Farymann 24ba fliehkraftregler

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Mansi
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi » Fr 7. Jun 2019, 13:05

Hallo Artur,
niemand will einen neuen Regler einbauen, ich würde es gerne nur Übergangsweise außer Kraft setzen. Aber werde doch gleich den Motor ausbauen.

Hallo Sondie,
wenn das Passsitz defekt ist, was ist dann zu tun? Hab ja noch keine Ahnung, was mich erwartet
Gruss Johannes

arturwernz
Beiträge: 148
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:14
Meine Motoren: farymann-s10 ,25ps n=2500 farymann g10,14ps n=1750
farymann-g20 14ps n=1750 farymann le-6psn=2000
farymann-k5--4,5psn=3ooo farymann lcs 19ps n=19oo
hatz e 108 10 ps n=1500

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von arturwernz » Sa 8. Jun 2019, 10:38

hallo
baue den Motor aus und schicke ihn hierher ich wird ihn so instandsetzen, daß du nachher voll zufrieden bist
du merkst doch selbst ,daß die anderen Kommentare dir auf keinen fall weiterhelfen
mfg artur

Mansi
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi » Sa 8. Jun 2019, 13:04

Danke für dein Angebot, ich weiß, dass du bei Farymann gearbeitet hast und eben das entsprechende Wissen und können hast, aber ich werde es selbst instandsetzen, das können habe ich, nur das entsprechende Wissen nicht, aber man kann alles erlernen.

Beruflich repariere ua Segelflieger-Motoren, zb Solo, Austro Wankel, Limbach Boxer etc

Heut Abend heb ich den Motor raus und guck mir schonmal die Lagerung Schwungradseitig an. Ich wrrde Bilder machen und berichten.
Gruss Johannes

sondie
Beiträge: 29
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: Farymann E, G, L, LD mit Generator, LKS, L, DS Bootsmotor mit Wendegetriebe, HIRTH 45M6
IGHM M191

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von sondie » Sa 8. Jun 2019, 20:00

Hallo Johannes,

in der Regel hat der Aussenring des schwungradseitigen Rollenlagers der Kurbelwelle Spiel im Lagerdeckel. Mit dem Einkleben z.B. mit Loctite habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Optimal wäre ein neuer, unbeschädigter Lagerdecken, ggf. das Einziehen einer Stahlbuchse. Diese Arbeiten bedürfen erhöhter Präzision und professioneller Vorgehensweise und sollte einem Betrieb mit Erfahrung und entsprechendem Maschinenpark vorbehalten bleiben.

Gruß,
Werner

arturwernz
Beiträge: 148
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:14
Meine Motoren: farymann-s10 ,25ps n=2500 farymann g10,14ps n=1750
farymann-g20 14ps n=1750 farymann le-6psn=2000
farymann-k5--4,5psn=3ooo farymann lcs 19ps n=19oo
hatz e 108 10 ps n=1500

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von arturwernz » Di 11. Jun 2019, 16:46

hallo
das können haben sehr viele leute doch mit dem umsetzen tun sich alle sehr schwer ich behaupte du bringst den farymann
überhaupt nicht mehr zum laufen du zahlst dafür viel Geld doch die ganze arbeit lohnt nicht. du wirst sehen.

Benutzeravatar
Standuhr
Beiträge: 355
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:08
Meine Motoren: Sendling WS 304
Sendling WS 308 runder Zylinderkopf
Sendling WS 308 eckiger Zylinderkopf
Güldner GK 5,5 PS
Farymann Typ D
Farymann Typ E
Farymann LE
IHC 1,5 HP Typ M
Farymann 22LR
Briggs & Stratton/Wisconsin?

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Standuhr » Di 11. Jun 2019, 20:30

Deutse schbreche schwär Schbrache ,ist! vERSCHDELELLEN NICHT maind was!??? :oops: :oops: :oops: :oops:

Gruß Klaus

Mansi
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi » Di 11. Jun 2019, 20:58

sondie hat geschrieben: in der Regel hat der Aussenring des schwungradseitigen Rollenlagers der Kurbelwelle Spiel im Lagerdeckel. Mit dem Einkleben z.B. mit Loctite habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Optimal wäre ein neuer, unbeschädigter Lagerdecken, ggf. das Einziehen einer Stahlbuchse.
Das hört sich schonmal nicht so schlimm an, wenn das so wäre, dann kommt da ne Buchse rein und Leute mit entsprechenden Maschinenpark sind vorhandem, ich werde berichten.

Mansi
Beiträge: 16
Registriert: Do 6. Jun 2019, 19:38
Meine Motoren: farymann B 522

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von Mansi » Di 25. Jun 2019, 22:08

Das Lagerdeckel ist nicht das Problem.
Da wurde schon dran geschraubt und das naja.
Jedenfall ist bei der Kurbelwelle und Schwungrad die Nut für die Feder im Arsch und würde weggelassen bzw einfach mit Knetmetall aufgefüllt.
Der Abstand vom Schwungrad zu Lager ist zu groß und da hab ich das Spiel.

Jetzt wird erstmal beim Schwungrad auf der gegenüberliegende Seite eine neue Nut erodiert und bei der Kurbelwelle wird das gefräst, dann schaun wir mal.
Paar Teile sehen ein wenig anders aus als in der Teileliste.
Dateianhänge
_20190625_220639.JPG
_20190625_220639.JPG (99.25 KiB) 362 mal betrachtet
_20190623_215359.JPG
_20190623_215359.JPG (93.58 KiB) 362 mal betrachtet

arturwernz
Beiträge: 148
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:14
Meine Motoren: farymann-s10 ,25ps n=2500 farymann g10,14ps n=1750
farymann-g20 14ps n=1750 farymann le-6psn=2000
farymann-k5--4,5psn=3ooo farymann lcs 19ps n=19oo
hatz e 108 10 ps n=1500

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von arturwernz » Sa 29. Jun 2019, 18:06

siehst du da war ein Monteur dran der keine Ahnung hat wenn das Schwungrad agezogen wäre könnte sowas nicht
passieren. aber das machen sehr viele leute die was verstehen genau so.was denkst du wieviele Motoren ich in
diesem zustand ich schon instandgesetzt habe.

arturwernz
Beiträge: 148
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:14
Meine Motoren: farymann-s10 ,25ps n=2500 farymann g10,14ps n=1750
farymann-g20 14ps n=1750 farymann le-6psn=2000
farymann-k5--4,5psn=3ooo farymann lcs 19ps n=19oo
hatz e 108 10 ps n=1500

Re: Farymann 24ba fliehkraftregler

Beitrag von arturwernz » Sa 29. Jun 2019, 18:36

was du vorhast kostet sehr viel Geld und das ganze ist zusammengmurkst ich biete dir eine neue Kurbelwelle und ein neues Schwungrad
in fast neuem zustand für 450.- euro an.

Antworten