Restauration Bossard Petrolmotor

Restaurationstagebücher der Mitglieder

Moderatoren: MotorenMatze, Junkersonkel

lorenz
Beiträge: 114
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 06:35

Re: Restauration Bossard Petrolmotor

Beitrag von lorenz »

Hallo Daniel
auch von mir Gratulation saubere Arbeit.

schönen Sonntag
Lorenz

SwissEngines
Beiträge: 164
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitain)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr zwischen 1870 und 1875
- Müller & Vogel Typ R, 4-5 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1912
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
International Nonpareil 3PS, Baujahr 1912

Re: Restauration Bossard Petrolmotor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo zusammen,
Danke für die Gratulationen.
Der Motor läuft jetzt schon mal, jetzt kommen noch die ganzen Feineinstellungen.
Die Glührohrzündung reagiert stark auf äussere Einflüsse wie Wind und Temperaturschwankungen.
Mit zunehmender Erfahrung damit wird das schon werden.
Die Drehzahl ist noch um einiges zu hoch, da muss ich mich noch eingehend mit dem Fliehkraftregler befassen.

@ Thomas: Du wirst den Motor ganz bestimmt mal auf einer Ausstellung sehen.

MfG. Daniel
Suche Motoren aus Schweizer Produktion und Motoren aus anderen Ländern welche vor 1920 hergestellt wurden, bevorzugt werden jedoch Motoren mit Baujahr 1900 oder früher.

Antworten