWM AKD 9E/Irus U900?

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1526
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Unterlagen MWM AKD 9E/Irus U900?

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Ich habe folgende Unterlagen anzubieten:
  • Kurz-Betriebsanleitung MWM AKD 9 E, 20 Seiten
  • Ersatzteilliste MWM AKD9E, 48 Seiten
  • Irus Universal U600 Bedienungsanleitung, 15 Seiten
  • Irus Universal U600 Ersatzteil-Liste, 21 Seiten
Alle Unterlagen gebe ich nur noch auf Papier heraus. Ich habe früher auch PDFs verschickt (sogar gratis), mit dem Erfolg, dass Ausdrucke davon wenig später bei ebay verkauft wurden. :evil: Das kann ich selber auch, also bitte nicht böse sein.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)
Lu10Irus
Beiträge: 6
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 17:44
Meine Motoren: MWM AKD 9E

Re: Unterlagen MWM AKD 9E/Irus U900?

Beitrag von Lu10Irus »

motorenbau hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 07:52
  • Kurz-Betriebsanleitung MWM AKD 9 E, 20 Seiten
  • Ersatzteilliste MWM AKD9E, 48 Seiten
  • Irus Universal U600 Bedienungsanleitung, 15 Seiten
  • Irus Universal U600 Ersatzteil-Liste, 21 Seiten
Alle Unterlagen gebe ich nur noch auf Papier heraus. Ich habe früher auch PDFs verschickt (sogar gratis), mit dem Erfolg, dass Ausdrucke davon wenig später bei ebay verkauft wurden. Das kann ich selber auch, also bitte nicht böse sein.
Kurz gesagt: ich würde alles nehmen was Sie oben genannt haben. :D
Bin nicht böse;) kann ich total nachvollziehen!

Am besten meldest du dich per PN und sagst was du bekommst, dann kann ich dir auch meine Adresse dort durchgeben...wenn Versand kein Problem ist?!

LG
Lukas
Rowdy
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Mai 2021, 21:59
Meine Motoren: Hirth Typ8 an einem Irus U600 und eine Zündapp 200 Typ Comfort, die sich seit 43 Jahren in meinem Besitz befindet, leider aber seit 40 Jahren steht und so gesehen ja ein Standmotor ist.

Re: Unterlagen MWM AKD 9E/Irus U900?

Beitrag von Rowdy »

Hallo Motorenbau,
Ich würde gerne alle Unterlagen über den Irus U600, sprich Bed.anleitung und Ersatzteilliste nehmen, das mit dem keine PDF`s versenden ist gar keine Frage. Bitte sag mir was Du haben möchtest, ich würde mich sehr freuen.
Ich habe den Irus bei dem "Bauern meines Vertrauens" Quasi hinter der Scheune gefunden. Das Gerät erinnert mich doch sehr an meine Kindheit und ich fände es toll (der Bauer auch), wenn ich ihm wieder Leben einhauchen könnte. Der Motor war bereits relativ leicht wieder zum Leben zu erwecken, mit dem Getriebe komme ich aber nicht klar. Offenbar betsteht kein Kraftschluss zwischen Getriebenebenwelle und Diferential bzw Rädern..? Da wäre erst mal eine Bedienungsanleitung von Vorteil, da der Bauer auch nicht weiss, wie es genau funktioniert, es stammt von seinem Vorgänger.
LG Martin
Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1526
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Unterlagen MWM AKD 9E/Irus U900?

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Die Bedienungsanleitung für den Irus Universal U 600 kostet 4,00 €, die Ersatzteilliste 5,20 €, Porto 1,55 €. Bezahlung per PayPal oder Überweisung. Bei Interesse schreib mir eine PN. Die Unterlagen sind vorrätig und können kurzfristig versandt werden.

Gruß
Christian

PS: Vielleicht hilft Dir ja meine Skizze vom Schaltbild. Man kann den Schalthebel in jedem Gang längs und quer bewegen und zwischen jedem Gang (längs und quer) liegt ein Leerlauf, also auch die gesamte waagerechte mittlere Schaltgasse.
Dateianhänge
Irus Schaltbild
Irus Schaltbild
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)
Antworten