Unbekannter Motor

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Unbekannter Motor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo zusammen,
Gestern hat sich ein weiterer Motor zu meiner Sammlung gesellt.
Der Hersteller ist mir leider nicht bekannt.
Vieleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen?
Hier sind Bilder:
20201018_135047.jpg
20201018_135136.jpg
20201018_135151.jpg
20201018_135202.jpg
Der Vergaser wird nicht über eine Drosselklappe, sondern über einen Drehschieber gesteuert. Auf dem Vergaser sind die Buchstaben A.V. eingegossen.

Hat jemand eine Idee um was für einen Motor es sich handeln könnte?

MfG. Daniel
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo,
könnte es vieleicht ein Deutscher Motor sein?
MfG. Daniel
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo,
Bisher habe ich lediglich herausgefunden dass es sich wohl um einen Automobilmotor der im Zeitraum zwischen 1895 und 1905 hergestellt worden ist handeln könnte.
Aufgrund der geringen Grösse und Leistung denke ich aber eher das er in einem kleineren Dreirad eingebaut war.

Eine weitere Meinung im französischen Forum war das er in eine Motorpumpeneinheit eingebaut war.

Der Hersteller ist mir leider nach wie vor unbekannt.
Was ist eure Meinung dazu? Könnte es ein deutscher Motor sein? Was wohl für eine Zündung aufgebaut war?

Vielen Dank für eure Mithilfe.

MfG. Daniel
Maschinenhaus
Beiträge: 198
Registriert: So 20. Feb 2011, 21:54

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von Maschinenhaus »

Hallo Daniel,

ich würde mal den Namen "Fafnir" Carl Schwanemeyer, Aachener Stahlwarenfabrik ins Ratespiel bringen.

Gruß vom Maschinenhaus
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo,
danke erst mal für den Tipp. Hat vieleicht jemand Unterlagen über Fafnir Motoren?
Das Aussergewöhnliche an meinem Motor sind die weit auseinanderliegenden Ventle, das habe ich so noch nie gesehen.

Mfg.. Daniel
Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1622
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von meisteradam »

Hallo Daniel :P

Wäre es möglich, daß du uns mal erzählst, wie du an den Motor gekommen bist und was der Verkäufer dazu erzählt hat?

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo Thomas,
Ja, kann ich.
Den Motor habe ich zu einem anderen Motor den ich mir gekauft habe mit dazu bekommen, sozusagen als Beigabe.
Leider weiss der Vorbesitzer auch nicht mehr dazu.
Deshalb wende ich mich an euch.

MfG. Daniel
lorenz
Beiträge: 119
Registriert: Mo 23. Feb 2009, 06:35

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von lorenz »

Hallo Daniel

Wäre es Möglich die Bilder so einzustellen dass der Motor steht und nicht liegt.
habe doch ein wenig Probleme meinen Kopf immer schräg zu halten um den Motor genau anzusehen.
Denke es ist ein Französischer Motor und zwar in die Richtung Vermorel ---- Bruneau------- De Dion.
auch ist es ganz gut Möglich dass er in einer Spritze verbaut war.
MFG Lorenz
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 126
Registriert: Di 29. Okt 2013, 09:40
Meine Motoren: ...
Briggs & Stratton Model Z 194?
Deutz MAH916 1943
Farymann LGS 1965
Farymann LDS 1968
Farymann KS 1967

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von Aktivist »

Wäre es Möglich die Bilder so einzustellen dass der Motor steht und nicht liegt.
Einfach draufklicken und du siehst es richtig :!: ;)
Gruss aus der Oberpfalz
Tom
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Unbekannter Motor

Beitrag von SwissEngines »

Hallo
Was Aktivist schreibt ist richtig, einfach draufklicken.
Hier noch ein Bild des Vergasers:
20201025_103825.jpg
MfG. Daniel
Antworten