Restauration Barkas EL 150

Restaurationstagebücher der Mitglieder

Moderatoren: MotorenMatze, Junkersonkel

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

Hallo zusammen,

so nun möchte ich Euch mal mein Projekt vorstellen. Seit je her von der DDR Technik begeistert, aber nie wirklich dran getraut habe ich mir einen alten EL 150 Motor als Erstprojekt besorgt. Der Gute ist nicht wirklich komplett und in einem eher miserablen Zustand. Ich habe noch einen zweiten EL erstanden allerdings ist der noch in der Post. Mein Ziel ist es aus beiden Motoren einen funktionstüchtigen komplett original restauriert zu bauen. Ich hoffe da auf Eure Unterstützung.

Los geht es mit Teil1, Sichtung der ersten Teile, und dem ersten Auseinanderbau. Habe gestern den Hahn der Kurbegehäuseentlüftung sowie das Dekompressionsventil abgebaut und angefangen zu säubern.
Leider sind mir auch ein paar Bruchstellen aufgefallen, ebenso Riefen im Kolben. Aber seht selbst. Kann mir jemand sagen ob es sich um eine originale DDR Zündkerze handelt? Das wäre für mich persönlich der Hit.
Dateianhänge
IMG_7694.jpg
IMG_7694.jpg (112.47 KiB) 1679 mal betrachtet
IMG_7693.jpg
IMG_7693.jpg (105.89 KiB) 1679 mal betrachtet
IMG_7691.jpg
IMG_7691.jpg (103.33 KiB) 1679 mal betrachtet
IMG_7689.jpg
IMG_7689.jpg (134.31 KiB) 1679 mal betrachtet
IMG_7687.jpg
IMG_7687.jpg (109.29 KiB) 1679 mal betrachtet

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

Mehr bilder
Dateianhänge
IMG_7706.jpg
IMG_7706.jpg (39.75 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7704.jpg
IMG_7704.jpg (55.33 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7702.jpg
IMG_7702.jpg (57.74 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7700.jpg
IMG_7700.jpg (61.27 KiB) 1678 mal betrachtet

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

Teil 2:

Heute habe ich angefangen noch mehr zu zerlegen und zu reinigen. Bin von den Ergebnissen bisher sehr begeistert und zufrieden
Dateianhänge
IMG_7721.jpg
IMG_7721.jpg (45.9 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7720.jpg
IMG_7720.jpg (94.37 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7718.jpg
IMG_7718.jpg (103.51 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7715.jpg
IMG_7715.jpg (113.26 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7713.jpg
IMG_7713.jpg (101.48 KiB) 1678 mal betrachtet

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

Mehr Bilder
Dateianhänge
IMG_7726.jpg
IMG_7726.jpg (91.08 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7723.jpg
IMG_7723.jpg (51.2 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7721.jpg
IMG_7721.jpg (45.9 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7720.jpg
IMG_7720.jpg (94.37 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7718.jpg
IMG_7718.jpg (103.51 KiB) 1678 mal betrachtet

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

Endergebnis für heute, und die Frage ob es normal ist das die Welle etwa 2,4mm Schlag hat? Ich denke das hat etwas mit dem Drehzahlregler zutun???
Dateianhänge
IMG_7731.jpg
IMG_7731.jpg (79.53 KiB) 1678 mal betrachtet
IMG_7727.jpg
IMG_7727.jpg (53.33 KiB) 1678 mal betrachtet

öllappen
Beiträge: 277
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 10:24
Meine Motoren: sebdling dm 5, lister d, ilo 4-takter, bernard moteurs, barkas el 65, sachs 5o, barkas el 150 ,amanco hirad ,wolseley-gas, schroth -kornmühle ,briggs u. stratton ,farymann ld , farymann lgs diesel ,grosser schleifstein ,gr.elektromotor mit transmission
Wohnort: sylt

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von öllappen »

moin , die zündkerze ist orginal .viele grüsse von der nordseeinsel sylt , öllappen
mitglied m 197 im ig-hm . wer arbeitet macht fehler . wer viel arbeitet macht viele fehler . wer garnichts tut , macht nie fehler .

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

sehr gut. Woran machst du das fest das es eine originale DDR Kerze ist? Habe nämlich beim googeln festgestellt das es von aka nachbauten gibt ebenfalls mit glatten Schaft? Und leider stimmt bei meiner der wärmewert nicht :(

öllappen
Beiträge: 277
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 10:24
Meine Motoren: sebdling dm 5, lister d, ilo 4-takter, bernard moteurs, barkas el 65, sachs 5o, barkas el 150 ,amanco hirad ,wolseley-gas, schroth -kornmühle ,briggs u. stratton ,farymann ld , farymann lgs diesel ,grosser schleifstein ,gr.elektromotor mit transmission
Wohnort: sylt

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von öllappen »

moin , die zündkerzen mit glatten isolator und aufschrift isolator sind orginal ddr-bestand .passende kerzen bekommst du bei jeden simson oder mz stand auf teilemärkte
mitglied m 197 im ig-hm . wer arbeitet macht fehler . wer viel arbeitet macht viele fehler . wer garnichts tut , macht nie fehler .

Benutzeravatar
Bar-Bie
Beiträge: 50
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 21:48
Meine Motoren: Faryman
Wohnort: Bielefeld - Brackwede

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Bar-Bie »

Moin,
Hier kommt ein Willkommensgruß von Jemanden, der sich gleich etwas mehr Barkas gegönnt hat:
Barkas B 1000 .JPG
Barkas B 1000 .JPG (52.55 KiB) 1582 mal betrachtet
DL 01.JPG
DL 01.JPG (89.62 KiB) 1582 mal betrachtet
Schöne Grüße aus Bielefeld

Focusdaniel86
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:32
Meine Motoren: Barkas EL 150

Re: Restauration Barkas EL 150

Beitrag von Focusdaniel86 »

Mensch Bar-Bie, dein Barkas Leiterwagen ist ja der absolute hammer :shock: :shock: :o :o Tolles Fahrzeug. Wie lautet die offizielle Bezeichnung dafür?

Habe mich aber auch noch mit etwas mehr Barkas eingedeckt, der zweite Spender Motor ist gekommen...

Also was jetzt schon klar ist, die Kurbelwelle von Motor 1 hat es hinter sich, die von Motor 2 hat null Schlag und spiel. Die vom ersten über 2mm :(

Ich werde für den Neuaufbau das Gehäuse von Motor 1 nehmen müssen da das andere gebrochen ist...

Kann jemand anhand der Bilder erkennen wo beide Motoren verbaut waren?

Welche Farbe hatte der Auspuff original? Komplett schwarz? Kann man ihn öffnen oder sind die beiden Teile verpresst?
Dateianhänge
IMG_7760.jpg
IMG_7760.jpg (156.06 KiB) 1521 mal betrachtet
IMG_7748.jpg
IMG_7748.jpg (153.87 KiB) 1521 mal betrachtet
Gab es Baujahrsbedingt andere Polräder? Das ist zu, das andere geschlitzt?
Gab es Baujahrsbedingt andere Polräder? Das ist zu, das andere geschlitzt?
IMG_7773.jpg (142.32 KiB) 1521 mal betrachtet
IMG_7760.jpg
IMG_7760.jpg (156.06 KiB) 1521 mal betrachtet
IMG_7745.jpg
IMG_7745.jpg (88.71 KiB) 1521 mal betrachtet

Antworten