Cheddar Piezo-Zünder

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Wombat
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 17:54
Meine Motoren: Cheddar Puffin Vertical Marine Plant

Cheddar Piezo-Zünder

Beitrag von Wombat » Fr 8. Nov 2019, 17:56

Guten Abend,

kann mir jemand erläutern, wie ich an meiner Cheddar Puffin den piezo-eletrischen Zünder auslöse und einen Funken erzeuge? Ich weiß nicht, wo ich an dem kleinen Plastik-Teil drücken, zeihen oder sonstwas machen muss...

Herzlichen Dank für Tipps!
Guido
WOMBAT

Benutzeravatar
schmierlappe
Beiträge: 62
Registriert: Do 31. Mär 2016, 09:40
Meine Motoren: Sendling DM5
Deutz MAH611
Deutz MAH514
Mercedes OM 636 im Unimog 411
Deutz F3L912 im Schaeff Radlader SKL 501
Deutz F1L411D im Stromaggregat
Hatz ES 75 im Gutbrod Einachsschlepper Trabant D
Wohnort: Weilburg

Re: Cheddar Piezo-Zünder

Beitrag von schmierlappe » Sa 9. Nov 2019, 21:58

Hallo, wie euer Zünder jetzt genau funktionieren soll weiss ich auch nicht.
Ich kenne die Dinger von Camping Gas Kühlschrank oder Gasgrill / Kocher...
Da hat der Zünder die Form eines Knopfes den man drückt.
Beim Drücken wird eine Feder gespannt und am Ende des Betätigungsweges löst eine Mechanik die Feder aus. Ein Schlagbolzen schlägt dann auf das Kristall und erzeugt dadurch eine hohe Spannung die den Funken erzeugt.
Aus dem Knopfgehäuse kommt eine Isolierte Leitung heraus und geht an die Zündelektrode.
Die Masse kommt ganz unscheinbar an dem Knopfgehäuse-Einbaubund als Drahthäkchen heraus und muß verbindung zur Elektrodenmasse haben.
So ein Teil gibt es in verschiedenen ausführungen als Universal-Ersatzteil bei Ebay zu kaufen.
Die gehen öfter mal kaputt, entweder die Mechanik oder das Kristall weils feucht geworden ist.

Antworten