Die Suche ergab 1311 Treffer

von motorenbau
So 5. Jul 2020, 11:41
Forum: Suche
Thema: Bernard Motoren
Antworten: 2
Zugriffe: 142

Re: Bernard Motoren

Hallo

Die Bedienungsanleitung und Ersatzteilliste für den Bernard W2 kannst Du bei mir als Nachdruck bekommen. Siehe hier:
diverse nachgedruckte Unterlagen

Gruß
Christian
von motorenbau
Di 30. Jun 2020, 07:21
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Güldner Standmotor 31984
Antworten: 21
Zugriffe: 570

Re: Güldner Standmotor 31984

Hallo Eine Bedienungsanleitung und Ersatzteilliste für die Güldner GW-Baureihe kann ich Dir als Nachdruck für 15,80 € plus Porto (1,55 €) anbieten. Es handelt sich um die Drucksache Nr. 236 mit 72 Seiten. Es ist ein DIN A5 Heftchen mit Klammerbindung im Kartoneinband. es wurde aufwändig nachbearbeit...
von motorenbau
Fr 26. Jun 2020, 07:22
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: zusätzliche Ventilfedern?
Antworten: 9
Zugriffe: 514

Re: zusätzliche Ventilfedern?

Hallo
Juweli hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 21:46
Bei dem Großen Ventielspiel würde ohne diese Feder vermutlich die Stösselstange aus der Pfanne hüpfen
:lol: :lol: :lol: Laut Anleitung sollten es 0,5 mm sein...

Gruß Christian
von motorenbau
Mo 22. Jun 2020, 13:11
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: zusätzliche Ventilfedern?
Antworten: 9
Zugriffe: 514

Re: zusätzliche Ventilfedern?

Hallo
BUMI hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 10:47
Hat der statt Nocken einen Exenter auf der Welle?
Nö, siehe hier: Re: mein Dreizylinder MWM RH 18

Christian

PS: Soll vermutlich wie die Schenkelfeder beim Sendling das Klappern der Stößelstangen und Kipphebel verhindern...
von motorenbau
Mi 17. Jun 2020, 16:42
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Sendling Schienenkuli - Leerlaufregulierung ?
Antworten: 10
Zugriffe: 773

Re: Sendling Schienenkuli - Leerlaufregulierung ?

Hallo

Ich habe Bilder gefunden, wie man das machen kann. Leider etwas schlecht zu erkennen. Angebaut ist das einem DM10n. Statt der Schraube ist dort ein Hebel, mit dem man an der Reglerfeder zieht.

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 15. Jun 2020, 08:04
Forum: Schau Raum
Thema: Sendling WS 308 mit Bergman Gleichstromgenerator 220 V
Antworten: 10
Zugriffe: 539

Re: Sendling WS 308 mit Bergman Gleichstromgenerator 220 V

Hallo Ich besitze einen 3PS Sendling SO (Motornummer 11184) den ich 2001 restauriert habe, und seit dem steht der alle paar Jahre mal in 'ner anderen Ecke. also was mich natürlich bei meinem Sendling interessieren würde wäre das Baujahr. Anhand der Motornummer und Vergleichen mit anderen Motoren (St...
von motorenbau
Mo 15. Jun 2020, 07:39
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Sendling WS 308 Antrieb Zündung
Antworten: 9
Zugriffe: 435

Re: Sendling WS 308 Antrieb Zündung

Hallo

"12B" ist der Dezember 1946. Wenn der Magnet immer an dem Motor war, ist er also kurz nach dem Krieg zusammengebaut worden.

Gruß
Christian
von motorenbau
Sa 6. Jun 2020, 13:29
Forum: Suche
Thema: Suche Vergaser Solex Typ 26NV
Antworten: 5
Zugriffe: 258

Re: Suche Vergaser Solex Typ 26NV

Hallo Ich würde nach einem Motorrad-Schiebervergaser suchen. Das sind in der Regel Flachstromvergaser und sie sind recht einfach zu bekommen. Der Durchlass sollte auch etwa dem Innendurchmesser des Ansaugkrümmers entsprechen. Wenn das Rohr innen z.B. 22mm hat, also einen 22er Vergaser. Bei Bing würd...
von motorenbau
Sa 6. Jun 2020, 13:19
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Sendling WS 308 Antrieb Zündung
Antworten: 9
Zugriffe: 435

Re: Sendling WS 308 Antrieb Zündung

Hallo

"4Z" ist April 1944. Bei Originalen Zündmagneten ist oft die Motornummer eingeschlagen. Dann kann man sicher sein, dass der Magnet mit dem Motor ausgeliefert wurde.

Gruß
Christian
von motorenbau
Do 4. Jun 2020, 19:10
Forum: Suche
Thema: Suche Vergaser Solex Typ 26NV
Antworten: 5
Zugriffe: 258

Re: Suche Vergaser Solex Typ 26NV

Hallo

Der Solex-Vergaser auf Deinem Bild ist ein Steigstromvergaser. So weit unten, wie der Ansaugkrümmer liegt, kann es eigentlich nicht der richtige sein.

Gruß
Christian