Daimler Benz MB 821/841

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von meisteradam » Sa 24. Nov 2018, 17:28

Hallo :P

Ich bin auf der Suche nach technischen Daten und weiteren Informationen zu dem Mercedes Diesel Stationärmotor MB 821 bzw. 841.
Wo ist der Unterschied zwischen 821 und 841?
Wer hat einen solchen Motor?
Wo kann ich mir einen solchen Motor anschauen?
Gab es ihn auch als Verdampfer? Also mit aufgesetztem Wasserkasten?


Ich habe nur folgendes Video bei YouTube gefunden.

Ich würde mich sehr über Mithilfe freuen.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
schmierlappe
Beiträge: 60
Registriert: Do 31. Mär 2016, 09:40
Meine Motoren: Sendling DM5
Deutz MAH611
Deutz MAH514
Mercedes OM 636 im Unimog 411
Deutz F3L912 im Schaeff Radlader SKL 501
Deutz F1L411D im Stromaggregat
Hatz ES 75 im Gutbrod Einachsschlepper Trabant D
Wohnort: Weilburg

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von schmierlappe » Sa 24. Nov 2018, 22:06


Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1369
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von motorenbau » So 25. Nov 2018, 09:11

Hallo

Über den MB821A habe ich technische Daten, usw. gefunden. Von einem MB841 habe ich leider nichts.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von meisteradam » So 25. Nov 2018, 17:29

Hallo Schmierlappe :P

Vielen Dank für den Link.
Ich habe alles durchgeschaut. Leider konnte ich zu dem von mir gesuchten Motor nichts finden.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
Langhuber
Beiträge: 32
Registriert: Sa 17. Sep 2011, 23:53
Meine Motoren: Farymann E
Farymann LES
Deutz MAH 914
Daimler-Benz M202B
Buckau-Wolf/SKL 3DV224/3NVD24
F & S Stamo 2
MWM D 893
BMW 403
BMW 425
Güldner GKN
MWM D226-6 Gas

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von Langhuber » Mo 26. Nov 2018, 22:01

Hallo Meister Adam,

hier Scan aus Bosch Kraftfahrttechnisches Taschenbuch Ausgabe 1956:
Image 0203.jpg
Image 0203.jpg (146.43 KiB) 1115 mal betrachtet
Gruss Langhuber

PS: dein ehemaliger vierradgelenkter Schwerlastanhänger wird fleißig benutzt
Zwischen lieblichen Mulden und schrundigen Schluchten, holzreichen Höhen und sumpfigen Senken lebt das Volk der Badener.
Hier werden aus Singvögeln Uhren hergestellt, aus Kirschen Wasser und aus Tannenzapfen Bier.

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von meisteradam » Di 27. Nov 2018, 03:52

Hallo Langhuber :P

Danke für deine Hilfe.
Ist äußerst verwirrend was in der Tabelle steht. Aber das macht die ganze Sache sehr interessant. :mrgreen:

Schön zu hören, daß der Wagen wieder läuft.
Bei mir hatte er nur gestanden.
Den Mann von dem ich ihn hatte, haben wir leider im Sommer beerdigt.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
Langhuber
Beiträge: 32
Registriert: Sa 17. Sep 2011, 23:53
Meine Motoren: Farymann E
Farymann LES
Deutz MAH 914
Daimler-Benz M202B
Buckau-Wolf/SKL 3DV224/3NVD24
F & S Stamo 2
MWM D 893
BMW 403
BMW 425
Güldner GKN
MWM D226-6 Gas

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von Langhuber » Mi 28. Nov 2018, 22:51

Hallo Meister Adam,

ich hab mal noch ein bisschen gesucht:
Image 0353-bea.jpg
Image 0353-bea.jpg (100.32 KiB) 1000 mal betrachtet
Image 0357-bea.jpg
Image 0357-bea.jpg (90.61 KiB) 1000 mal betrachtet
Image 0358-bea.jpg
Image 0358-bea.jpg (112.21 KiB) 1000 mal betrachtet
Gruss Langhuber
Zwischen lieblichen Mulden und schrundigen Schluchten, holzreichen Höhen und sumpfigen Senken lebt das Volk der Badener.
Hier werden aus Singvögeln Uhren hergestellt, aus Kirschen Wasser und aus Tannenzapfen Bier.

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von meisteradam » Do 29. Nov 2018, 03:43

Hallo :P

Danke für die Hilfe :!:

Kann jemand unter den Forumsmitgliedern die Nummern bei den Mecedesmotoren aufschlüsseln?

Wie funktioniert die Typenbezeichnung bei MB :?:

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1369
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von motorenbau » Do 29. Nov 2018, 08:45

Hallo

Zur Nomenklatur der Mercedesmotoren kann ich Dir leider nichts sagen. Vermutlich ist die Typenbezechnung nur eine laufende Nummerierung. Und ein A an letzter Stelle bedeutet oft, dass es ein Turbo-Motor ist, aber nicht immer (s. M202A, M203S, M204A, MB821A). Und PKW- und LKW-Dieselmotoren fangen mit "OM" an, die Groß-Dieselmotoren mit "MB". Auch hier gibt es Ausnahmen.

Brauchst Du die Daten vom MB821A auch noch?

MB 821 und MB 841 sind angeblich technisch mit dem Motor vom OE Dieselschlepper verwandt, Bohrung und Hub sind aber anders. Die Daten vom OE kann ich ggf. auch noch raussuchen.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Daimler Benz MB 821/841

Beitrag von meisteradam » Do 29. Nov 2018, 18:03

Hallo Christian :P

Da ich einen MB821A bekommen habe, wären mir die Daten zu diesem Motor sehr recht.
Vielen Dank für deine Bemühungen.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Antworten