Grüße vom Bodensee

Es wäre schön, wenn Ihr euch hier kurz vorstellen würdet

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

nockenwelle
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:54
Meine Motoren: .Sachs Stamo 6 (Bj.1951)
Sachs ST 75 mit Eisemann Stromerzeuger (Bj.1961)
Sachs Stamo 281 mit Alup Kompressor (Bj.1966),
Solo 549 (Bj. ca.1955)
Farymann E Typ 6PS (Bj.1960)
Deutz F1 L 400D mit großer Wasserpumpe ca. 1t (Bj.ca.1970)

2x Agria 2400 mit NSU 65
Agria 2400 mit Hirt Motor
Agria Baby mit Quickly Motor (wird gerade Restauriert)
Agria 200 mit Sachs St 102 (wird bald zum laufen gebracht)
Stihl FS 65 Motorsense (Bj.1980)
und weitere alte Maschinen
Wohnort: Allensbach (nähe Konstanz)

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von nockenwelle » Sa 9. Jan 2016, 21:14

Hallo Bastian,
ich kann die Bilder leider nicht hochladen
Ich probiers morgen noch mal.
VG.Luca
Dateianhänge
Der Motor mit Luftkompressor
Der Motor mit Luftkompressor

nockenwelle
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:54
Meine Motoren: .Sachs Stamo 6 (Bj.1951)
Sachs ST 75 mit Eisemann Stromerzeuger (Bj.1961)
Sachs Stamo 281 mit Alup Kompressor (Bj.1966),
Solo 549 (Bj. ca.1955)
Farymann E Typ 6PS (Bj.1960)
Deutz F1 L 400D mit großer Wasserpumpe ca. 1t (Bj.ca.1970)

2x Agria 2400 mit NSU 65
Agria 2400 mit Hirt Motor
Agria Baby mit Quickly Motor (wird gerade Restauriert)
Agria 200 mit Sachs St 102 (wird bald zum laufen gebracht)
Stihl FS 65 Motorsense (Bj.1980)
und weitere alte Maschinen
Wohnort: Allensbach (nähe Konstanz)

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von nockenwelle » Sa 9. Jan 2016, 21:18

Entschuldigung hat doch geklappt :D

nockenwelle
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:54
Meine Motoren: .Sachs Stamo 6 (Bj.1951)
Sachs ST 75 mit Eisemann Stromerzeuger (Bj.1961)
Sachs Stamo 281 mit Alup Kompressor (Bj.1966),
Solo 549 (Bj. ca.1955)
Farymann E Typ 6PS (Bj.1960)
Deutz F1 L 400D mit großer Wasserpumpe ca. 1t (Bj.ca.1970)

2x Agria 2400 mit NSU 65
Agria 2400 mit Hirt Motor
Agria Baby mit Quickly Motor (wird gerade Restauriert)
Agria 200 mit Sachs St 102 (wird bald zum laufen gebracht)
Stihl FS 65 Motorsense (Bj.1980)
und weitere alte Maschinen
Wohnort: Allensbach (nähe Konstanz)

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von nockenwelle » Sa 9. Jan 2016, 21:22

Die anderen Bilder kommen Morgen.

Gruß Luca

nockenwelle
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:54
Meine Motoren: .Sachs Stamo 6 (Bj.1951)
Sachs ST 75 mit Eisemann Stromerzeuger (Bj.1961)
Sachs Stamo 281 mit Alup Kompressor (Bj.1966),
Solo 549 (Bj. ca.1955)
Farymann E Typ 6PS (Bj.1960)
Deutz F1 L 400D mit großer Wasserpumpe ca. 1t (Bj.ca.1970)

2x Agria 2400 mit NSU 65
Agria 2400 mit Hirt Motor
Agria Baby mit Quickly Motor (wird gerade Restauriert)
Agria 200 mit Sachs St 102 (wird bald zum laufen gebracht)
Stihl FS 65 Motorsense (Bj.1980)
und weitere alte Maschinen
Wohnort: Allensbach (nähe Konstanz)

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von nockenwelle » Mo 11. Jan 2016, 18:56

Hallo,
Ich habe hier die Bilder.
Das Typenschild am Motor
Das Typenschild am Motor
Das Typenschild am Kompressor
Das Typenschild am Kompressor
Das 2.Typenschild am Kompressor
Das 2.Typenschild am Kompressor
Der Standfuß vom Motor
Der Standfuß vom Motor
und die Nummer auf ihm
und die Nummer auf ihm
Wegen dem Luftfilter wir haben aus Lärmgründen einen anderen deswegen wusste ich nicht mehr dass er so aussah.

Mit vielen Grüßen Luca

Benutzeravatar
bastian
Spezialist für Sachs Motoren
Beiträge: 440
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:04
Meine Motoren: -
F&S Stamo 120 ccm liegend
F&S Stamo 4
F&S Stamo 21
F&S ST 50 2x
F&S ST 51
F&S ST 75 RM
F&S ST 76 RM
F&S ST 96 L
F&S ST 100 2x
F&S ST 126
F&S SB 77
F&S SB 93
F&S SB 130L
F&S SB 151
Kontaktdaten:

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von bastian » Mo 11. Jan 2016, 20:39

Hallo Luca,

danke für die Bilder.
Wenn ich das richtig sehe, sind Kompressor und Gestell getrennt, da zwei verschiedene Typenschilder? Auch interesannt.
Zumindest sind Motor und Kompressor eindeutig voneinander trennbar ;-)
Ist auf jedenfall eine schöne originale Kombination!
Gruß,
Bastian

nockenwelle
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:54
Meine Motoren: .Sachs Stamo 6 (Bj.1951)
Sachs ST 75 mit Eisemann Stromerzeuger (Bj.1961)
Sachs Stamo 281 mit Alup Kompressor (Bj.1966),
Solo 549 (Bj. ca.1955)
Farymann E Typ 6PS (Bj.1960)
Deutz F1 L 400D mit großer Wasserpumpe ca. 1t (Bj.ca.1970)

2x Agria 2400 mit NSU 65
Agria 2400 mit Hirt Motor
Agria Baby mit Quickly Motor (wird gerade Restauriert)
Agria 200 mit Sachs St 102 (wird bald zum laufen gebracht)
Stihl FS 65 Motorsense (Bj.1980)
und weitere alte Maschinen
Wohnort: Allensbach (nähe Konstanz)

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von nockenwelle » Di 12. Jan 2016, 08:41

Hallo Bastian,
hast du bei Bild 1 (SACHS Typenschild) die Bezeichnung STAMO 281 gesehen?Sie ist am unteren Rand vom Typenschild.

Viele grüße Luca ;)

nockenwelle
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:54
Meine Motoren: .Sachs Stamo 6 (Bj.1951)
Sachs ST 75 mit Eisemann Stromerzeuger (Bj.1961)
Sachs Stamo 281 mit Alup Kompressor (Bj.1966),
Solo 549 (Bj. ca.1955)
Farymann E Typ 6PS (Bj.1960)
Deutz F1 L 400D mit großer Wasserpumpe ca. 1t (Bj.ca.1970)

2x Agria 2400 mit NSU 65
Agria 2400 mit Hirt Motor
Agria Baby mit Quickly Motor (wird gerade Restauriert)
Agria 200 mit Sachs St 102 (wird bald zum laufen gebracht)
Stihl FS 65 Motorsense (Bj.1980)
und weitere alte Maschinen
Wohnort: Allensbach (nähe Konstanz)

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von nockenwelle » Di 12. Jan 2016, 08:45

Ich habe noch eine Frage:was bedeutet die Nummer am Standfuß?
VG Luca

Benutzeravatar
waldtill
Beiträge: 218
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:22
Meine Motoren: :
-MWM KD211Z Bj. 1955 auf Kramer
-Briggs&Stratton 3.5hp auf Gutbrod
-DEUTZ MIHZ 336 Bj. 1934
-GUIDETTI CONDOR A2

Re: Grüße vom Bodensee

Beitrag von waldtill » Di 12. Jan 2016, 12:33

Die Nummer am Standfuß sieht ja gefräst aus, mir käme als erstes der verdacht, dass das eine Inventarnummer aus dem Betrieb sein könnte, bei dem der Kleine hat schuften müssen...
Grüße waldtill

Antworten