STANDMOTOR UNKNOWN

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1443
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von motorenbau »

Hallo

MAWAS ist dieselbe Firma. Und Simmering ist ein Stadtteil von Wien, das stimmt.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Christian Rady
Beiträge: 205
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 10:08
Meine Motoren: Trautmann, Hasse Ausssenborder, Garelli Aviocompressore, GG 400 und viele Indikatoren.

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von Christian Rady »

Moin, colo!

"Adler und Rauch": möglicherweise der Name der Zulieferfirma für Bronzegussteile (großes Zahnrad mit Reglergewichten).

"Pathé": vor langer Zeit wurde bei ebay solch ein Dynamo-Aggregat angeboten; der Verkäufer schrieb vom Verwendungszweck als Pathé-Wanderkinogenerator. Ich habe dann gegoogelt und habe ein Foto von einem Wanderkino gefunden, auf dem dieses Aggregat zu erkennen ist. Habe es leider nicht gespeichert und finde es auch nicht mehr im I-Net.

Meiner hat übrigens den gleichen Vergaser wie Jakobs.

Grüße ausm Barnim!

Christian
Mitbegründer der IG-HM, Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland.

Benutzeravatar
colo
Beiträge: 45
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 22:44
Meine Motoren: http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

http://www.youtube.com/edivadcolo
Wohnort: ITALIA

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von colo »

Nochmals vielen Dank an alle.
Und wenn es Ihnen gelingt, ein Dokument zu finden .... :D :D
Gruß
Davide

Hier sind die Fotos von meiner Sammlung.
In der oben auf der Seite COLLEZIONE COLORETTI
http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

Hier sind einige Videos: https://www.youtube.com/edivadcolo

Benutzeravatar
waldtill
Beiträge: 234
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:22
Meine Motoren: :
-MWM KD211Z Bj. 1955 auf Kramer
-Briggs&Stratton 3.5hp auf Gutbrod
-DEUTZ MIHZ 336 Bj. 1934
-GUIDETTI CONDOR A2

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von waldtill »

Leider nur eine schlechte Qualität, aber auf dem 7. Bild schein eine entsprechende Generatoreinheit dargestellt zu sein.

Grüße
waldtill

Benutzeravatar
colo
Beiträge: 45
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 22:44
Meine Motoren: http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

http://www.youtube.com/edivadcolo
Wohnort: ITALIA

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von colo »

waldtill hat geschrieben:Leider nur eine schlechte Qualität, aber auf dem 7. Bild schein eine entsprechende Generatoreinheit dargestellt zu sein.

Grüße
waldtill
Dank Waldtill.
Hier endlich wird der Generator von Pathé Frères !!

Aber ich bin nicht davon überzeugt, dass es so ist, viele Französisch-Motoren, wie der Conord, sehen so aus.
$_57.jpeg
Gruß
Davide

Hier sind die Fotos von meiner Sammlung.
In der oben auf der Seite COLLEZIONE COLORETTI
http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

Hier sind einige Videos: https://www.youtube.com/edivadcolo

Benutzeravatar
Christian Rady
Beiträge: 205
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 10:08
Meine Motoren: Trautmann, Hasse Ausssenborder, Garelli Aviocompressore, GG 400 und viele Indikatoren.

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von Christian Rady »

Moin!

Nee, das ist in diesem Fall eine Sackgasse. Es stimmt, dass viele französische Motoren so aussehen, und vielleicht hat auch Bernard/Conord mal für Pathé geliefert. Das ist auch nicht das Bild, was ich damals gefunden habe, auf dem war der "Simmeringer" eindeutig zu erkennen, wenn auch nicht namentlich erwähnt. Und bis zu neuen Erkenntnissen würde ich von "Simmeringer" ausgehen, das "S" im Kreis passt doch, ist doch auch das Mawas-Logo!

Grüße ausm Barnim!

Christian
Mitbegründer der IG-HM, Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland.

Benutzeravatar
colo
Beiträge: 45
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 22:44
Meine Motoren: http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

http://www.youtube.com/edivadcolo
Wohnort: ITALIA

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von colo »

Christian Rady hat geschrieben:Moin!

Nee, das ist in diesem Fall eine Sackgasse. Es stimmt, dass viele französische Motoren so aussehen, und vielleicht hat auch Bernard/Conord mal für Pathé geliefert. Das ist auch nicht das Bild, was ich damals gefunden habe, auf dem war der "Simmeringer" eindeutig zu erkennen, wenn auch nicht namentlich erwähnt. Und bis zu neuen Erkenntnissen würde ich von "Simmeringer" ausgehen, das "S" im Kreis passt doch, ist doch auch das Mawas-Logo!

Grüße ausm Barnim!

Christian

Christian,
MAWAS wird Simmering ist seine Abkürzung:
MA = Maschinen
WA = Waggonbau
S = Simmering
vielleicht ist es eine neuere Namen in den 40er Jahren gegeben.

Das Unternehmen, das die Tage der HD Schmid hat seinen Namen mehrmals geändert.

Der Erbe ist jetzt Siemens Österreich.

Ich schrieb an Siemens und eine Reihe von Museen Tram Simmering, fragte ich, ob sie Dokumente, Ich hoffe jemand antwortet!

Davide
Gruß
Davide

Hier sind die Fotos von meiner Sammlung.
In der oben auf der Seite COLLEZIONE COLORETTI
http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

Hier sind einige Videos: https://www.youtube.com/edivadcolo

Benutzeravatar
colo
Beiträge: 45
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 22:44
Meine Motoren: http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

http://www.youtube.com/edivadcolo
Wohnort: ITALIA

Ma.wa.s. - Schließlich beendete !!

Beitrag von colo »

Schließlich beendete !!
Hier ist das Ergebnis von drei Monaten Arbeit, würde ich sagen, nicht schlecht.
Und natürlich danke an alle für die Hilfe




BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

Bild
Gruß
Davide

Hier sind die Fotos von meiner Sammlung.
In der oben auf der Seite COLLEZIONE COLORETTI
http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

Hier sind einige Videos: https://www.youtube.com/edivadcolo

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1443
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: STANDMOTOR UNKNOWN

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Der ist wirklich sehr hübsch geworden!

Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
colo
Beiträge: 45
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 22:44
Meine Motoren: http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

http://www.youtube.com/edivadcolo
Wohnort: ITALIA

Simmering mit Motor-Generator, in militärische Version.

Beitrag von colo »

Guten Morgen allerseits.
Erinnerst du dich? Ich sagte Ihnen, ich herausgefunden hatte, dass ein Freund von mir hatte ein Simmering mit Motor-Generator, in militärische Version.
hier ist es:



BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
BildSenza titolo by Davide Coloretti, su Flickr
Gruß
Davide

Hier sind die Fotos von meiner Sammlung.
In der oben auf der Seite COLLEZIONE COLORETTI
http://www.trattoridepoca.com/index.php ... &Itemid=74

Hier sind einige Videos: https://www.youtube.com/edivadcolo

Antworten