Seite 1 von 3

Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: Sa 14. Jan 2017, 14:27
von DerPetershainer
Hallo zusammen,
auf der Suche nach allgemeinen Sachen über einen Deutz-Motor bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich bin kein totaler Deutz-Fanatiker, aber ich finde alte Technik Klasse und nutze meine recht beschränkte Freizeit dazu, um diese auch zu erhalten. Mal zu meiner Frage ...
Wir nutzen einmal im Jahr einen Traktor "Marke Eigenbau" zu unserem alljährigen Zampern. Auf diesem ist ein Deutzmotor verbaut. Er ist recht alt und wir dachten noch bis vor einiger Zeit, das es sich um einen Traktor der Marke Deutz handelt. Nach etwas rumsuchen im Netz habe ich rausgefunden, das es sich (vermutlich) um einen Standmotor von Deutz der Reiha MAH handelt. Fotos werde ich noch nachträglich mal reinstellen. Er ist wie gesagt recht alt und ... ich sag mal ... alles noch "Original" ;) . Er springt nach ein zwei Lunten auch immer an und läuft dann ohne Probleme. Ob er "richtig bzw rund" läuft, kann ich nicht beurteilen. Da wir den Motor erhalten wollen und nicht einfach nur nutzen und kaputt spielen wollen, sammele ich jetzt ein paar Infos etc, um in kleinen Schritten den Motor zu erhalten ggf. zu erneuern. Und da scheint mir dieses Forum genau die richtige Stelle zu sein.
Wo finde ich denn das Typenschild (wenn es noch vorhanden ist), um den Typ 100%ig zu bestimmen?

Danke schonmal für ein paar Tipp´s ...

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: Sa 14. Jan 2017, 15:20
von meisteradam
Hallo DerPetershainer :P

Erstmal herzlich willkommen hier im Forum!
In der Regel steht auf den Typenschildern der MAH-Reihe kein Typ drauf.
Normalerweise steht der Hersteller und die Seriennummer drauf.
Wenn du uns zwei oder drei Bilder von dem Motor einstellst, werden wir dir sofort sagen können, welchen Typ du da hast.
Auf den Bildern sollte die Einspritzpumpe, die Düse und gegebenenfalls noch der Kurbelgehäusedeckel abgebildet sein.

MfG ;)

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: Sa 14. Jan 2017, 17:59
von DerPetershainer
Alles klar ... morgen folgen ein paar Bilder.

Danke bis dahin

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: Sa 14. Jan 2017, 18:58
von Aerodriver
Hallo Der Petershainer,

servus aus Regensburg.
Ich wünsche Dir einige interessante Stunden
beim Durchstöbern des Forums und lesen der
älteren und neueren Beiträge.

Bin auf Deine Fotos sehr gespannt. Bild
Aerodriver

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: So 15. Jan 2017, 12:39
von öllappen
moin , willkommen im forum . ich freue mich das du zu uns gestossen bist . viele grüsse von der nordseeinsel sylt , öllappen

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: So 15. Jan 2017, 19:05
von DerPetershainer
Sooo ... hier mal die Bilder vom Motor. Hoffe die wichtigen Details sind auf den Foto´s zu erkennen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt bin ich gespannt!

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: So 15. Jan 2017, 20:01
von christian
hallo
also den wasserkasten hat einer vom Mars repariert ne kleine fliegende Untertasse...ansonsten würd ich sagen ist ein MAH514 genaues Baujahr sagt die Motornr. dazu mußte mal den Kurbelgehäusedeckel abschrauben dahinter ist sie eingeschlagen . gruß christian

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: So 15. Jan 2017, 20:47
von Aktivist
Das ist ein Deutz MAH714.
Die 5er Baureihe hat den Einfüllstutzen auf der rechten Seite des Kurbelgehäusedeckels!

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: Mo 16. Jan 2017, 03:23
von meisteradam
Hallo :P

Ich denke auch, es ist ein MAH714.
Der MAH514 hat einen geschraubten Wasserkastendeckel.

MfG ;)

Re: Welchen Motortyp habe ich?

Verfasst: Mo 16. Jan 2017, 07:05
von christian
ich dachte immer die 7er baureihe haben die großen löcher nicht mehr in den schwungscheiben...und den geschraubten wasserkasten kann man ja nun nicht mehr erkennen auch nicht ob da mal DEUTZ eingegossen war.genaueres wird wohl nur die motornummer hergeben