Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
dieselfritz
Beiträge: 42
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 19:08

Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von dieselfritz »

Bitte schaut doch mal in Euren Garagen nach.
IMG_0158.jpg
sondie
Beiträge: 68
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: FarymannDiesel E, G, L, LD mit AvK-Generator, LKS, DS Bootsmotor mit Hurth- Wendegetriebe, P im Dexheimer 222, HIRTH 45M6
---
MWM RHS 235/335, Deutz A6M617; M.A.N W6V15/18A.
M.A.N D0026M
(Bahnmotoren bei DFS).
IGHM M191

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von sondie »

Aufpassen:

Die Fa. hat auch Großgasmaschinen für Hüttenwerke gebaut, nicht daß Du noch etwas anbauen musst...

Grüße,
Werner
dieselfritz
Beiträge: 42
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 19:08

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von dieselfritz »

Werner: korrekt. Das Typenschild ist alles, was von einer der ersten Großgasmaschinen der Halberger Hütte übrig ist. Verschrottet in den 60ern. Von einem der ehemaligen Maschinenmeister gerettet, der hat es mir bei einer meiner Touren nach Pont-à-Mousson, Brebach und zur Halberger Hütte vermacht. Das war so um 1978, da waren die Gasmaschinenzentralen noch in Betrieb. Also nicht weiter suchen.
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von SwissEngines »

Sag niemals nie, es wurden schon öfters Motoren gefunden von denen man dachte dass es schon längst keine mehr geben würde.
dieselfritz
Beiträge: 42
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 19:08

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von dieselfritz »

Kommt vielleicht nicht so richtig raus: das Schild ist 600 mm lang, die passende Maschine (Bauart Nürnberger Grossgasmaschine) dürfte so 200 Tonnen und um 1000 PS gehabt haben. Aber Du hast schon recht, es ist überraschend, was so alles noch auftaucht. Also doch im Keller und der Garage weitersuchen?
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von SwissEngines »

Vieleicht doch eher in einer stillgelegten Fabrik oder so?
Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1511
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Also nur um Klarheit zu schaffen: Es geht um solche Trümmer:
Nürnberger Großgasmaschinen
Nürnberger Großgasmaschinen
18-01-2021 07-30-20.jpg (101.01 KiB) 275 mal betrachtet
Gruß
Christin
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)
Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 1110
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Baumann stehender Benzinmotor
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform R7 Glühkopf
Schlüter SJN 100
Schlüter SJN 110
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von MotorenMatze »

Hab nachgesehen, in meiner Garage steht keiner :lol:

Gruß Mathias
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."
SwissEngines
Beiträge: 192
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 18:51
Meine Motoren: - R.Bossard, Genf, Petrolmotor mit Glührohrzündung, ca. 2 PS, Serienummer 2 und Baujahr 1895 (System Capitaine)
- A. Schmid, Zürich, Wassermotor, Baujahr ca. 1871
- Müller & Vogel Typ L, 8 PS, St. Aubin (Schweiz), Baujahr 1924
- Müller & Vogel, Typ unbekannt, Baujahr 1909
- Heissluftmotor Raab, Typ ?, Serienummer 826 Baujahr ?
Automobilmotor, Hersteller bis dato unbekannt, Baujahr ca. 1895 - 1905

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von SwissEngines »

Hallo Christian,
die Grösse von so einer Maschine war mir schon bewusst.
Trotzdem kann es durchaus sein das irgendwo noch etwas stehen geblieben ist.

MfG. Daniel
Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1511
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Typenschild da, nur der Motor fehlt noch

Beitrag von motorenbau »

Hallo Daniel

Das Thema hatten wir schon mal:
viewtopic.php?f=65&t=5611

Gruß
Christian Schupp

PS: Die Anlage in Rockport/USA ist mittlerweile auch abgerissen
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)
Antworten