Notstromaggregat mit Motor Hatz Typ: ES786

Hier kommen die Termine rein.

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Alex
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Sep 2021, 14:20
Meine Motoren: HATZ ES786

Notstromaggregat mit Motor Hatz Typ: ES786

Beitrag von Alex »

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit unserem Notstromaggregat: ES786
Dies haben wir erst kürzlich gekauft, ist schon etwas älter und in einem guten gebrauchtem Zustand, leider ohne Funktion.
Ich gehe davon aus, dass es schon sehr lange nur herumgestanden ist.

Der Motor läuft gut an. Angebaut ist ein Generator, ausgeführt sind 3x Phasen, ein Neuttralleiter und die Erdung.
Leider liefert das Aggregat keine Ausgangsspannung an irgendeiner Phase.

Folgendes konnte habe ich bereits durchgeführt:
Die einzelnen Stränge haben alle Durchgang, L1-N, L2-N, L3-N, alle (~0,2Ohm) und N selbst keine Verbindung zum Gehäuse.
(Kein Kurzschluss)
Es ist eine zusätzliche (Bosch-)Platine eingebaut, es gibt eine Kontaktierung zu den Schleifringen, Durchgang gemessen und i.O. An der Platine selbst hatte ich die Diode getauscht, da defekt, allerdings liefert das Aggregat weiterhin keinen Strom.
Die Platine ist eine B9-047-2 (Bosch), entsprechend überschaubare el. Bauteile (1x Widerstand und 2 Kondensatoren). Messungen i.O.

Akt. bin ich gerade etwas ratlos, eine Frage, die mich beschäftigt: ist der Rotor generell aufmagnetisiert und hat er sich durch eine (evtl. sehr) lange Standzeit entmagnetisiert? Wüsste jemand, an was es nch liegen könnte?

Über Rückmeldung aus dem Forum freue ich mich.

Grüße,

Alex
Dateianhänge
Bosch-Platine.jpg
Benutzeravatar
schmierlappe
Beiträge: 120
Registriert: Do 31. Mär 2016, 09:40
Meine Motoren: Sendling DM5
Deutz MAH611
Deutz MAH514
ILO LE50
Hatz E785, E79, E950
Mercedes OM636 im Unimog411
Deutz F3L912 im Schaeff Radlader SKL501
Deutz F1L411D mit Fimag Generator als Stromaggregat
Hatz ES75 im Gutbrod Einachsschlepper Trabant D
Zündapp M50, GTS50, KS80, KS100
Wohnort: Weilburg

Re: Notstromaggregat mit Motor Hatz Typ: ES786

Beitrag von schmierlappe »

Hallo, ich hatte schon mehrere von den Bosch-Eisemann Generatore, die sind aber unproblematisch..
Die gingen immer ohne Aufmagnetisieren.
Fehler waren immer die beiden Kondensatoren auf der Platine, die dann spektakulär abgeraucht sind.
Fehler kann sein: Schleifringe oxidiert, VDR (R1) auf der Platine defekt, Dioden defekt, Drähte vertauscht.
Fals es trotzdem nicht geht mal mit Ladegerät 12 - 24V an die zwei Drähte blau rot gehen.
Dann muß an der Steckdose was rauskommen.
Alex
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Sep 2021, 14:20
Meine Motoren: HATZ ES786

Re: Notstromaggregat mit Motor Hatz Typ: ES786

Beitrag von Alex »

Hallo Schmierlampe,
danke der Rückmeldung, ich probiere es aus mit den Bauteilen, die du unten beschrieben hast.
Das mit dem Ladegerät habe ich probiert, leider keine Funktion, die Kupferbahnen der Schleifkontakte hatte ich auch gesäubert, mit Schmirgelpapier.
Vielen Dank schon mal, ich melde mich, sobald ich die Bauteile ausgetauscht habe und einen neuen Versuch gestartet habe.
Grüße aus Unterfranken,
Alex
Antworten