Seite 1 von 1

unbekaneter motor

Verfasst: Do 6. Jul 2017, 17:54
von wolfgangmarek
Grüss Gott, ich habe einen Motor angeboten bekommen-es könnte sein Deutz? Standort -Köllada- Gewicht ca. 3,5tonnen für mich ist er zu zu schwer-- sollte aber einer sein mit dem kommpletten Vergaser auf Koks laufender Motor Bj:1928 der Motor muss weg-- mehr weis ich nicht-- Preis: 3000 Euro Verhandlungbasis- ich habe die Tel Nr. aber im Garten.. . Gruss Wolfgang

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Fr 7. Jul 2017, 06:02
von stamoron59
Nun soll der Motor doch verkauft werden. :o
Der ist nur mit großem Aufwand zu bergen.

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Fr 7. Jul 2017, 07:55
von wolfgangmarek
Grüss Gott,da weist du ja mehr als ich- es wäre schön, uns daran teilhaben zulassen--- Vielen Dank...Gruss Wolfgang

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Fr 7. Jul 2017, 09:02
von wolfgangmarek
Grüss Gott, ich habe mit dem Besitzer gesprochen- Deutz Gasmotor-Baujahr 1928-30-- Schwungraddurchmesser 170cm--Org. Bedienungsanleitung-- Fundamentplan--wurde mit Koksgas betrieben... Gruss Wolfgang

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Sa 8. Jul 2017, 06:15
von stamoron59
Hallo Wolfgang!
Hast eine PN.

Gruß Ronald

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Sa 8. Jul 2017, 07:28
von MotorenMatze
Hallo,
Auch ich kenne diesen Motor schon 3 Jahre. Soll mal verkauft werden dann wieder nicht........

Die Bergung ist sehr schwierig. Denke das lohnt sich nicht.

Gruß Mathias

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Mo 10. Jul 2017, 21:20
von MotorenMatze
Es geht übrigens um diesen Motor: restaurationstagebucher-junkersonkel/bergung-deutz-mi338-t2926.html

Ist aber wohl schon so gut wie verkauft. Und bleibt wohl in Thüringen

Gruß Mathias

Re: unbekaneter motor

Verfasst: Mo 10. Jul 2017, 23:32
von atedeutzMA116
diese motor ist mir auch angeboten in Leipzig auf das treffen

man hatte ein kleines bild wo ich dann allein die zundmagnet zu sehen war

aber wenn ich nun die schwungrad sehe :shock: gross und ja schwer

schon das der doch gerettet ist :?: :!:

gr ate hans