Farymann 24ba fliehkraftregler

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

sondie
Beiträge: 46
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: FarymannDiesel E, G, L, LD mit AvK-Generator, LKS, DS Bootsmotor mit Hurth- Wendegetriebe, P im Dexheimer 222, HIRTH 45M6
MWM RHS 235/335, Deutz A6M617; M.A.N W6V15/18A.
(Bahnmotoren bei DFS).
IGHM M191

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von sondie »

Durch die Nacharbeit des Konus der Kurbelwelle rückt die Schwungscheibe näher an die Passscheibe des NUP-Lagers. Es ist daher davon auszugehen, daß sich die Vorspannung des Tellerfederpakets eher zu- als abnimmt. Deshalb mein Hinweis, ggf. eine Tellerfeder entfallen zu lassen. Ich setze voraus, daß dies bei Montage berücksichtigt wurde. Gleiches betrifft den Freigang des Gebläserades zum KG.

Mansi
Beiträge: 19
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi »

So habe im Moment viele andere Arbeiten, aber jetzt geht's wieder demnächst weiter.
Ich muss nochmal demontieren, da ich durch treten der Kupplung, die Kurbelwelle einen halben Millimeter nach vorne drücken kann, obwohl das Lager fest im Gehäuse ist und die Federteller einen höheren Spannung aufweisen.
Desweiteren muss eine dickere Dichtung an das Lagergehäuse, da das Lüfterrad leicht am Kurbelgehäuse schleift. Habe 0,5mm verbaut.
Kann jemand sagen wie stark die Originale Dichtung ist?

Gruß

Mansi
Beiträge: 19
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi »

Welche Drehzahl ist als Leerlaufdrehzahl zu verwenden?
Gruß Johannes

arturwernz
Beiträge: 160
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:14
Meine Motoren: farymann-s10 ,25ps n=2500 farymann g10,14ps n=1750
farymann-g20 14ps n=1750 farymann le-6psn=2000
farymann-k5--4,5psn=3ooo farymann lcs 19ps n=19oo
hatz e 108 10 ps n=1500

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von arturwernz »

900-950 upm leerlaufdrehzahl höchstdrehzahl 3000 upm

Mansi
Beiträge: 19
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi »

sondie hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 18:11

Die Einstellung der Tellerschraube am Regelgestänge wie folgt durchführen:

- Regelhebel auf Leerlaufstellung fixieren
- Fliehgewichte des Reglers bis zummerklichen Widerstand auseinanderdrücken
- In dieser Position die Tellerschraube so einstellen, daß der Abstand zwischen Regulierstift und Auflagefläche <1mm beträgt.
- Kontermutter anziehen und sichern.

Gruß,
Werner

Wie bestimmt man eigentlich die Position der Leerlaufstellung?


Alternativeinstellung hab ich das gefunden:

"Verschlußdeckel am Steuergehäuse öffnen. Motor soweit drehen, bis die Teilung der Fliehgewichte vertikal im Gehäuseinneren steht. Drehzahlverstellhebel in Max. Drehzahl-Position stellen. Das Sicherungsblech unter der Mutter der Stellschraube aufbiegen, Konztermutter lösen und die Stellschraube ein paar Umdrehungen herausdrehen. Mit einem geeigneten Schraubendreher die Fliehgewichte bis zur max. Stellung spreizen und in dieser Stellung halten ! Die Stellschraube nun soweit eindrehen, bis sie am Reglerstift anliegt und kein spiel mehr am Regulierhebel vorhanden ist. Nun den Schraubendreher entfernen ! Die Stellschraube eine ½ Umdrehung weiter hineindrehen. In dieser Stellung festhalten und die Mutter kontern. Das Sicherungsblech wieder beibiegen und den Verschlußdeckel schließen."

Kann man das auch so anwenden? Da ich ja nicht die Position der Leerlaufstellung kenne... Aber nach dieser Variante reicht die Länge der Tellerschraube nicht.

Also was tun?
Gruß und Danke schonmal

Antworten