Fischer Zündung

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
warchalfan
Beiträge: 53
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 18:29
Meine Motoren: Felix Renauer Typ Rax R
Felix Renauer Typ SS
Warchalowski V Motoren
Warchalowski 4-6ps
Warchalowski L90
Warchalowski 16-24 Ps.
Warchalowski 8-14 Ps
Hatz Diesel L1
Ebbs und Radinger Type G
Sendling
Lang und Reichl,,Primus LB"
Mawas 4zylinder
Wohnort: kindberg

Fischer Zündung

Beitrag von warchalfan » Do 25. Apr 2019, 18:50

Hallo.

Habe eine Frage.
Gibt es für Fischer Zündmagneten auch so eine Nummern Liste wie bei Bosch?
So das man an Hand der Nummer das Baujahr Bestimmen kann..


Gruß Georg

arffm
Beiträge: 43
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:33
Meine Motoren: Hatz E671
Lanz-TWN LT85D
Lutz M58
Sachs KM3
Sachs KM48
Sachs KM914A
Sachs Stamo30
Sachs Stamo120
Yanmar Diesel A3

Re: Fischer Zündung

Beitrag von arffm » Do 25. Apr 2019, 22:19

Muß ich nächste Woche zu Hause mal nachsehen, Fischer war ja bei uns in Frankfurt-Oberrad in der Offenbacher Landstraße, ein Teil der Gebäude steht noch. Aber schon bei den Vergasern ist es schwierig mit Listen.
Gruß arffm

warchalfan
Beiträge: 53
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 18:29
Meine Motoren: Felix Renauer Typ Rax R
Felix Renauer Typ SS
Warchalowski V Motoren
Warchalowski 4-6ps
Warchalowski L90
Warchalowski 16-24 Ps.
Warchalowski 8-14 Ps
Hatz Diesel L1
Ebbs und Radinger Type G
Sendling
Lang und Reichl,,Primus LB"
Mawas 4zylinder
Wohnort: kindberg

Re: Fischer Zündung

Beitrag von warchalfan » Fr 26. Apr 2019, 07:17

Hallo

Danke dir..
Wäre wirklich interessant.

Gruß Georg

arffm
Beiträge: 43
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:33
Meine Motoren: Hatz E671
Lanz-TWN LT85D
Lutz M58
Sachs KM3
Sachs KM48
Sachs KM914A
Sachs Stamo30
Sachs Stamo120
Yanmar Diesel A3

Re: Fischer Zündung

Beitrag von arffm » Do 9. Mai 2019, 20:08

So, habe mal nachgesehen, leider Fehlanzeige.

Apparatebau Fischer in Frankfurt-Oberrad wurde 1860 gegründet und fertigte ab 1900 Zündmagneten unter dem Namen "Fischer Magneto".
Die Fischer AG Apparatebau fertigte vor allem AMAL-Vergaser in Lizenz unter dem Namen Fischer-AMAL, vorher auch schon B&B-Vergaser als Fischer-B&B.
Ich habe ein Bild eines Plakats von 1913, welches einen Zündmagneten zeigt und Flugzeuge, Schiffe, Autos.
Bild

Ebenso ein Bild von einem Werbeprospekt.
Bild
Listen habe ich nur von einigen Vergasern.
Ich weiß daß Fischer auch Öler für Stationärmotoren gebaut hat.
Hauptaktivität waren Vergaser, da gibts auch einige Patente.
Als Fischer Ende der 50er geschlossen wurde sind die Vergaserpatente an BING in Nürnberg gegangen.

Vom Verbleib des Restarchivs ist leider nichts bekannt.

Gruß arffm

warchalfan
Beiträge: 53
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 18:29
Meine Motoren: Felix Renauer Typ Rax R
Felix Renauer Typ SS
Warchalowski V Motoren
Warchalowski 4-6ps
Warchalowski L90
Warchalowski 16-24 Ps.
Warchalowski 8-14 Ps
Hatz Diesel L1
Ebbs und Radinger Type G
Sendling
Lang und Reichl,,Primus LB"
Mawas 4zylinder
Wohnort: kindberg

Re: Fischer Zündung

Beitrag von warchalfan » Fr 10. Mai 2019, 06:22

Hallo.

Danke trotzdem für deine Mühe..

Gruß Georg

Antworten