Güldner Standmotor 31984

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Hartwig
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:26
Meine Motoren: Güldner 31984

Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Hartwig »

Hallo,
ich habe diesen kleinen Güldnermotor erstanden. Er läuft an, geht aber wieder aus, ich muß die Dieselzuführung checken. Könnt ihr mir vlt. sagen wo ich zu diesem Motor Infos/Handbücher o.ä. bekomme?
Danke+Gruß Hartwig

Bild

Bild

Benutzeravatar
Celler17
Beiträge: 175
Registriert: Do 14. Sep 2017, 21:16
Meine Motoren: Ich besitze einen Deutz MA 608, einen Güldner GW 8 mit 8 PS und nur einem Schwungrad, einen Güldner GK mit 4 PS, einen Farymann LE, eine Quelle Pumpe mit einem Sachs Stamo 30, einen Deutz MAH 916, einen Deutz MAH 711, einen Farymann K, einen Farymann KS, einen zweiten GW 8, einen Güldner GL 8, einen dritten GW 8 und einen Güldner GL 10.
Wohnort: 64832 Babenhausen

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Celler17 »

Hallo Hartwig, :P

Da hast du einen Güldner GW 8 :!:
Anbei ein Typenschild in etwas anderer Ausführung ;)
IMG_7569.JPG
Wenn dich das Baujahr interessiert, könntest du einmal auf der Einspritzpumpe nach einem eingeschlagenen Baujahr suchen, wie hier auf dem Bild zu sehen :idea: Damit lässt sich ungefähr abschätzen, von wann der Motor ist :!:
IMG_7252.JPG
Eine Anleitung findest du im Internet ohne probleme, wenn du einmal nach "Güldner GW Bedienungsanleitung" suchst :!:
Die frage ist natürlich, was genau für Infos du suchst :?:

Ich hoffe, dass der Motor bald wieder ordentlich läuft ;)

Mfg
Marcel S. :P
Hier geht es zu meinem YouTube Kanal:https://www.youtube.com/channel/UCpjycZ ... mi5WkVxB_w

Hartwig
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:26
Meine Motoren: Güldner 31984

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Hartwig »

Danke Marcel. Mit derm Typ kann ich nun auf die Suche gehen. 8-)
Am Motor ist ziemlich viel "geflickt", das möchte ich alles i.O. bringen. Ich werde die Tage noch Bilder einstellen. Danke nochmals.

Hartwig
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:26
Meine Motoren: Güldner 31984

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Hartwig »

Was ich suche sind allerlei technische Einstelldaten. Wie wird der Förderbeginn eingestellt? Ventilspiel?

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1449
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Eine Bedienungsanleitung und Ersatzteilliste für die Güldner GW-Baureihe kann ich Dir als Nachdruck für 15,80 € plus Porto (1,55 €) anbieten. Es handelt sich um die Drucksache Nr. 236 mit 72 Seiten. Es ist ein DIN A5 Heftchen mit Klammerbindung im Kartoneinband. es wurde aufwändig nachbearbeitet, damit es hübsch aussieht und gut lesbar ist.

Schreib mir bei Interesse eine PN.

Gruß
Christian Schupp
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Celler17
Beiträge: 175
Registriert: Do 14. Sep 2017, 21:16
Meine Motoren: Ich besitze einen Deutz MA 608, einen Güldner GW 8 mit 8 PS und nur einem Schwungrad, einen Güldner GK mit 4 PS, einen Farymann LE, eine Quelle Pumpe mit einem Sachs Stamo 30, einen Deutz MAH 916, einen Deutz MAH 711, einen Farymann K, einen Farymann KS, einen zweiten GW 8, einen Güldner GL 8, einen dritten GW 8 und einen Güldner GL 10.
Wohnort: 64832 Babenhausen

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Celler17 »

Hallo Hartwig, :P

ich habe eben einmal in meiner Anleitung geblättert ;)

Der Förderbeginn lässt sich meiner Meinung nach nicht wirklich verstellen... Die Pumpe wird über die Nockenwelle angetrieben, welche quer im Motor verbaut ist, quasi wie die Kurbelwelle. Diese wird auch über die Kurbelwelle über ein Zahnrad angetrieben.
Da der nocken, welcher die Pumpe betätigt fest mit der Nockenwelle verbunden ist könnte man meines Erachtens nach nur die komplette Nockenwelle verdrehen, was jedoch auch die Steuerzeiten der Ventile beeinflusst.
Da ich die Nockenwelle jedoch selbst noch nicht ausgebaut habe, kann ich nicht sagen ob das stimmt :!:
Jedoch ist auch in der Bedienungsanleitung nichts darüber zu finden :!:
Anbei ein Bild wo man links erkennen kann wie die Pumpe über die Nockenwelle angesteuert wird.
20200630_190052.jpg
Eventuell hat jemand schon mehr Erfahrungen bei den GW Motoren in sachen Nockenwelle und kann dir hier noch einmal genauer weiterhelfen :?:

Zum Thema Ventielspiel gilt für den GW 8 1,0 - 1,2mm :idea:

Mfg
Marcel S. :P
Hier geht es zu meinem YouTube Kanal:https://www.youtube.com/channel/UCpjycZ ... mi5WkVxB_w

Hartwig
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:26
Meine Motoren: Güldner 31984

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Hartwig »

danke, ich vermute daß der FB durch unterlegen der Pumpe eingestellt wird.

Benutzeravatar
Celler17
Beiträge: 175
Registriert: Do 14. Sep 2017, 21:16
Meine Motoren: Ich besitze einen Deutz MA 608, einen Güldner GW 8 mit 8 PS und nur einem Schwungrad, einen Güldner GK mit 4 PS, einen Farymann LE, eine Quelle Pumpe mit einem Sachs Stamo 30, einen Deutz MAH 916, einen Deutz MAH 711, einen Farymann K, einen Farymann KS, einen zweiten GW 8, einen Güldner GL 8, einen dritten GW 8 und einen Güldner GL 10.
Wohnort: 64832 Babenhausen

Re: Güldner Standmotor 31984

Beitrag von Celler17 »

Hallo Hartwig, :P

das hatte ich auch schon im Sinn...
Ich werde morgen mal an meinen Güldnern schauen und berichten :!:
Mir sind bis jetzt nämlich noch keine Unterlagen an den Pumpen aufgefallen. In der ETL habe ich auch noch nichts gefunden.

Mfg
Marcel S. :P
Hier geht es zu meinem YouTube Kanal:https://www.youtube.com/channel/UCpjycZ ... mi5WkVxB_w

Antworten