Hier ist Motoren-Wüste

Alles was wo anders nicht reinpasst

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
ackerschiene
Beiträge: 502
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Stromaggregat
Stromaggregat mit Deutz A3L514
Wohnort: NRW, Siegerland

Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von ackerschiene » Fr 7. Mär 2014, 09:24

Es ist doch immer das selbe. Man sieht einen interessanten Motor im Netz, aber entweder ist er ganz im Süden, Bayern o.ä., oder ganz im Osten.
Woran liegt es bloß, dass hier an der Sieg bzw. in NRW so ein absoluter Motorenmangel herrscht - wo doch Köln-Deutz nur gerade 100 km weg ist ?
(ich bin für einen Deutz MAH schon bis nach Ulm gefahren, 350 km in den Süden)

Mannomann - nun, meine Frau freut's wahrscheinlich, ich wäre sonst wohl öfter unterwegs.

Kann es sein, dass NRW als Industrierevier schon so früh elektrische Vollversorgung hatte, dass man die Motoren nicht brauchte ?

Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

Benutzeravatar
Kurbel10
Beiträge: 136
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 18:53
Meine Motoren: Deutz
Lister
Japy
IG Lorenz
Junkers
Slavia
Sachs
IHC Famouse

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von Kurbel10 » Fr 7. Mär 2014, 09:36

Hallo ackerschiene
Da muß ich dir Recht geben hier in NRW ist dazu nicht viel los.
Ich habe mich schon mal Richtung Holland orientiert, das ist näher als Bad Muskau, da gibt es oft Interessantes und die Preise sind moderat.
http://www.marktplaats.nl/z/doe-het-zel ... entPage=12

Gruß Siegbert

Benutzeravatar
Jannick P.
Beiträge: 319
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:43
Meine Motoren: ...
Deutz MKH 139
Deutz MIH 328
Deutz MIH 322
Deutz MAH 122
Deutz MAH 218
Deutz MAH 916
Deutz MAH 516
Deutz MAH 711
Deutz MA 116
Wohnort: Bad Laasphe
Kontaktdaten:

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von Jannick P. » Fr 7. Mär 2014, 09:57

Hallo Uwe,
man muss für die Motoren meist weit fahren, das stimmt. Als wir den MKH abgebaut haben waren das insgesamt hochgerechnet ca. 2800km Fahrstrecke.

Es kann aber auch anders laufen, die Motoren schlummern meist garnicht weit weg, man muss sie nur finden. Das ist das schwierige an der Sache! Ich weiß im Umkreis von 5km noch 2 Deutzmotoren die noch in der Scheune liegen, aber die Besitzer lassen nicht mit sich reden.Nur etwa 40km von hier stand ein MIH 332, dort hat aber leider letztes Jahr ein Verein den Zuschlag bekommen. :cry:
Also: Augen und Ohren steif halten, dann klappts auch hier im Umkreis ;)

Gruß, Jannick
Mutter und Vater freut's auf'm Hof, da läuft ein Deutz

Nichts, laßt's euch sagen liebe Kinder, ballert so schön wie ein Einzylinder

Youtube Kanal

ackerschiene
Beiträge: 502
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Stromaggregat
Stromaggregat mit Deutz A3L514
Wohnort: NRW, Siegerland

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von ackerschiene » Fr 7. Mär 2014, 19:32

Ja, vielleicht ist man zu unaufmerksam - andererseits möchte man ja auch ungern mit der Mistgabel ans Scheunentor genagelt werden, wenn man seine Nase in/auf fremde Grundstücke steckt.....

Die Suche geht natürlich weiter, ich habe eben auch diesen Traum des unentdeckten Schatzes, der unter Öl und Kraftstoff stehend einfach vergessen wurde......... . Sowas braucht man auch im Leben.

@Siegbert
Die holländische Internet-Seite bestreife ich auch gelegentlich, bislang fand ich aber im kleinen Familienrat einfach keine beschlußfähige Mehrheit, um es mal so auszudrücken.

Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

oldiefreund22
Beiträge: 207
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 12:15
Meine Motoren: Deutz MA 608;
Deutz MA 711;
Deutz MAH 914 Ein-Rad;
SENDLING WS 308;
2x 1H65;
URSUS C45;
GUTBROD;
Barkas V901(Framo)
Sendling WS 304

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von oldiefreund22 » Fr 7. Mär 2014, 22:10

"bislang fand ich aber im kleinen Familienrat einfach keine beschlußfähige Mehrheit"

Der Satz ist super. Ich glaube, dass trifft auf die meisten hier zu. :lol:
***Viel Spaß beim schrauben***

Gruß
oldiefreund22

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 705
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von atedeutzMA116 » Fr 7. Mär 2014, 23:10

das problem ist hier auch

man muss für die Motoren meist weit fahren, das stimmt fur uns ist nach unten. oben uns ist allein wasser ?!

ich weis auch motoren die noch in der Scheune liegen, aber die Besitzer lassen nicht mit sich reden
aber viel geduld haben und warten .....

fur die grossen ist etwas platz mangel [dafur consentrieren ich mir allein auf der kleine motoren] ;)

haha [holländische Internet-Seite ] und ich suche auf der deutsche internet !

mussen wir tauschen mit beide landen.


gr ate hans

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von meisteradam » Sa 8. Mär 2014, 08:27

Hallo :P

"Arbeit hört da auf wo der Spaß anfängt :!: "

Es geht doch bei den Motoren um ein Hobby und den Spaß daran.
Ich denke, jeder der einen Motor haben möchte, braucht diesen nicht wirklich zum arbeiten sonder nur zum Spaß!
Derjenige der einen Motor zum arbeiten braucht rechnet die Beschaffungskosten gegen und weiß dann was er macht.
Wieviel Leute fahren jedes Wochenende für ihre Fernbeziehung hunderte Kilometer durch die Gegend?
Man fliegt etliche Stunden zu seinem Urlaubsort um dort völlig unnütze rumzuliegen oder seine Zeit anderweitig zu verbummeln.
Da ist es doch kein wirkliches Problem mal einen Samstag oder so 'nen Motor zu holen.
Wenn es an der Zeit liegt kann man auch eine Spedition beauftragen den Motor auf Palette zu holen. Kostet ca. 100,- Euro.
Ist jedoch der Kern der Sache, möglichst billig an einen Motor zu kommen,ohne finanziellen oder zeitlichen Aufwand, dann muß man lange suchen, oder nehmen was erreichbar ist.

Für mich ist Hobby und sammeln nicht rational :!:

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
Kurbel10
Beiträge: 136
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 18:53
Meine Motoren: Deutz
Lister
Japy
IG Lorenz
Junkers
Slavia
Sachs
IHC Famouse

Re: Hier ist Motoren-Wüste

Beitrag von Kurbel10 » Sa 8. Mär 2014, 08:36

ackerschiene hat geschrieben:Ja, vielleicht ist man zu unaufmerksam - andererseits möchte man ja auch ungern mit der Mistgabel ans Scheunentor genagelt werden, wenn man seine Nase in/auf fremde Grundstücke steckt.....

Die Suche geht natürlich weiter, ich habe eben auch diesen Traum des unentdeckten Schatzes, der unter Öl und Kraftstoff stehend einfach vergessen wurde......... . Sowas braucht man auch im Leben.

@Siegbert
Die holländische Internet-Seite bestreife ich auch gelegentlich, bislang fand ich aber im kleinen Familienrat einfach keine beschlußfähige Mehrheit, um es mal so auszudrücken.

Gruß, Uwe
Hallo Uwe
In meinem Alter(60+) kann man nicht mehr warten bis irgendwo ein Scheunentor aufgeht und man glänzende Augen bekommt

Siegbert

Antworten