farymann 25l

Es wäre schön, wenn Ihr euch hier kurz vorstellen würdet

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

klausrinner
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Dez 2017, 12:44
Meine Motoren: farymann diesel 25l

farymann 25l

Beitrag von klausrinner »

guten abend,
bin seit heute stolzer besitzer eines farymann 25l, n 3000.
habe von diesen motoren so gut wie keine ahnung, aber da viele leute aus meinrr familie und meinem freundeskreis beim farny gelernt und gearbeitet haben, dachte ich mir, ich muss einen dieser motoren haben.
bin über jede information dankbar und werde morgen noch ein paar bilder einstellen.
gruss

klaus

klausrinner
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Dez 2017, 12:44
Meine Motoren: farymann diesel 25l

Re: farymann 25l

Beitrag von klausrinner »

IMG-20171219-WA0001.jpeg
IMG-20171219-WA0001.jpeg (55.63 KiB) 2506 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG-20171219-WA0003.jpeg
IMG-20171219-WA0003.jpeg (65.62 KiB) 2506 mal betrachtet

Benutzeravatar
Aerodriver
Beiträge: 200
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 18:20
Meine Motoren: 2x MWM KD 15E
1x MWM KD 15Z
Wohnort: Regensburg

Re: farymann 25l

Beitrag von Aerodriver »

Servus Klaus aus Regensburg.
Ich wünsche Dir einige interessante Stunden
beim Durchstöbern des Forums und lesen der
älteren und neueren Beiträge.
Aerodriver

Benutzeravatar
DerFarymann
Beiträge: 145
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:52
Meine Motoren: Farymann:
Typ: 15D430
K54 mit Generator
E 4,5 PS , EK 4,5 PS
LD 8 und 10 , LDK 10 PS
LG 14 PS , LGS 12 PS ,
G 12 PS , GK 12 PS
LE 6PS
LES 5PS
LCS 18PS , LC 20 PS
B 10PS
BA 11 PS
BV 10 PS
R 16 PS
P 22 PS , S 25 PS
LG 14 PS
LGS 12PS
KS 1,5 PS
L 7 PS
K 5 PS
KL 7 PS,
Dexheimer AL 222, Farymann Motor 22PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 10 PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 11 PS
Leiber Lastendreirad, Farymann Motor 7PS
Vögele Lastendreirad, Farymann LD2 10 PS
Farmann LD1 6PS
Farmann LD2 10 PS
und viel mehr

Re: farymann 25l

Beitrag von DerFarymann »

Hallo Klaus
Willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Faymann.
Habe dir eine PN gesendet!
Gruß Lothar

öllappen
Beiträge: 281
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 10:24
Meine Motoren: sebdling dm 5, lister d, ilo 4-takter, bernard moteurs, barkas el 65, sachs 5o, barkas el 150 ,amanco hirad ,wolseley-gas, schroth -kornmühle ,briggs u. stratton ,farymann ld , farymann lgs diesel ,grosser schleifstein ,gr.elektromotor mit transmission
Wohnort: sylt

Re: farymann 25l

Beitrag von öllappen »

moin klaus , willkommen im forum . viele grüsse von der nordseeinsel sylt,öllappen
mitglied m 197 im ig-hm . wer arbeitet macht fehler . wer viel arbeitet macht viele fehler . wer garnichts tut , macht nie fehler .

klausrinner
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Dez 2017, 12:44
Meine Motoren: farymann diesel 25l

Re: farymann 25l

Beitrag von klausrinner »

DerFarymann hat geschrieben:Hallo Klaus
Willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Faymann.
Habe dir eine PN gesendet!
Gruß Lothar
moin lothar,
vielen dank für deine nachricht.
war zu viel weihnachtstrubel die letzten tage, deswegen konnte ich nicht anrufen.
bin aber trotzdem äusserst wissbegierig.
gruss

klaus

klausrinner
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Dez 2017, 12:44
Meine Motoren: farymann diesel 25l

Re: farymann 25l

Beitrag von klausrinner »

Hi,
Habe mich nach längerer pause wieder mit meinem motörchen beschäftigt. Gereinigt, ölwechsel, neue einspritzpumpe...
Wieder alles zusammengebaut und wollte ihn ankurbeln.
Die starthilfe ist relativ schwergängig, lasst sich aber noch mit den fingern betätigen. Danach vollgas, dekompression, ordentlich schwung geholt, dekomkression losgelassen und der krüppel schlägt einfach nur zurück, ich komme ums verrecken nicht über den punkt.
Irgendeine idee, was ich falsch gemacht haben könnte?
So hoch kann die kompression doch garnicht sein...
Gruss

Klaus

sondie
Beiträge: 50
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: FarymannDiesel E, G, L, LD mit AvK-Generator, LKS, DS Bootsmotor mit Hurth- Wendegetriebe, P im Dexheimer 222, HIRTH 45M6
MWM RHS 235/335, Deutz A6M617; M.A.N W6V15/18A.
(Bahnmotoren bei DFS).
IGHM M191

Re: farymann 25l

Beitrag von sondie »

Hallo Klaus,

welche Einspritzpumpe wurde eingebaut? - repariert/?
welche Unterlagen sindunter der Pumpe eingebaut?
welche Ziffernkombination befindet sich auf dem Kurbelgehäuse Nähe Einspritzpumpe?

Der Startmehrmengenhebel muß leichtgängig sein; ist ggf. der Begrenzungsstift verbogen?

Gruß,

Werner

klausrinner
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Dez 2017, 12:44
Meine Motoren: farymann diesel 25l

Re: farymann 25l

Beitrag von klausrinner »

hallo werner,
unter der einspritzpumpe ist eine ca 1mm starke metalldichtung und noch eine hauchdünne papierdichtung.
anbei noch ein paar fotos
gruss und vielen dank für deine antwort

klaus
Dateianhänge
20200628_102751.jpg
20200628_102714.jpg

klausrinner
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Dez 2017, 12:44
Meine Motoren: farymann diesel 25l

Re: farymann 25l

Beitrag von klausrinner »

auf der stirnseite in höhe der esp steht eine 6 und diese zahlenkombination habe ich noch gefunden
Dateianhänge
20190530_211727.jpg

Antworten