Minerva Sachs

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Mo 2. Jul 2012, 08:57

In Indonesien und Indien gibt es Motorraeder der Firma Minerva Sachs zu kaufen!( 1.200 Euro umgerechnet)

Interessant und sehr preiswert ist das neue Modell X-Road 150S und ich moechte gerne wissen wo der Motor dieses Bikes hergestellt wird.
Auf dem Motor steht "Sachs Germany"!

Weiss jemand mehr ueber die Herstellungorte oder die Zusammenhaenge mit Sachs Deutschland??

Info ueber: http://www.minerva.co.id/

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1283
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Minerva Sachs

Beitragvon motorenbau » Mo 2. Jul 2012, 12:42

Hallo

Diesen Fernost-Sch... kann man auch in Deutschland unter der Bezeichnung "Sachs-Bikes" kaufen. Diese Firma entstand, als Sachs von Mannesmann übernommen wurde aus der Konkursmasse von Hercules. Das einzige, was daran noch Sachs ist, ist der Name. Soviel ich weiss, werden die Dinger in China zusammengekloppt.

Zur Qualität hab ich das hier gefunden:
http://www.2raedrig.de/sachs-madass-mogelpackung-aus-asien/

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Mo 2. Jul 2012, 15:20

Interessant, interessant!

Ich hab herausgefunden, dass die Fabrik in Indonesien auf der Insel Java in Bogor steht! Es ist wohl eine Gemeinschaftsproduktion von Megelli- Italien, Sachs- Deuschland und Minerva- UK!

Was mich dann wundert ist, dass diese dann auch in D verkauft werden. ( ZX 125, 2300 Euro!) - heisst in Indonesien Supermoto mit 250ccm Motor

Laut Werk soll aus den Fehlern gelernt worden sein und das neue Modell x-road 150S soll besser sein!

Ich hab's mir angeschaut und die Qualitaet scheint etwas besser geworden zu sein! Das Bike macht einen gesunden Eindruck! Erste Tests haben gute Kritiken.

Das Ersatzteilproblem sollte also hier in Indonesien nicht bestehen.

Leider kann mir keiner eine Antwort auf Frage des Produktionslandes der Motoren geben! Wird in Nuernberg nicht mehr produziert?

In einem Testbericht der ZX 125 Enduro von Sachs und Yamah WR125R steht der Hinweis, dass die Motoren wohl von Suzuki kommen sollen! Warum steht dann Sachs Germany drauf?
Ueber weitere Info's wuerde ich mich freuen!

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Mo 2. Jul 2012, 15:32


Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1283
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Minerva Sachs

Beitragvon motorenbau » Di 3. Jul 2012, 08:23

Hallo

Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte wird in Nürnberg nichts mehr produziert. Es gibt wohl mehrere Produktionsstandorte in China und die Motoren sind anscheinend auch nur Konstruktionen von Honda und Suzuki, die in China gefertigt werden. "Sachs Germany" steht da absichtlich drauf, weil die Verwaltung und das Importbüro noch in Deutschland sind. Es steht aber wohl gemerkt nirgends "Made in Germany" drauf!

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Di 3. Jul 2012, 09:02

Ja das ist schon interessant wo die deutschen Traditionsunternehmen so landen!

Das groesste Mototrradwerk der Welt,

http://www.qingqi.com.cn/en/productlist.aspx?cid=14

produziert also die ZZ125 ( Liger in China) von Sachs! http://www.qingqi.com.cn/uploadfile/200 ... 200GY-B(SD)-右90°OK.jpg

Nix da mit Made in Germany!

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Di 3. Jul 2012, 13:55

Es steht zwar nicht Made in Germany drauf aber

Minerva Sachs Germany !!!!!!

Schau hier:

http://www.dapurpacu.com/wp-content/upl ... 50S_18.jpg


Die Mopeds gibt's in Deutschland in Kassel zu kaufen!!!??? http://www.megelli-bikes.de/

Unglaublich!

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Di 3. Jul 2012, 14:06

Heute war ich in Indonesien in einem Minerva-Sachs Laden!

Es wird ausdruecklich mit der Marke Minerva-Sachs Germany geworben und als deutsches Produkt verkauft!!!

Made in Germany aus China!! :roll:

Es wird also absichtlich der Eindruck erweckt, die Motoren wurden in Deutschland produziert!!!

Na sowas..... es geht bergab.....

sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Di 3. Jul 2012, 14:11


sachse
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 08:49

Re: Minerva Sachs

Beitragvon sachse » Di 3. Jul 2012, 14:16

Hier kann man es eindeutig nachlesen.....

Minerva Sachs Megelli Sport 250 CC engines using German-made machine Sachs's famous design, but very powerful motor will perform a brand adopted MEGELLI said that good design matters in motor sport.


http://motorsport82.blogspot.com/2011/0 ... 50-cc.html

Das ist doch mal ein Fall fuer die Presse! :idea: