Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
countryman
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Sep 2019, 19:30
Meine Motoren: Bisher noch keine echten Stationärmotoren. Diverse Landmaschinen und Kleinmotoren vorhanden.

Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von countryman » Mi 4. Sep 2019, 19:44

Ein stehender Otto-Einzylinder wassergekühlt, Zündmagnet und Reglergehäuse quer zur Kurbelwelle angeordnet. Hersteller und ggf. Typ werden gesucht.
Tipps wären gern gesehen. Ich spiele mit dem Gedanken in die Welt der Stationärmotoren einzusteigen, weil mich historische Technik schon immer interessiert hat. Der Motor wäre zu haben und ich möchte natürlich nicht gleich etwas Unreparierbares dastehen haben. Leider ist der Motor fest, da kann sowieso alles mögliche sein.
Kurz als Vorstellung, ich bin mit Landtechnik vorbelastet und auch Erfahrung mit Kleinmotoren ist vorhanden. Vielleicht sieht man sich ja demnächst öfter hier ;-)
Dateianhänge
Opera Momentaufnahme_2019-09-04_193601_.png
Opera Momentaufnahme_2019-09-04_193601_.png (228.25 KiB) 756 mal betrachtet
Opera Momentaufnahme_2019-09-04.png
Opera Momentaufnahme_2019-09-04.png (527.25 KiB) 756 mal betrachtet

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 39
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:09
Meine Motoren: Yamaha XS 650, XS 750 (3Zyl. PORSCHE Entwicklung), diverse Renn und Allerweltsmotorreparaturen, ein Highlight war die Wiederbelebung eines Bugatti 8Zyl. Kompressor im MEILENWERK. 1König und 1Sachs Bootsmotor"Flautenschieber"; STAMO: ILO; Briggs&Stratton 500cm³; NEU seit "Prüm2o19": ein Lister DHZ1o!
Wohnort: Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von onkelheri » Do 5. Sep 2019, 11:46

Was ist „unreparierbar“ ? :geek:
"mens sana in carburetor sano"

countryman
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Sep 2019, 19:30
Meine Motoren: Bisher noch keine echten Stationärmotoren. Diverse Landmaschinen und Kleinmotoren vorhanden.

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von countryman » Do 5. Sep 2019, 11:52

Na OK, so gefragt...
Aber es wäre schon schön, wenn ich als erstes Objekt etwas einigermaßen gängiges hätte 8-)
Es sieht ja nicht so aus als wäre der im Bild gezeigte Motor leicht identifizierbar...

Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 1046
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Baumann stehender Benzinmotor
Benz P II
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform BO
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von MotorenMatze » Do 5. Sep 2019, 12:48

Hier sind übrigens weitere Bilder um den Motor zu Identifizieren .....

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-276-2062
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1494
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von meisteradam » Do 5. Sep 2019, 17:58

Hallo :P

Dieser Motor ist ein russischer Motor.
Ich habe auch zwei davon gehabt.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

countryman
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Sep 2019, 19:30
Meine Motoren: Bisher noch keine echten Stationärmotoren. Diverse Landmaschinen und Kleinmotoren vorhanden.

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von countryman » Do 5. Sep 2019, 18:09

Also ein UZMD L3/2
wie in diesem Video zu sehen: https://youtu.be/mYIo8PNoTFU

Vielen Dank für die Hilfe!

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 39
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:09
Meine Motoren: Yamaha XS 650, XS 750 (3Zyl. PORSCHE Entwicklung), diverse Renn und Allerweltsmotorreparaturen, ein Highlight war die Wiederbelebung eines Bugatti 8Zyl. Kompressor im MEILENWERK. 1König und 1Sachs Bootsmotor"Flautenschieber"; STAMO: ILO; Briggs&Stratton 500cm³; NEU seit "Prüm2o19": ein Lister DHZ1o!
Wohnort: Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von onkelheri » Do 5. Sep 2019, 19:17

300€ für eine "Standuhr"? Mein Lister hat weniger gekostet und läuft ...

An dem Motor kann es reichen den Zylinder mit "Caramba" oder Diesel zu fluten und nach ein paar Tagen könnte man mal ne bewegungsversuch machen ... aber das sollte man als Verkäufer tun ... so wäre er mir keine 100€ wert

Gruß Heri
"mens sana in carburetor sano"

countryman
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Sep 2019, 19:30
Meine Motoren: Bisher noch keine echten Stationärmotoren. Diverse Landmaschinen und Kleinmotoren vorhanden.

Re: Stehender Einzylinder-Otto wassergekühlt?

Beitrag von countryman » Do 5. Sep 2019, 21:52

Ich werde wohl noch ein wenig die Augen offen halten. Danke für die Einschätzung.

Antworten