Barkas EL150 Stromerzeuger zickt und geht aus

Hier kommen die Probleme mit den Motoren rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
SvenBW73
Beiträge: 2
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 18:21
Meine Motoren: El 150, El 65

Barkas EL150 Stromerzeuger zickt und geht aus

Beitrag von SvenBW73 » Sa 9. Mär 2019, 22:51

Hallo an alle,

Ich habe ein mittelschweres Problem. Vor kurzem habe ich mir ein Stromerzeuger mit EL 150 Motor gegönnt da mein EL65 Stromer zu klein geworden ist. Habe das Teil geholt, betankt und angeschmissen. Der Motor lief die ersten 10- 15 Minuten sauber und hängt gut am Gas. Danach fängt er an etwas unruhiger zu laufen und geht irgendwann aus. Ich habe auf YouTube ein kleines Beispiel hochgeladen. https://youtu.be/ohhSKFHbPoA

Dieses Zucken kommt immer öfter und immer extremer umso länger er läuft. Habe einige Dinge schon getauscht:

- Zündkerze (145, 175 und 200)
- Zündspule bzw. Anker
- Komplette Grundplatte von Endemann (nach Messuhr eingestellt)
- Vergaser gereinigt und eingestellt
- komplett auf Elektronische Zündung umgebaut

Nach wie vor ist das Problem vorhanden. Leider bin ich mit meinem Latein am Ende. Hat jemand noch eine Idee was es sein könnte?

Vielen Dank schonmal im vorraus.

Grüße aus dem Süden.
SvenBW73

Benutzeravatar
bastian
Spezialist für Sachs Motoren
Beiträge: 439
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:04
Meine Motoren: -
F&S Stamo 120 ccm liegend
F&S Stamo 4
F&S Stamo 21
F&S ST 50 2x
F&S ST 51
F&S ST 75 RM
F&S ST 76 RM
F&S ST 96 L
F&S ST 100 2x
F&S ST 126
F&S SB 77
F&S SB 93
F&S SB 130L
F&S SB 151
Kontaktdaten:

Re: Barkas EL150 Stromerzeuger zickt und geht aus

Beitrag von bastian » So 10. Mär 2019, 19:40

Hallo Sven,

was ist denn an der Zündung noch nich gewechselt worden? Typisch ist noch der Kerzenstecker, ggf. Zündkabel. Ist der Kondensator/Unterbrecher jetzt nicht mehr vorhanden? Hast du alle Kabel kontrolliert, hat er einen "Kill"-Schalter?
Es klingt jedenfalls nach Zündungsseitig, vor allem, wenn es nur so kurze Störungen sind.

Gruß,
Bastian

SvenBW73
Beiträge: 2
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 18:21
Meine Motoren: El 150, El 65

Re: Barkas EL150 Stromerzeuger zickt und geht aus

Beitrag von SvenBW73 » So 10. Mär 2019, 19:53

Hallo bastian,

Ich habe anfangs nur die elektronische Zündung eingebaut, alle Kabel kontrolliert und nun eine neue Grundplatte bestellt und diese eingebaut. Hat sich aber bisher nichts geändert. Verschiedene Zündkerzen Stecker hab ich auch schon verbaut.

Ich Kauf jetzt auf gut Glück noch nen neuen Vergaser, evtl. Hat dieser doch irgendwas.

Grüße SvenBW73

holm
Beiträge: 57
Registriert: So 6. Aug 2017, 13:10
Meine Motoren: EL308

Re: Barkas EL150 Stromerzeuger zickt und geht aus

Beitrag von holm » So 17. Mär 2019, 01:14

Ich würde auf Benzinzufuhr tippen, Zündaussetzer klingen IMHO anders.

Gruß,
Holm

ackerschiene
Beiträge: 501
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Stromaggregat
Stromaggregat mit Deutz A3L514
Wohnort: NRW, Siegerland

Re: Barkas EL150 Stromerzeuger zickt und geht aus

Beitrag von ackerschiene » So 1. Sep 2019, 10:26

Mach mal den Tankdeckel ab und lass ihn laufen.
Evtl. fehlt die Tankbelüftung.

Gruß
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

Antworten