Unbekannter Luftgekühlter Zweitaktmotor

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Benutzeravatar
deutz93
Beiträge: 381
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 22:24
Meine Motoren: changfa R 170 A
Bischoff Zwerg
Maier Mechanic Modell Gasmotor
Modell Stationärmotor Hans
2 Eigenbau Modelldampfmaschinen
Breuer 2 Zylinder Boxermotor
2 BUB Bootsmotoren
Jap js34 mit 12 Volt Generator
DKW EL 462
DKW EL 150
Tragbares Benzin-Elektro-Aggregat GAB 1,6
Farymann Typ LE
Ebbs und Radinger LBN 4
Leek Engine Gasmotor
Lister D
Sachs Stamo 4
Sachs D 400 L
Sachs D 500 W
Wohnort: Höhn

Unbekannter Luftgekühlter Zweitaktmotor

Beitrag von deutz93 » Mi 5. Dez 2018, 17:23

Hallo
Ich habe einen Unbekannten Zweitaktmotor gekauft weil ich die Bauform mit dem innen liegenden Zündmagneten interessant finde. Meine Frage ist wer den Motor gebaut hat und wo für der Motor vielleicht verwendet wurde? Der Motor ist Bombenfest und lässt sich nicht drehen und der Zündmagnet und der Vergaser fehlen.
IMG_0050.JPG
IMG_0050.JPG (58.43 KiB) 610 mal betrachtet
IMG_0051.JPG
IMG_0051.JPG (56.76 KiB) 610 mal betrachtet
IMG_0053.JPG
IMG_0053.JPG (58.26 KiB) 610 mal betrachtet
IMG_0054.JPG
Hier sollte eigentlich die Zündung sitzen
IMG_0054.JPG (91.39 KiB) 610 mal betrachtet
Mfg.Max
Altes kaputtes zeug ist viel besser als neues Funktionierendes.
http://www.youtube.com/channel/UCFZ00fHTjuyckUimS_fRkug

Benutzeravatar
deutz93
Beiträge: 381
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 22:24
Meine Motoren: changfa R 170 A
Bischoff Zwerg
Maier Mechanic Modell Gasmotor
Modell Stationärmotor Hans
2 Eigenbau Modelldampfmaschinen
Breuer 2 Zylinder Boxermotor
2 BUB Bootsmotoren
Jap js34 mit 12 Volt Generator
DKW EL 462
DKW EL 150
Tragbares Benzin-Elektro-Aggregat GAB 1,6
Farymann Typ LE
Ebbs und Radinger LBN 4
Leek Engine Gasmotor
Lister D
Sachs Stamo 4
Sachs D 400 L
Sachs D 500 W
Wohnort: Höhn

Re: Unbekannter Luftgekühlter Zweitaktmotor

Beitrag von deutz93 » Mo 17. Dez 2018, 20:14

Hallo
Hinten im Deckel von der Zündung ist H.W. eingegossen. Und hier ein Bild von der Motor Nummer.
207F9880-0AF7-4012-BC08-2017257680B8.jpeg
207F9880-0AF7-4012-BC08-2017257680B8.jpeg (45.27 KiB) 413 mal betrachtet
8D45BDE2-5689-439A-BD5C-3B313D0668CC.jpeg
8D45BDE2-5689-439A-BD5C-3B313D0668CC.jpeg (47.36 KiB) 413 mal betrachtet
C43428A9-0E0C-4864-857D-9D3D27891287.jpeg
C43428A9-0E0C-4864-857D-9D3D27891287.jpeg (80.96 KiB) 413 mal betrachtet
Mfg.Max
Altes kaputtes zeug ist viel besser als neues Funktionierendes.
http://www.youtube.com/channel/UCFZ00fHTjuyckUimS_fRkug

Antworten