historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Wer etwas verkaufen möchte bitte hier rein.

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

atlasspezi
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Jan 2019, 20:03
Meine Motoren: deutz mah 711 914 güldner, farymann hatz ilo

historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon atlasspezi » So 13. Jan 2019, 20:28

habe einen schönen voll funktionsfähigen mechanischen holzspalter von hirsch abzugeben.
er stammt aus erster hand eines brennstoffhändlers der die tore geschlossen hat, ist zwar auf e-motor umgerüstet , war aber mit transmissionsriemen ausgeliefert worden und kann auch wieder so betrieben werden......fotos folgen morgen.
bei youtube ist ein identischer spalter zu sehen unter "https://www.youtube.com/watch?v=DaH8sOOVbho"
bei interesse einfach melden !und preisvorstellung nennen
gruss
atlasspezi

Benutzeravatar
Jannick P.
Beiträge: 318
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:43
Meine Motoren: ...
Deutz MKH 139
Deutz MIH 328
Deutz MIH 322
Deutz MAH 122
Deutz MAH 218
Deutz MAH 916
Deutz MAH 516
Deutz MAH 711
Deutz MA 116
Wohnort: Bad Laasphe
Kontaktdaten:

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon Jannick P. » Mo 14. Jan 2019, 00:16

Hallo! Habe eine PN gesendet ;)
Gruß Jannick
Mutter und Vater freut's auf'm Hof, da läuft ein Deutz

Nichts, laßt's euch sagen liebe Kinder, ballert so schön wie ein Einzylinder

Youtube Kanal

atlasspezi
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Jan 2019, 20:03
Meine Motoren: deutz mah 711 914 güldner, farymann hatz ilo

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon atlasspezi » Mo 14. Jan 2019, 20:16

holzspalter.jpg
holzspalter.jpg (89.73 KiB) 1265 mal betrachtet

Miagfan
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Mär 2013, 20:23
Meine Motoren: Deutz Mah 916 Farymann Typ E mit Reckers Kolbenpumpe Güldner Gk Farymann LD Deutz Mah 711 Traktoren:Miag LD20 Normag NG22 Porsche Junior Kramer KA330 Güldner G25S Wesseler Geräteträger WLG20

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon Miagfan » Mo 14. Jan 2019, 21:58

Hallo
Habe auch Interesse an dem Holzspalter.Habe dir ebenfalls eine PN geschickt
Gruss Christian

Benutzeravatar
Jannick P.
Beiträge: 318
Registriert: Do 4. Dez 2008, 18:43
Meine Motoren: ...
Deutz MKH 139
Deutz MIH 328
Deutz MIH 322
Deutz MAH 122
Deutz MAH 218
Deutz MAH 916
Deutz MAH 516
Deutz MAH 711
Deutz MA 116
Wohnort: Bad Laasphe
Kontaktdaten:

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon Jannick P. » Di 22. Jan 2019, 18:55

Der Spalter steht nun bei EBay Kleinanzeigen zu verkaufen. Der Preis scheint ein Geheimnis zu sein!
Ich frage mich warum er hier dann überhaupt angeboten wird.
Mutter und Vater freut's auf'm Hof, da läuft ein Deutz

Nichts, laßt's euch sagen liebe Kinder, ballert so schön wie ein Einzylinder

Youtube Kanal

atlasspezi
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Jan 2019, 20:03
Meine Motoren: deutz mah 711 914 güldner, farymann hatz ilo

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon atlasspezi » So 3. Feb 2019, 18:10

der preis ist kein geheimnis.....ich wollte nur faire gebote von den kaufinteressenten haben !, aber das scheint heutzutage wohl nicht möglich zu sein !der spalter ist nun verkauft!! und ist in sammlerhand gegangen......alle gebote von vermeintlichen anderen sammlern lagen bei ca 3-400 euro.....!!!! ich habe schon mehr dafür bezahlt ! es gibt wohl leider nur noch schnäppchenjäger auf der welt :oops:

Benutzeravatar
Sido
Beiträge: 140
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 23:51
Meine Motoren: - )
Div. Standmotoren

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon Sido » So 3. Feb 2019, 19:08

Hallo atlasspezi
Wenn du für ein Objekt angebote willst und selber kein Preis festlegst ist das halt so.
Ich bin nicht interessiert an einem Spalter hätte aber auch nicht mehr bezahlt als 400€ hat nichts mit schnäppchen zu tun ist mir einfach nicht mehr Wert.
Meine persönliche meinung
Gruss
Sido

Benutzeravatar
Junkers 2HK108
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Mai 2010, 22:23
Meine Motoren: Junkers 2HK108 + 1HK65
Jenbacher JW15
Sendling 308
Ebbs u. Radinger Type G
Jaehne
MWM 1+2 Zyl.
Stock-Traktor (Deutz F2M414)

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon Junkers 2HK108 » Mo 4. Feb 2019, 21:42

atlasspezi hat geschrieben:der preis ist kein geheimnis.....ich wollte nur faire gebote von den kaufinteressenten haben !,


Ich finde nirgends den Preis, den die Versteigerung jetzt eingebracht hat. :roll:

atlasspezi
Beiträge: 6
Registriert: So 13. Jan 2019, 20:03
Meine Motoren: deutz mah 711 914 güldner, farymann hatz ilo

Re: historischer Holzspalter der Fa Hirsch

Beitragvon atlasspezi » Mo 22. Apr 2019, 19:22

....ob ihr es glaubt oder nicht....über eine kleinanzeigen plattform hat der spalter 1300 euro gebracht....er ist nicht in deutschland geblieben !
mfg