ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Hier könnt ihr euren Motor oder euer Fahrzeug vorstellen. Egal ob restauriert oder nicht!

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 859
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von Benny-Boxer » Mo 3. Nov 2014, 11:17

vorige Woche ist mir dieser Motor übergeben wurden
wir können an Hand der Bilder ja mal den Typ bestimmen
- seitliche Steuerwelle ( leider ohne Aussetzerreglung )
- keinen separaten Zylinderkopf
- Flansch für Vergaser mit 4 Stehbolzen
- zwei Antriebe für einen eventuellen Zündmagneten
DSC_3525.JPG
DSC_3525.JPG (104.52 KiB) 2587 mal betrachtet
DSC_3528.JPG
DSC_3528.JPG (107.52 KiB) 2587 mal betrachtet
Vergaser und die Schwungräder bekomme ich diese Woche noch nachgeliefert - ich hoffe es sind Speichenräder :!: ;)

:!:
und ein MAH war auch noch dazu -was ich mit dem mache ist noch offen - sieht sehr nach Edelschrot zum ausschlachten aus :?: :roll:
mal abwarten ;)
DSC_3530.JPG
DSC_3530.JPG (78.73 KiB) 2587 mal betrachtet
DSC_3532.JPG
DSC_3532.JPG (76.89 KiB) 2587 mal betrachtet
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 859
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von Benny-Boxer » Mo 3. Nov 2014, 11:30

Motornummer :
DSC_3526.JPG
DSC_3526.JPG (98.22 KiB) 2581 mal betrachtet
und der Rest vom Trümmerhaufen
DSC_3527.JPG
DSC_3527.JPG (103.41 KiB) 2581 mal betrachtet
DSC_3528.JPG
DSC_3528.JPG (107.52 KiB) 2581 mal betrachtet
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

stamoron59
Beiträge: 280
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 216
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711

MAH 514
FMAH 714.

El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
MZ RT 125/2 Bj.59

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von stamoron59 » Mo 3. Nov 2014, 12:15

Hallo!
Ich würde mal Sagen, Bild1 MA 216
Bild 2 MAH 711


Gruß Ronald
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

Benutzeravatar
Eljo
Beiträge: 112
Registriert: So 8. Sep 2013, 19:44
Meine Motoren: .
Conord
Deutz
ELJO
Farymann
Güldner
MWK
MWM
Japy
Reform
Sachs
Sendling
"Unbekannter Offenpleuler"
usw.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von Eljo » Mo 3. Nov 2014, 16:52

Willst du den MA 216 restaurieren? Gibts schon Pläne?
Gruß, Aaron
Lackieren ist gut, Patina ist besser

Verdampfer
Beiträge: 126
Registriert: Di 16. Dez 2008, 19:24
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Lister D
Lister junior
1H65 Cunewalde
2h65 Cunewalde
Farymann 12 ps
Traktoren:
Ihc 324
Normag C10
Bernhard W1

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von Verdampfer » Mo 3. Nov 2014, 16:53

Hallo ,
zu Bild 2 würde ich sagen es ist ein MAH 611 .
Schöner Fund weiter so .


Mfg

Der Verdampfer
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil denn irgendwas ist ja immer .

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 732
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von atedeutzMA116 » Mo 3. Nov 2014, 18:40

2003-01-01 00.29.52.jpg
2003-01-01 00.28.49.jpg
MA 216

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 859
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von Benny-Boxer » Di 4. Nov 2014, 14:29

danke für euer Bemerkungen ;)

klar wird er restauriert, passend zu meinen anderen Deutz Motoren :)
bei Gelegenheit werde ich ein Tagebuch auch darüber eröffnen - ( Reform Motor, Zylinderkopf ist ja sicher noch eine Weile auf reisen)
das kam nach der Wäsche mit dem Hochdruckreiniger zum Vorschein ;)
DSC_3536.JPG
DSC_3536.JPG (98.82 KiB) 2360 mal betrachtet
DSC_3537.JPG
DSC_3537.JPG (99.75 KiB) 2360 mal betrachtet

zur Rückansicht bräuchte ich mal von euch Fotos, was ich klären möchte
1. wie wird der Magnet befestigt
2. wie wird das zweite Loch verschlossen
DSC_3538.JPG
DSC_3538.JPG (117.02 KiB) 2360 mal betrachtet
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1483
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von meisteradam » Di 4. Nov 2014, 18:29

Hallo Benny :P

Der Magnet sitzt auf einem extra Sockel und unten ist ein Deckel drauf.
P1000175.JPG
MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 732
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von atedeutzMA116 » Di 4. Nov 2014, 20:23

danke hernn adam !

so ist das montiert

ich habe der motor so gekauft onhe magnet und vergaser

kein frost schade und mit schone patina

der klein teile habe ich glucklich gefunden am ebay.

habe leider kein teilen dobbelt.


gr ate hans

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 859
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: ein Deutz Benziner zugelaufen / gefunden

Beitrag von Benny-Boxer » Di 4. Nov 2014, 21:06

Danke für die Bilder

dann suche ich mal diesen Sockel und diese Verschlusskappe
ein Magnet der passen könnte habe ich glaube ;)
also bitte melden der noch was über hat :roll:
Vergaser und Schwungräder soll ich bis WE vom ehemaligen Besitzer bekommen :!: :?:
lasse mich überraschen - oder wer hat noch was in der Richtung abzugeben ?- man(n) weiß ja nie :roll:
Private Nachrichten erwünscht 8-)
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Antworten