Seite 1 von 1

Herforder Motor

Verfasst: Mo 18. Dez 2017, 17:51
von Benny-Boxer
Könnte einen Herforder Motor bekommen ;)
zu schwer zu groß
und zu teuer :x
angeblich fehlen nur die Kappe an der Drehzahlreglung und eine Leitung bzw. ein Gestänge

wie weit würdet ihr bieten , nur anhand der Bilder ?
Die Frage nach der Frostfreiheit wurde nicht beantwortet!
Wie hoch schätzt ihr das Gewicht , die Größe?
Gibt es vergleichbare Fotos?

Herford1.jpg
Herford1.jpg (45.22 KiB) 1146 mal betrachtet
Herford2jpg.jpg
Herford2jpg.jpg (50.61 KiB) 1146 mal betrachtet
Herford3.jpg
Herford3.jpg (44.09 KiB) 1146 mal betrachtet


MfG B-B

Re: Herforder Motor

Verfasst: Mo 18. Dez 2017, 18:29
von Maschinenhaus
Hallo Benny-Boxer

in Herford gab es zwei Motorenhersteller.
Die Fa.Herford und die Fa. Niebaum & Gutenberg, diese hat Gaserzeuger und warscheinlich auch eigene Motoren hergestellt.
Habe ein Prospekt N&G mit dem Motor den Du zwecks Anfrage eingestellt hast. ( Standort Osteuropa ? )

Gruß
Maschinenhaus

Re: Herforder Motor

Verfasst: Di 19. Dez 2017, 11:31
von Benny-Boxer
Ja steht in Osteuropa, der Transport nach Deutschland soll alleine bei den geschätzten 2t , satte 2T € kosten
dabei ist die Bergung durch das Dach des Gebäudes inbegriffen.
MfG B-B

Re: Herforder Motor

Verfasst: Di 19. Dez 2017, 12:24
von Maschinenhaus
n & g.jpg
n & g.jpg (72.85 KiB) 981 mal betrachtet


Gruß
Maschinenhaus