ET081 mit einem EL 308

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Wanderimker
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Dez 2018, 21:06
Meine Motoren: Biggs and Straton, Simson, El 308, Dolmar, Stihl, Honda Trabant und zu guter letzt nen John Deer
Wohnort: Kölleda

ET081 mit einem EL 308

Beitrag von Wanderimker » So 30. Dez 2018, 21:57

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit dem EL308!
Das gute stück ist an eine ET081 Montier und ärgert mich etwas.
Ein guter Freund hat mir das gute Stück vor einiger zeit zur Generalüberholung gebracht.
Nun habe ich alles soweit fertig, bis auf das ich bei der Funktionsprüfung auf einmal KEINEN Zündfunken :cry: mehr habe!
Habe schon alles gewechselt und bin mit meinen Latein am Ende.

Mein Problem ist, das es Brennt, da mein Kumpel das gute stück allmählich mal wieder abholen will.

Hab jemand evtl einen Tipp oder einen guten Rat für mich was ich noch machen kann.

Mfg Uwe

sch.raube
Beiträge: 120
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 21:35
Meine Motoren: Breuer 823 ccm Boxer,
Deutz CM116
Wohnort: Niederlausitz

Re: ET081 mit einem EL 308

Beitrag von sch.raube » So 30. Dez 2018, 23:00

Wanderimker hat geschrieben:Habe schon alles gewechselt und bin mit meinen Latein am Ende.
Was umfaßt "Alles" gewechselt :?:

Wanderimker
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Dez 2018, 21:06
Meine Motoren: Biggs and Straton, Simson, El 308, Dolmar, Stihl, Honda Trabant und zu guter letzt nen John Deer
Wohnort: Kölleda

Re: ET081 mit einem EL 308

Beitrag von Wanderimker » So 30. Dez 2018, 23:47

Kontensator, Unterbrecher, Zündkerze, Zündkabel alles im hang der der Generalüberholung und alles neu teile.

Mfg

öllappen
Beiträge: 271
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 10:24
Meine Motoren: sebdling dm 5, lister d, ilo 4-takter, bernard moteurs, barkas el 65, sachs 5o, barkas el 150 ,amanco hirad ,wolseley-gas, schroth -kornmühle ,briggs u. stratton ,farymann ld , farymann lgs diesel ,grosser schleifstein ,gr.elektromotor mit transmission
Wohnort: sylt

Re: ET081 mit einem EL 308

Beitrag von öllappen » Mo 31. Dez 2018, 12:19

moin , willkommen im forum . viele grüsse von der nordseeinsel sylt , öllappen
mitglied m 197 im ig-hm . wer arbeitet macht fehler . wer viel arbeitet macht viele fehler . wer garnichts tut , macht nie fehler .

sch.raube
Beiträge: 120
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 21:35
Meine Motoren: Breuer 823 ccm Boxer,
Deutz CM116
Wohnort: Niederlausitz

Re: ET081 mit einem EL 308

Beitrag von sch.raube » Mo 31. Dez 2018, 15:34

die EL serie ist bekannt für defekte zündspulen ,
im fachbetrieb neu wickeln lassen ist besser wie neue aus lagerbestand 1 woche funktion,
wäre ein tipp,
manche halten ewig und viele eben nicht,
guten rutsch und start - W.

Antworten