Welcher Deutz ist das?

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Maxi1812
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Mär 2019, 20:04
Meine Motoren: Deutz MAH 711

Welcher Deutz ist das?

Beitrag von Maxi1812 » Do 7. Mär 2019, 20:18

Servus,
Ich bin der Maxi aus Niederbayern und habe nun unsere Oldtimer-Garage um einen Motor erweitert.
Mir wurde gesagt es soll sich um einen Deutz MAH 711 handeln, aber es ist kein Typenschild mehr vorhanden und der ehemalige 1.Besitzer ist leider schon verstorben und der Motor ist bei dem Enkel seit dem Tod des Opas 2009/2010 nicht mehr gelaufen. Ich habe den Motor am Sonntag gekauft und er wurde nach fast 10 Jahren das erste mal gestartet. Zündfix rein, vorgepumpt und zweimal gedreht, es tat einen Schlag und der Motor lief perfekt. :D
Auch ist der Motor mit einem Getriebe und einer wunderschönen Patina ausgestattet, ursprünglich war er wohl rot.
Ich hänge ein paar Fotos mit an und hoffe eventuell zu erfahren was falsch verbaut ist, was vielleicht selten sein könnte und was mir vielleicht sogar noch abgeht.

Grüße
Maxi

Maxi1812
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Mär 2019, 20:04
Meine Motoren: Deutz MAH 711

Re: Welcher Deutz ist das?

Beitrag von Maxi1812 » Do 7. Mär 2019, 20:21

Hier noch die Fotos.
Dateianhänge
mah2.jpg
mah2.jpg (129.21 KiB) 707 mal betrachtet
mah1.jpg
mah1.jpg (127.94 KiB) 707 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1382
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Welcher Deutz ist das?

Beitrag von motorenbau » Do 7. Mär 2019, 23:09

Hallo

Ja, das ist ein MAH 711. Die Farbreste sind der originale Farbton, das ist ein helles Braun. Der Farbton heißt glaube ich "oxydrot".

Die Ausführung mit dem Untersetzungsgetriebe ist eher selten, und der Motor ist mit diesem Tank, sofern original, vermutlich Vorkrieg. Mit der Motornummer kann man das Baujahr bestimmen. Ansonsten ist ein MAH 711 nicht gerade eine besondere Rarität. Aber der Zustand der Patina ist sehr schön.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Maxi1812
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Mär 2019, 20:04
Meine Motoren: Deutz MAH 711

Re: Welcher Deutz ist das?

Beitrag von Maxi1812 » Fr 8. Mär 2019, 15:47

Passt danke für deine schnelle Antwort. :D

Benutzeravatar
Aerodriver
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 18:20
Meine Motoren: 2x MWM KD 15E
1x MWM KD 15Z
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Deutz ist das?

Beitrag von Aerodriver » Fr 8. Mär 2019, 21:12

Hallo Maxi aus Regensburg.
Ich wünsche Dir einige interessante Stunden
beim Durchstöbern des Forums und lesen der
älteren und neueren Beiträge.
Aerodriver
Selbst Zerfall kann zur Ruine werden. Bild

Antworten