Seite 1 von 5

Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Do 28. Feb 2019, 17:46
von 08fuenfzehn
Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem Stamo 202.
Es ist soweit alles zerlegt bis auf das Kurbelgehäuse mit Polrad und der Rotor.

Die Pleulbuchse für den Kolbenbolzen muss neu eingebuchst werden beim Motorinstandsetzer, jetzt ist die Frage ob der auch gleich die Lager und Simmeringe der Kurbelwelle mitmachen soll.
Würde das soweit vorbereiten aber ich bekomme den Rotor nicht von der Kurbelwelle runter.
Wo ist das Bauteil verbunden?

Hat der Zylinderkopf keine Dichtung?
Welchen Anzugsmoment haben die Kopfschrauben?

Vielen Dank im Voraus

Grüße Fabian

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Do 28. Feb 2019, 19:19
von bastian
Hallo,

Ja, der Zylinderkopf hat keine Dichtung.
Der Zylinderkopf wird mit 3,3...3,5 kpm angezogen.
Nur wie man den Generator abbaut, kann ich dir leider nicht sagen.

Gruß,
Bastian

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Do 28. Feb 2019, 19:35
von 08fuenfzehn
Hallo Bastian,

Vielen Dank für die Info!
Weisst du auch wieviel Drehmoment die Zylindermuttern bekommen?

Grüße Fabian

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Do 28. Feb 2019, 23:34
von arffm
Hallo,
das könnte so sein:
eisemann_anker.png
Anker sitzt mit Konus auf der Kurbelwelle - so kenne ich es noch von den Eisemännern aus der Instkompanie.

Gruß arffm

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Fr 1. Mär 2019, 19:17
von 08fuenfzehn
Ich bekomme das olle Ding einfach nicht auseinander :evil:

Nächste Woche baue ich mir vielleicht noch ein Werkzeug dafür...
Wenn sich das Teil nicht trennen lässt bleibt es halt zusammen :mrgreen:

Was für ein Mischöl braucht der Stamo eigentlich?
Im Verhältnis 1:25 -1:33 hab ich irgendwo gelesen.
Zündkerze ist eine NGK AB 7.

Ich hätte noch Liqui Moly1505 Racing Synth 2T da.

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Fr 1. Mär 2019, 20:00
von bastian
Die Zylindermuttern brauchen 1,5...1,7 kpm.
Mischungsverhältnis 1:25, kann man aber ohne Probleme auf bis 1:33 verdünnen.
Wenn der Motor komplett demontiert und gesäubert wird, kannst du das verwenden. Ansonsten würde ich persönlich mineralisches 2T-Öl empfehlen.

Gruß,
Bastian

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Fr 1. Mär 2019, 20:16
von 08fuenfzehn
Super, danke schonmal dafür.

Ich habe den Motor ordentlich mit Mischung gespült, weil ich ihn ja nicht demontiert bekomme...
Es war gut abrieb von der Pleulbuchse drin.

Welches Öl kannst du denn empfehlen?

Grüße Fabian

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Fr 1. Mär 2019, 23:31
von 08fuenfzehn
Suche Aktuell noch eine Feinreglerwelle für meinen St202.
Bei meiner ist das Kugellager kaputt und ich bekomme den Fliehkraftregler nicht runter!

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Sa 2. Mär 2019, 06:44
von 08fuenfzehn
Passt der Regler vom st 282 ?

Re: Sachs Stamo St202 Eisemann BWKA 3

Verfasst: Sa 2. Mär 2019, 19:17
von 08fuenfzehn
Wie ist denn die Originale Teilenummer der Reglerwelle?

Mit freundlichen Grüßen