Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Benutzeravatar
Motoren-aus-Elsass
Beiträge: 109
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 23:33
Meine Motoren: Triumph 5 PS
Vendeuvre 81
Deville AMIX
Conord F1
Bernard D1
Bernard M1
Bernard P3
Bernard W0
Bernard W1
Bernard W2 (x2)
Bernard W9 bis
Bernard W10
Bernard W110
Bernard W18
Bernard W112
Bernard W13 Diesel
Bernard W14 Diesel
Bernard W14 Benziner
Dollé type 2
O&R Strohmgenerator
Renault 263
MWM RZ15e
Wisconsin AK
Wohnort: Wintzenbach (Frankreich)
Kontaktdaten:

Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Beitrag von Motoren-aus-Elsass »

Guten Abend,

ich bin auf der suche nach ein paar technischen Daten bezüglich meinen Triumph 5 PS Dieselmotor. Es ist ja in Wirklichkeit ein Slavia, ich glaube es müsste ein 1S100 sein, nach dem was ich gefunden habe.

Anbei ein Bild von dem kleinen :

Bild

Es ist auch interessanterweise denn Einzigen mit einer solcher Kühlung denn ich kenne, der Wagen ist Eigenbau von meinem Opa.

Zur Geschichte, dieser Motor diente auf einem Schiff auf dem Rhein um denn Anker zu ziehen. Er wurde von einem bekannten von meinem Opa irgendwann im letzten Jahrhundert in einer Motorenwerkstatt im Straßburger Hafen gekauft. Weil der vorherige Besitzer in da zum überholen abgestellt hatte, aber nie wieder abgeholt hatte, wurde er dann verkauft.
Danach diente er zum Holzspalten. Mein Großvater hat in dann Anfang 2000 geholt, und dann mir als Geschenk übergeben.

Es ist im Prinzip der erste Motor meiner Sammlung mit dem kleinen Bernard W10.

Also warum muss ich denn Förderbeginn einstellen? Weil ich mit einem 17er Schlüssel umgehen konnte bevor ich wusste was Förderbeginn ist. :lol: Und da der Motor mit abgebauter Einspritzpumpe kam, habe ich mal lustig und der Einstellschraube die auch als Stößel dient unbeobachtet gedreht. Mein Großvater fand es damals nicht so lustig, ich war ja auch kaum 11 Jahre alt.

Eigentlich lauft der Motor, aber halt schlecht. Es raucht stark Weiss-Grau und verbrennt auch Öl, für mich klare Zeichen für zu später Förderbeginn.


Also ich könnte ja rumprobieren bis er gut Lauft, aber diese Motoren sind doch unter dem Namen Slavia nicht so selten, und daher müsste es doch möglich sein die richtige Einstelldaten zu bekommen.

Ich habe mich auch schon an Tschechischen Foren mit google Translate versucht, aber so richtig weit bin ich nicht gekommen.

So, ich hoffe ihr könnt mir helfen mein ältestes Projekt auch mal zu beenden. Der MWM ist ja bis auf weiteres eingelagert.

Ich bedanke mich im voraus.

Grüße vom Elsass
Adrien
Jeder tag der nicht mit pech schwartzen Händen zu ende geht, ist kein erfolgreicher tag.
http://www.youtube.com/user/moteuralalsacienne
Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 574
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Beitrag von Motorenspezi »

Moin,
Einstelldaten habe ich leider keine für dich, aber bei diesen Motoren kann mit einer Gradscheibe eine Einstellung vornehmen, ich würde hier 20 Grad vor OT ansetzen, dass heißt Förderbeginn 20 Grad vor OT.

Glaube 1,5 Grad vor OT sollte die Einspritzung erfolgt sein.

Wenn alles passt, sollte er gut laufen, dass mit dem Öl, ist eine andere Geschichte.

Was für Öl benutzt du? Da gibt es einiges zu beachten.


Grüße aus dem Norden Motorenspezi
Die Materie muß leben
Benutzeravatar
Motoren-aus-Elsass
Beiträge: 109
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 23:33
Meine Motoren: Triumph 5 PS
Vendeuvre 81
Deville AMIX
Conord F1
Bernard D1
Bernard M1
Bernard P3
Bernard W0
Bernard W1
Bernard W2 (x2)
Bernard W9 bis
Bernard W10
Bernard W110
Bernard W18
Bernard W112
Bernard W13 Diesel
Bernard W14 Diesel
Bernard W14 Benziner
Dollé type 2
O&R Strohmgenerator
Renault 263
MWM RZ15e
Wisconsin AK
Wohnort: Wintzenbach (Frankreich)
Kontaktdaten:

Re: Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Beitrag von Motoren-aus-Elsass »

Guten Abend,

ja ok, na zumindest ein Anfang.

Also ich benutze SAE30 Öl. Denoch behaupte ich dass der Förderbeginn hier eine Rolle spielt.

Denn ein Kumpel von mir hat eine Weile bei einen Baumaschinenhändler als Mechaniker gearbeitet. Sie hatten einen alten Mechaniker der hier und da mal kommt, so ein 450€ Job wie man sie kennt. Der Man hatte bei Deutz in Köln gelernt und sein Leben lang nur mit Deutz zu tun gehabt.
Sie hatten einmal ein Probleme mit einem Deutz 1011, weil er nach dem Einspritzpumpentausch Öl verbrauchte und schlecht Lief, obwohl die Kompression noch gut war. Da kam der "Alte" an und meinte, das sie denn Förderbeginn nochmal kontrollieren sollten, und tatsächlich war danach das Problem gelöst. Ein blöder Fehler.

Die Erklärung war wohl dass durch das Einspritzen am Falschen Moment der Motor anfängt wie zu "Pumpen", und Öl hoch gezogen hat und auch Heiß wird.

Das mit dem Heiß werden habe ich auch nicht erwähnt, aber wenn ich meinen Triumph abstelle, bleib er auf dem letzten Schwung sehr abrupt stehen, und lässt sie auch nicht mehr drehen. Man muss dann so 10-15 min warten, dann ist es wieder frei. An der Kompression oder die Pleuelalgerung verändert sich nicht merklich was, aber dass wird dann auch mit denn richtigen Messwerkzeug kontrolliert.

Grüsse aus Elsass
Adrien
Jeder tag der nicht mit pech schwartzen Händen zu ende geht, ist kein erfolgreicher tag.
http://www.youtube.com/user/moteuralalsacienne
Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 574
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Beitrag von Motorenspezi »

30er Öl ist schon mal sehr gut. Ich fahre sogar 40 er. Bei älteren dann ab 50er aufwärts.

Da der Motor zu heiß wird, ist der Zündzeitpunkt wohl eher zu spät. Bei Frühzündung würde er klopfen und das macht er im Video nicht.

Das erklärt dann natürlich auch die Sache mit dem Öl, da es zu heiß wird, zieht es mit nach oben und verbrennt dann mit.

Grüße aus dem Norden Motorenspezi
Die Materie muß leben
Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 1110
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Baumann stehender Benzinmotor
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform R7 Glühkopf
Schlüter SJN 100
Schlüter SJN 110
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Beitrag von MotorenMatze »

Hallo,
Vom Slavia 1S100 habe ich folgende Daten
Kolben Durchmesser 100mm
Hub 120mm
Leistung 9PS bei 1500U/min
Steuerzeiten
Einlass öffnet 16-20 °vOT
Einlass schließt 44-48 °nUT
Auslass öffnet 46-50 °vUT
Auslass schließt 14-18 °nOT
Ventil Spiel 0,3-0,4
Einspritzpumpe Motor pal PC1B7L211e
Förderbeginn 18 °vOT
Einspritzdüse Motor pal DC8S620
Einspritzdruck 80-100 atü


Gruß Mathias
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."
Benutzeravatar
Motoren-aus-Elsass
Beiträge: 109
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 23:33
Meine Motoren: Triumph 5 PS
Vendeuvre 81
Deville AMIX
Conord F1
Bernard D1
Bernard M1
Bernard P3
Bernard W0
Bernard W1
Bernard W2 (x2)
Bernard W9 bis
Bernard W10
Bernard W110
Bernard W18
Bernard W112
Bernard W13 Diesel
Bernard W14 Diesel
Bernard W14 Benziner
Dollé type 2
O&R Strohmgenerator
Renault 263
MWM RZ15e
Wisconsin AK
Wohnort: Wintzenbach (Frankreich)
Kontaktdaten:

Re: Förderbeginn Triumph 5PS Diesel

Beitrag von Motoren-aus-Elsass »

Guten Tag,

Motorenspezi, ja genau das glaube ich auch, wenn ich mich zurück erinnere glaube ich das ich die Schraube rein gedreht habe weil ich allein die Pumpe montieren wollte... daher die sollte auch der Förderbeginn zu spät sein.
Ich muss mal gucken wie er sich verhält wenn der Förderbeginn eingestellt ist.

Vielen dank Mathias für die infos! ich nehme an das passt, meiner ist ein 5PS bei 750U/min.

Na dann wunderbar, vielen dank euch beiden für die Hilfe! Mal sehen was es sich ergibt!

Vieleicht gibt es ja noch ein Weinachts oder Neujahrswunder! :D

Grüsse vom Elsass
Adrien
Jeder tag der nicht mit pech schwartzen Händen zu ende geht, ist kein erfolgreicher tag.
http://www.youtube.com/user/moteuralalsacienne
Antworten