Die Suche ergab 16 Treffer

von Jürgen Wening
Fr 7. Mai 2021, 10:43
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: ? Gewicht MWM KD 215 Z
Antworten: 8
Zugriffe: 454

Re: ? Gewicht MWM KD 215 Z

Danke Dir! Warst mir eine große Hilfe. :idea:
von Jürgen Wening
Do 6. Mai 2021, 10:38
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: ? Gewicht MWM KD 215 Z
Antworten: 8
Zugriffe: 454

Re: ? Gewicht MWM KD 215 Z

Guten Morgen, heute habe ich ausgeschlafen. ;-) 960 kg ist eine Menge Holz; immerhin gut das doppelte Gewicht vergleichbarer Motoren anderer Hersteller. Wiederum im Feldbahnforum wurde geschrieben, beim F 125 Z ist die Ölwanne als tragendes Teil konstruiert und deswegen das Gewicht so hoch. Kann ich...
von Jürgen Wening
Mi 5. Mai 2021, 12:32
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: ? Gewicht MWM KD 215 Z
Antworten: 8
Zugriffe: 454

Re: ? Gewicht MWM KD 215 Z

Oh Mann, auf welchen Drogen bin ich eigentlich zur Zeit? Ich brauche nicht den MWM KD 215 Z, sondern den Kaelble F 125 Z! Sorry, bin grad etwas verstrahlt.
von Jürgen Wening
Mi 5. Mai 2021, 11:20
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: ? Gewicht MWM KD 215 Z
Antworten: 8
Zugriffe: 454

Re: ? Gewicht MWM KD 215 Z

Danke Dir ganz herzlich! Im Feldbahnforum wurde mir die Frage eben mit 880 kg für die Einbaumotoren in Kö-Loks beantwortet, was eigentlich nicht sein kann. Deine Angabe basiert auf dem Stamo mit Standardschwungrad, ja?
von Jürgen Wening
Di 4. Mai 2021, 15:19
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: ? Gewicht MWM KD 215 Z
Antworten: 8
Zugriffe: 454

? Gewicht MWM KD 215 Z

Hallo zusammen,

ich benötige das genaue Gewicht des MWM KD 215 Z als Stationärmotor ohne elektrische Anlage, ohne Riemenscheibe und ohne Fundament.

Kann mir in dieser Frage bitte jemand helfen? Vielen Dank!

LG
Jürgen
von Jürgen Wening
Mo 9. Okt 2017, 10:32
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: MAH 711 Vorkrieg: Tankfrage
Antworten: 1
Zugriffe: 1170

MAH 711 Vorkrieg: Tankfrage

Hallo, weiß jemand, was sich beim Vorkriegsmodell des MAH 711 zwischen dem Motorblock und dem Tank befindet? Beim Nachkriegsmodell gibt es da eine Konstruktion aus dünnen Flacheisen, auf der der Tank ruht. Beim Vorkriegsmotor ist da nix. Vorstellbar wäre z. B. ein Hartgummi, ein Filz o. ä. VG Jürgen
von Jürgen Wening
Do 14. Sep 2017, 11:25
Forum: Suche
Thema: MAH 711 Reglerdeckel
Antworten: 2
Zugriffe: 1173

Re: MAH 711 Reglerdeckel

Hallo Matze,

wie im Deutz-Forum: Danke, hab die vier Leichen gestern gekauft. Preis sehr fair. Passt. Anzeige bitte löschen.

LG
Jürgen
von Jürgen Wening
Di 12. Sep 2017, 09:46
Forum: Suche
Thema: MAH 711 Reglerdeckel
Antworten: 2
Zugriffe: 1173

MAH 711 Reglerdeckel

Derzeit baue ich einen Deutz MAH 711 Baujahr 1935 in Einradausführung als Fahrzeugmotor für eine Feldbahnlok auf. Der Lok fehlte der Originalmotor. Da der AT-Motor früher stationär betrieben wurde, fehlt mir nun der Reglerdeckel für die hebelgesteuerte Drehzahlverstellung vom Fahrersitz aus. Falls j...
von Jürgen Wening
Do 17. Nov 2016, 09:36
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Jorissen-Feldbahnlok: Welcher Motor?
Antworten: 8
Zugriffe: 2948

Re: Jorissen-Feldbahnlok: Welcher Motor?

Sehr beeindruckend - tolles Teil! Vielen Dank für's Zeigen.
von Jürgen Wening
Mo 14. Nov 2016, 15:56
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Jorissen-Feldbahnlok: Welcher Motor?
Antworten: 8
Zugriffe: 2948

Re: Jorissen-Feldbahnlok: Welcher Motor?

Genial. Gibt es bitte ein Foto davon?