wie nennt man diese zylinderbauform?

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

wolfgangmarek
Beiträge: 642
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -5xfarymann- -stuart marine mit pumpe- wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- 4 sachs und ilo--barkas el 150-- witte engine-- 3 briggs und straton -- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916-- jenbacher kompressor bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

Re: wie nennt man diese zylinderbauform?

Beitrag von wolfgangmarek » Mi 4. Sep 2019, 19:53

Grüss Gott, das nenne ich Motoren Reparatur in Reinkultur-- Glückwunsch ... Gruss Wolfgang

monsun
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 11:00
Meine Motoren: BREUER F

Re: wie nennt man diese zylinderbauform?

Beitrag von monsun » Mi 4. Sep 2019, 21:43

onkelheri hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 13:12
Achsoo: zur neumontage eventuell über antiseizepaste nachdenken...

Gruß heri
ich denke vorallem gerade darüber nach, ob ich alle deckel ersetzen sollte... - falls die lösung gut ist.
aber am horizont der instandsetzung ziehen schon wieder wolken auf - habe natürlich nach meiner Bohraktion den Zylinder demontiert, um die Gusseisenbrösel rauszubekommen... dabei festgestellt, dass kolben, kolbenringe und buchse nahezu einwandfrei sind. jedoch klemmte der ölabstreifring - und zwar richtig - einwandfrei eingebacken... ist bei der domontage unter hitze ein kleines stück so ca 10% abgebrochen - nun brauch ich einen neuen.. 82x5mm rechteckig. kann mir jemand helfen woher? oder kann ich den auch mit 90% noch verwenden? wenn ich die enden ein wenig entgrate?? klar kommt dann öl zu den kolbenringen und verkrustet schneller - aber ich will das ding ja auch nicht als stromversorgung für mein haus - sondern nur mal so zum anwerfen und knattern lassen..

...eigentlich dachte ich es wäre cool ein elektrofahrzeug damit anzutreiben... hehe

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 39
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:09
Meine Motoren: Yamaha XS 650, XS 750 (3Zyl. PORSCHE Entwicklung), diverse Renn und Allerweltsmotorreparaturen, ein Highlight war die Wiederbelebung eines Bugatti 8Zyl. Kompressor im MEILENWERK. 1König und 1Sachs Bootsmotor"Flautenschieber"; STAMO: ILO; Briggs&Stratton 500cm³; NEU seit "Prüm2o19": ein Lister DHZ1o!
Wohnort: Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: wie nennt man diese zylinderbauform?

Beitrag von onkelheri » Do 5. Sep 2019, 01:07

Die Fa. Kolbenschmidt ...

Gruß heri
"mens sana in carburetor sano"

monsun
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 11:00
Meine Motoren: BREUER F

Re: wie nennt man diese zylinderbauform?

Beitrag von monsun » Do 5. Sep 2019, 16:53

HEUTE POST BEKOMMEN: ich muss nicht mal die drehbank bemühren - alles passt super - lediglich der radius vom kopf muss ein wenig runter - aber da nehm ich den schleifer.
IMG_20190905_155023.jpg
IMG_20190905_155416.jpg
IMG_20190905_155600.jpg

monsun
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 11:00
Meine Motoren: BREUER F

Re: wie nennt man diese zylinderbauform?

Beitrag von monsun » Di 10. Sep 2019, 23:07

SO. ES IST VOLLBRACHT. ER LÄUFT!

leider musste ich noch einen Ventilsitz neu einschleifen... Aber es hat sich gelohnt.

ich wollte eigentlich nur mal durchkurbeln, um die Kompression auf den Zylindern zu vergleichen - und schwupp - war er an.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=XG3gqDD ... e=youtu.be[/youtube]

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 39
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:09
Meine Motoren: Yamaha XS 650, XS 750 (3Zyl. PORSCHE Entwicklung), diverse Renn und Allerweltsmotorreparaturen, ein Highlight war die Wiederbelebung eines Bugatti 8Zyl. Kompressor im MEILENWERK. 1König und 1Sachs Bootsmotor"Flautenschieber"; STAMO: ILO; Briggs&Stratton 500cm³; NEU seit "Prüm2o19": ein Lister DHZ1o!
Wohnort: Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: wie nennt man diese zylinderbauform?

Beitrag von onkelheri » Do 12. Sep 2019, 00:21

Gratulation 🎉
"mens sana in carburetor sano"

Antworten