Restauration Fimag Stromerzeuger mit 2NZD Gegenkolbenmotor

Restaurationstagebücher der Mitglieder

Moderatoren: MotorenMatze, Junkersonkel

Layesp
Beiträge: 49
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 20:19
Meine Motoren: Lanz 2416
Hanomag Granit 501
Heinkel 101A0
Alfa Romeo Spider BJ88
NSU SuperLux
1HK65

Re: Restauration Fimag Stromerzeuger mit 2NZD Gegenkolbenmotor

Beitrag von Layesp » Fr 12. Apr 2019, 17:48

Danke für den Tipp!

Hast du Erfahrung mit der ZickZack_Schaltung?;Ich dachte die ist Hauptsächlich für Transformatoren und benötigt dann höheren Leitungsquerschnitt.

Wie möchtest du deinen Motor steuern ?
An/AUS-Elektrisch, Wassertemp , Drehzahl?, Öldruck, UnterÜberspannung, Generatorschütz ,Füllstand, Frequenz?

Grüße
Richard

Richard

worky190383
Beiträge: 29
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 20:15
Meine Motoren: Güldner GK6
Hatz E89
1NZD 9/12
2NZD 9/12

Re: Restauration Fimag Stromerzeuger mit 2NZD Gegenkolbenmotor

Beitrag von worky190383 » Sa 13. Apr 2019, 08:07

Hallo Richard,

Habe diese Schaltung noch nicht ausprobiert, sie ist aber bei beiden Generatoren von meinem Projekt im Benutzerhandbuch angegeben.
Den höheren Leitungsquerschnitt in den Wicklungen kann man ja nicht so ohne weiteres realisieren (~15% mehr) - deshalb muss die Leistung bei dieser Schaltung auf 80% gesenkt werden d.h. bei deinem Generator 6kVA.
Für diese Leistung benötigst Du natürlich zum Verbraucher auch einen größeren Leitungsquerschnitt.
s. hier https://www.zaehlerschrank24.de/berechnungen
d.H. bei z.B. 30m Leitungslänge und einem Spannungsabfall von 2% bei 6KW brauchst Du ein 6mm² Kabel.

lg Christian

worky190383
Beiträge: 29
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 20:15
Meine Motoren: Güldner GK6
Hatz E89
1NZD 9/12
2NZD 9/12

Re: Restauration Fimag Stromerzeuger mit 2NZD Gegenkolbenmotor

Beitrag von worky190383 » Sa 13. Apr 2019, 15:43

@ Layesp PS: als Steuerung verwende ich eine Generator/Motorsteuerung von Rotek, kann sehr, sehr viel, hat zusätzlich programmierbare Ein/Ausgänge, Schwellwerte frei programmierbar u.v.m. am besten das Benutzerhandbuch durchstöbern...
Der Preis ist für diese Leistung einwandfrei.

https://www.rotek.at/a000/002/000002497_00_RT_A_de.html

anbei noch ein paar Bilder, Aufbau fertig zum Verkabeln/Verrohren

lg
1.jpg
1.jpg (48.03 KiB) 323 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (72.18 KiB) 323 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (67.47 KiB) 323 mal betrachtet

Layesp
Beiträge: 49
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 20:19
Meine Motoren: Lanz 2416
Hanomag Granit 501
Heinkel 101A0
Alfa Romeo Spider BJ88
NSU SuperLux
1HK65

Re: Restauration Fimag Stromerzeuger mit 2NZD Gegenkolbenmotor

Beitrag von Layesp » So 14. Apr 2019, 12:27

Hallo Christian,

dein Projekt geht voran! ;) ( übrigens die Motorsteuerung von Rotek kann einiges, gar keine schlechte Idee!!)

Grüße
Richard

worky190383
Beiträge: 29
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 20:15
Meine Motoren: Güldner GK6
Hatz E89
1NZD 9/12
2NZD 9/12

Re: Restauration Fimag Stromerzeuger mit 2NZD Gegenkolbenmotor

Beitrag von worky190383 » So 14. Apr 2019, 20:30

Hallo Richard,
Ja wenn man eine Wo Urlaub hat geht ein bisschen was... :-)
lg Christian

anbei noch ein paar Bilder vom Instandsetzen der Lüfterlagerung, die alte machte schon Geräusche, naja bei dem über 40Jahre alten Fett...
1.jpg
1.jpg (96.62 KiB) 272 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (87.83 KiB) 272 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (66.99 KiB) 272 mal betrachtet

Antworten