Motor Hersteller gesucht

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

christian
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 17:24
Meine Motoren: h65, mah 611,mah 711 ,ma711,ma511,ma311,ma216,mah514,mah516,ma516,mah220,mih322,Slavia,
Wohnort: 15345 rehfelde

Motor Hersteller gesucht

Beitrag von christian » So 17. Jan 2016, 13:05

eine hoffentlich lösbare aufgabe auf dem s/w bild ist hinten in der ecke nen motor zu erkennen ! aber welcher? das gelände ist ein altes sägewerk und uns bekannt dort wurde bereits der BMF und auch ein MIH 322 gefunden aber die sind es nicht auf dem bild würde ich meinen . nun wurde auch ein Schwungrad entdeckt das dem auf dem foto sehr ähnelt...vieleicht sind hier die experten besser im Details erkennen ..anbei bildchen wie es dort heut aussieht und evtl liegt der motor tief im erdreich!
Dateianhänge
CIMG6229.JPG
CIMG6225.JPG
CIMG6221.JPG
IMG-20160117-WA0002.jpg
IMG-20160117-WA0000.jpg

stamoron59
Beiträge: 278
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 216
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711

MAH 514
FMAH 714.

El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
MZ RT 125/2 Bj.59

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von stamoron59 » So 17. Jan 2016, 13:11

Das ist wieder mal eine interessante Schatzgrube und vielversprechend! :o
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 1033
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Deutz CM 112
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 316
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform BO
Siemens & Halske M2
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von MotorenMatze » So 17. Jan 2016, 13:23

Hallo Christian,

Vergleich mal das Bild mit dem zur Zeit angebotenen Modag Gasmotor. Von den Schwungrädern sehr ähnlich! Auch vom Tank würde das hin kommen.

Gruß Mathias

PS: Auf so einen Fund warte ich seit Jahren. ........
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von meisteradam » So 17. Jan 2016, 14:07

Hallo :P

Für mich sieht das Schwungrad eher nach Deutz aus. Bei dem MODAG ist innen nochmal ein Rand auf dem Ring.
Ich tippe auf einen frühen MIH mit Wasserkasten (Verdampfungsaufsatz).
Die Halterung des Tanks sieht genau wie bei den Deutz Motoren aus.
Viel mehr ist ja leider nicht zu erkennen.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

stamoron59
Beiträge: 278
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 216
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711

MAH 514
FMAH 714.

El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
MZ RT 125/2 Bj.59

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von stamoron59 » So 17. Jan 2016, 14:40

Ich würde auch sagen das es ein Modaag-Motor ist.
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

christian
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 17:24
Meine Motoren: h65, mah 611,mah 711 ,ma711,ma511,ma311,ma216,mah514,mah516,ma516,mah220,mih322,Slavia,
Wohnort: 15345 rehfelde

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von christian » So 17. Jan 2016, 19:04

der deutz wird es wohl nicht sein die schwungräder passen garnicht dazu...stimmt der modaag sieht ihm recht ähnlich ! wir werden mal forschen wann das foto entstanden ist leider ist noch ein zeitzeuge am leben !
Dateianhänge
CIMG6224.JPG

Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 1033
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Deutz CM 112
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 316
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform BO
Siemens & Halske M2
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von MotorenMatze » So 17. Jan 2016, 19:10

Hallo,

Ich habe gerade einen Anruf mit einem Tipp auf Hemag- Diesel bekommen. Siehe z.B. Treffen in Burkhardtsdorf

download/File.php?id=14467
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

iceman
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 20:24
Meine Motoren: Slavia Diesel 5HP

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von iceman » So 17. Jan 2016, 19:16

Steht doch Deutz seitlich am Wasserkasten drauf, oder stehe ich jetzt auf dem Schlauch?

Im Netz habe ich ein Bild von einem MAH 322 gefunden, müsste passen.

http://home.arcor.de/motorenbau/bilder/ ... ilfsei.jpg

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 707
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von atedeutzMA116 » Mo 18. Jan 2016, 07:41

hallo Christian , ist die Deutz motor auch zuverkaufen :?:

gr ate hans

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 856
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: Motor Hersteller gesucht

Beitrag von Benny-Boxer » Mo 18. Jan 2016, 11:46

ich nehme ihn auch ;)
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Antworten