Einige müssen raus

Wer etwas verkaufen möchte bitte hier rein.

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

wolfgangmarek
Beiträge: 659
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: Grüss Gott, ich denke 35 verschiedene sind genug

Re: Einige müssen raus

Beitrag von wolfgangmarek » Do 14. Nov 2019, 18:10

Grüss Gott, was hat das mit dem Schwungrad zu tun????, wenn die Motoren schei... sind alle Farymann fliegen raus ----- Wolfgang

sondie
Beiträge: 32
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: Farymann E, G, L, LD mit Generator, LKS, L, DS Bootsmotor mit Wendegetriebe, HIRTH 45M6
MWM RHS 235/335, Deutz A6M617; M.A.N W6V15/18A.

IGHM M191

Re: Einige müssen raus

Beitrag von sondie » Di 19. Nov 2019, 17:59

Hallo,

die beschriebene Fehlfunktion hat etwas mit dem aktuellen Zustand des Motors zu tun und ist keinesfalls konstruktionsbedingt.
Die möglichen Ursachen hierfür sind vielfältig und müssen analysiert werden. U.a. ist ein lose Verbindung zwischen Kurbelwelle
und Schwungrad eine mögliche Ursache, neben falschen Steuerzeiten/zu frühem Förderbeginn, Ölanfall im Verbrennungsraum, um nur einige Ursachen zu benennen.
Interessant wäre zudem zu erfahren, um welchen Motortyp von Farymann es sich handelt, ein Foto würde hier auch helfen.

Gruß,
Werner

arturwernz
Beiträge: 152
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:14
Meine Motoren: farymann-s10 ,25ps n=2500 farymann g10,14ps n=1750
farymann-g20 14ps n=1750 farymann le-6psn=2000
farymann-k5--4,5psn=3ooo farymann lcs 19ps n=19oo
hatz e 108 10 ps n=1500

Re: Einige müssen raus

Beitrag von arturwernz » Do 21. Nov 2019, 17:50

wenn das schwungrad nicht fest auf dem konus sitzt schlägt der Motor zurück.wenn man nicht das richtige Werkzeug hat (schlagschlüßel) kann man auch das
Schwungrad nicht auf dem konus festmachen und dann schlägt der Motor zurück.
farymann hat tausende Motoren in der ganzen welt verkauft meinst du die hätten alle zurückgeschlagen? farymann hat weniger als 1% Reklamationen gehabt
das weis ich ganz genau denn ich war für die Reklamationen verantwortlich.
farymann mußte nicht wegen der Qualität zumachen sondern es waren einfach keine erben da. dann wurde der laden an ami verkauft danach gings rapide bergab.
Artur wernz

wolfgangmarek
Beiträge: 659
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: Grüss Gott, ich denke 35 verschiedene sind genug

Re: Einige müssen raus

Beitrag von wolfgangmarek » Do 21. Nov 2019, 19:18

Grüss Gott, es ist ein L21 ich kann diese kleine Feder nicht einhängen die für die Regelung zuständig ist... meine Hände sind zu gross, um überall dahin zukommen , bevor ich diesen Motor auf gefrischt, habe , habe ich diesen vorher laufen lassen, und er ist gelaufen ...Gruss Wolfgang

Antworten