Deutz MAH322

Es wäre schön, wenn Ihr euch hier kurz vorstellen würdet

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Quiesel
Beiträge: 272
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Deutz MAH322

Beitrag von Quiesel » Di 25. Sep 2018, 22:21

Hallo zusammen,
Habe heute zwei Motoren gekauft.
Der eine ist, so schätze ich ein MAH322.
In diesem Thread möchte ich ihn mit ein paar Bildern vorstellen und möchte auch gleich die Gelegenheit nutzen und fragen wo es eine BDA und/oder ETL dafür gibt.
Google habe ich gefragt, keine gescheiten antworten oder die falschen Suchbegriffe. Bei Christian ist dieser Motortyp leider auch nicht gelistet.

Ich denke er ist vollständig bis auf den Luftfilter und den Wassertankaufsatz.
Die Reglerstange ist vorhanden.

Anbei noch ein paar Bilder, fragen kommen definitiv wenns mit dem schrauben los geht ;)

Gruß
Matze
089B64E3-8888-4EDC-A845-F90A7FCFCEA0.jpeg
089B64E3-8888-4EDC-A845-F90A7FCFCEA0.jpeg (71.6 KiB) 1478 mal betrachtet
232C6E1F-57AF-49CC-A4C6-8C1AA8376744.jpeg
232C6E1F-57AF-49CC-A4C6-8C1AA8376744.jpeg (49.63 KiB) 1478 mal betrachtet
D6279278-8DEB-4D56-8079-4DDC78372570.jpeg
D6279278-8DEB-4D56-8079-4DDC78372570.jpeg (76.2 KiB) 1478 mal betrachtet
5F35C076-5987-40EE-9225-932E947C0E6F.jpeg
5F35C076-5987-40EE-9225-932E947C0E6F.jpeg (45.52 KiB) 1478 mal betrachtet
81748B93-6C48-42B3-A115-A776E02AAC19.jpeg
81748B93-6C48-42B3-A115-A776E02AAC19.jpeg (45.18 KiB) 1478 mal betrachtet

Quiesel
Beiträge: 272
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: Deutz MAH322

Beitrag von Quiesel » Di 25. Sep 2018, 22:38

Und der Tank ist nicht der originale, das ist einer von einem MAH916. Der darf aber bleiben bis Ersatz gefunden wurde ;)

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Deutz MAH322

Beitrag von meisteradam » Mi 26. Sep 2018, 03:23

Hallo Matze :P

Ich gratuliere dir zu den schönen Motoren.
Der große ist definitiv ein MAH322 :!:
Mir ist aufgefallen, daß die Einspritzdüse um 180 Grad verdreht eingesetzt ist und unter der Spitze der Steuerwelle fehlt die Anlaßvorrichtung.
Sind aber recht einfach herzustellende Drehteile.

Viel Spaß beim Schrauben.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

walchi
Beiträge: 201
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: Deutz MAH322

Beitrag von walchi » Mi 26. Sep 2018, 06:31

gratuliere zum kauf :D
bta kannst von mir haben auch viele bilder von einzelteilen wenn du brauchst ( schick einfach pn mit mail)
die düse wird verdreht eingebaut sein da vermutlich die hilfsdüse fest sitzt oda ventil undicht ist um das zu umgehen :?:
freue mich schon auf weitere bilder :mrgreen:

Quiesel
Beiträge: 272
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: Deutz MAH322

Beitrag von Quiesel » Mi 26. Sep 2018, 07:46

Hallo ihr zwei,
Das sind doch schonmal interessante Infos.
Die Hilfsdüse ist momentan nicht angeschlossen, das ist korrekt. Die Leitung geht von der Pumpe direkt zur Hauptdüse. Was hierfür der Grund ist, wird sich zeigen.

Gibts von der Anlasseinheit der Steuerwelle detailfotos oder die Möglichkeit an Maße zu kommen?
Ist mir nicht aufgefallen das da etwas fehlt.

PN mit Mailadresse ist raus :)

Gruß
Matze

P.s.: wäre ich nicht zeitlich im Stress gewesen hätte ich nochmal bei dir gehalten Thomas, bin direkt dran vorbei gefahren :/

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Deutz MAH322

Beitrag von meisteradam » Mi 26. Sep 2018, 16:31

Hallo :P

Auf dem Bild kannst du das fehlende Teil sehen.
P1020662.JPG
P1020662.JPG (79.82 KiB) 1411 mal betrachtet
MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Quiesel
Beiträge: 272
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: Deutz MAH322

Beitrag von Quiesel » Mi 26. Sep 2018, 23:16

Na dann weiß ich ja wo ich Maße her bekommen kann :D

Was ist das hier tolles?
0A1D1DB4-9E20-47BC-A25D-3B6B35108674.jpeg
0A1D1DB4-9E20-47BC-A25D-3B6B35108674.jpeg (37.55 KiB) 1345 mal betrachtet
Warum hat der da noch einen Hahn, Anschluss, Ventil? Der rote ist gemeint ;)
Wofür ist das gedacht? Luftflaschen mit Kompression füllen?


Gruß
Matze

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Deutz MAH322

Beitrag von meisteradam » Do 27. Sep 2018, 03:49

Hallo :P

Die Öffnung ist an jedem Zylinderkopf vorhanden.
Wenn ich richtig informiert bin, ist das eigentlich eine Indikatoröffnung.
Meine Vermutung zu dem Hahn lautet: Versuch einen Luftstart zu installieren.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Quiesel
Beiträge: 272
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: Deutz MAH322

Beitrag von Quiesel » Di 16. Okt 2018, 20:53

Motorraum wurde gereinigt, ölpumpe scheint zu funktionieren.
Die Einspritzpumpe kostet mich nerven, will nicht so wie ich...
Was kommt an den freien Löchern/Bohrungen/Gewinden der Düse ran?
Eine Leckölleitung schätze ich und die anderen beiden Bohrungen?
75BDB090-3483-42B5-9C98-5AB5BF858AEE.jpeg
75BDB090-3483-42B5-9C98-5AB5BF858AEE.jpeg (38.76 KiB) 1185 mal betrachtet
6752CC7B-5C38-47EA-A258-901E51105E24.jpeg
6752CC7B-5C38-47EA-A258-901E51105E24.jpeg (58.88 KiB) 1185 mal betrachtet
A3422031-CCC5-4893-9A73-74A5F3311081.jpeg
A3422031-CCC5-4893-9A73-74A5F3311081.jpeg (67.21 KiB) 1185 mal betrachtet
Gruß
Matze

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 705
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Deutz MAH322

Beitrag von atedeutzMA116 » Di 16. Okt 2018, 22:06

diese motoren konnen einfach sein um zu laufen bringen :roll:
aber auch viel schwerigkeiten meist mit luft problemen :(


gr ate hans

Antworten