Exinger 4-6 PS

Restaurationstagebücher der Mitglieder

Moderatoren: MotorenMatze, Junkersonkel

oldiefreund22
Beiträge: 207
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 12:15
Meine Motoren: Deutz MA 608;
Deutz MA 711;
Deutz MAH 914 Ein-Rad;
SENDLING WS 308;
2x 1H65;
URSUS C45;
GUTBROD;
Barkas V901(Framo)
Sendling WS 304

Re: Exinger 4-6 PS

Beitrag von oldiefreund22 »

Juweli hat geschrieben:ja umgangssprachlich auch Klavier genannt
Das hab ich so auch noch nicht gehört.
***Viel Spaß beim schrauben***

Gruß
oldiefreund22

jaki
Beiträge: 771
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: Exinger 4-6 PS

Beitrag von jaki »

Hallo,

Schönen Motor hast du da! Und sehr geschmackvoll hergerichtet!

Den Ausdruck Klavier in Verbindung mit den Kipphebeln hab ich schon mal Gehört... Kann aber nicht sagen ob das jetzt explizit die Kipphebelbrücke ist oder die gesamte Kipphebel-Anlage bezeichnet.

Gruß Jakob
:mrgreen:

Juweli
Beiträge: 73
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Meine Motoren: Renauer, Warchalowski, Deutz, Lister, IHC, Sendling, Rax, Juwel, Exinger
Wohnort: Oberösterreich

Re: Exinger 4-6 PS

Beitrag von Juweli »

Hallo
bin nicht der einzige mit dem "Klavier"
http://www.das-oldtimer-forum.de/galler ... ge_id=2044

Antworten