Suche Schwungrad

Suchanzeigen für Teile oder Motoren bitte hier rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Benutzeravatar
Grendel
Beiträge: 60
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 14:50
Meine Motoren: Deutz MKH 247
Deutz SV6M 345
Deutz MAH 914
Deutz MAH 916
Carels Dampfmachine
Wohnort: Stramproy, NL
Kontaktdaten:

Suche Schwungrad

Beitrag von Grendel » Di 24. Jul 2018, 22:21

Hallo,

Für unsere Wasserturbine suche Ich noch ein Schwungrad, um in Inselbetrieb die rotierende Masse zu vergrößern.
Diameter ca 1 meter
Wellendiameter ist 100 mm

Mit freundlichen Grüß,

Hubert

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1484
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Suche Schwungrad

Beitrag von meisteradam » Mi 25. Jul 2018, 04:45

Hallo Hubert :P

Welche Masse/Gewicht strebst du an?

Soll das Schwungrad Speichen haben oder kann es auch ein volles Rad sein?

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
Grendel
Beiträge: 60
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 14:50
Meine Motoren: Deutz MKH 247
Deutz SV6M 345
Deutz MAH 914
Deutz MAH 916
Carels Dampfmachine
Wohnort: Stramproy, NL
Kontaktdaten:

Re: Suche Schwungrad

Beitrag von Grendel » Mi 25. Jul 2018, 12:20

Hallo Thomas :P ,

Masse so ungefähr 200 bis 400 kg sollte reichen denke Ich.
Die Turbine hat schon einen 77 cm Riemenscheibe mit Speichen. Ca 80 kg, aber das großte teil der Masse ist in der Mitte und nicht am Umfang.
Braucht keine Speichen zu haben. Wird auf eine senkrechte Welle montiert.
Nenndrehzahl 280 UpM. Durchgangsdrehzahl ca 480 UpM.

Es wäre am besten wenn das Loch entweder 100 mm oder größer wäre.

M.f.G,

Hubert

Benutzeravatar
Rik Lemmens
Beiträge: 72
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 22:46
Meine Motoren: Deutz, Gardner, Mecan, Compagnie Parisiënne, Rider Ericsson 5"
Liliput 350, Philips Stirling
Wohnort: Gronsveld, Maastricht, Holland

Re: Suche Schwungrad

Beitrag von Rik Lemmens » Mi 25. Jul 2018, 21:21

Hallo Hubert

Ich habe eins von 1m, Aber sehr schwer +- 350Kg mit 6 Speichen, Auf der Lauffläche befinden sich Rillen für Keilriemen (Z)
Rik
Dateianhänge
IMG_3025.JPG
IMG_3025.JPG (104.98 KiB) 820 mal betrachtet

Antworten