Stromaggregat Bundeswehr BMW 404b

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

DonLorenzo
Beiträge: 11
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 14:07
Meine Motoren: Farymann BA, A12, K12, LE... und da kommen bestimmt noch welche dazu ;-)

Re: Stromaggregat Bundeswehr BMW 404b

Beitrag von DonLorenzo » Do 20. Jun 2019, 12:48

Nein, da kommt kein Drehstrom... leider nur ganz harmloser 230 V-Wechselstrom ;)
Aber trotzdem gut sowas zu haben...

ackerschiene
Beiträge: 506
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Stromaggregat
Stromaggregat mit Deutz A3L514
Wohnort: NRW, Siegerland

Re: Stromaggregat Bundeswehr BMW 404b

Beitrag von ackerschiene » Fr 21. Jun 2019, 20:49

Harmlos ?
Ich habe Kontakte zu 230 Volt bislang immer als deutlich unangenehm empfunden.

Schön, dass es am Stück bleibt und wenn Du es nicht mehr willst, stelle ich es zu meinen dabei, damit es nicht so alleine ist ;-)

Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

DonLorenzo
Beiträge: 11
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 14:07
Meine Motoren: Farymann BA, A12, K12, LE... und da kommen bestimmt noch welche dazu ;-)

Re: Stromaggregat Bundeswehr BMW 404b

Beitrag von DonLorenzo » Sa 22. Jun 2019, 15:38

Es ist hier nicht alleine... hat Gesellschaft von ein paar anderen älteren Aggregaten mit Ilo- und Sachs-Motoren ;)

Antworten