Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Basti95
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:17
Meine Motoren: Farymann E 4,5PS
Farymann K34m
Deutz F3L912

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Basti95 » Do 29. Nov 2018, 17:52

Hallo,
So dann stelle ich mich noch etwas genauer vor. :D

Ausrüstung .....
Da hab ich n Rehm Schutzgas-Schweißgerät und n EWM Wig Schweißgerät.
Außerdem ne kleine Weiler Drehbank und ne Ixion Tischbohrmaschine. Ne Metall-Bandsäge steht auch noch da.
Ansonsten halt n ganzen Haufen Werkzeug - was man halt so braucht. :roll:
Das Mag-schweißen hab ich mir komplett selber beigebracht (habe ich 2013 damit angefangen), das wig schweißen Hat mir ein netter Mann in einer Metallbau-Firma ne 1/2 std gezeigt - der Rest ist Lerning By doing :mrgreen:

Motoren hab ich so Ahnung von den grundlegenden arbeiten (alles Lerning By doing + viel Lesen)
Mein größtes Motoren Projekt war die Erneuerung von Laufbuchsen & Kolben bei meinem Deutz Motor.

Von Beruf ... ich traue es mich garnicht zu sagen - gelernter Bankkaufmann und arbeite mittlerweile in der Versicherungsbranche.

Diese ganzen Arbeiten ist für mich einfach der Ausgleich zu meinem Büro-Job.

Viele grüße
Basti

Basti95
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:17
Meine Motoren: Farymann E 4,5PS
Farymann K34m
Deutz F3L912

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Basti95 » So 2. Dez 2018, 17:42

Sooo
Habe heute mal mit der Demontage von ZK angefangen
Ventile jetzt noch neu einschliefen + die Kiphebel + ventilfedern von 60 Jahren Öl-Kohle befreien - dann kann der schon wieder zusammengebaut werden.

Die Ablagerungen vom Wasserkanal durch den Kopf sind nicht ohne - mit was habt ihr die gespült und gereinigt ? Ich hätte das mit heißem Essig - Wasser gemacht. Was haltet ihr davon ?

Viele grüße
C5856F91-5346-4851-B9AE-48B4AD6FEFF1.jpeg
C5856F91-5346-4851-B9AE-48B4AD6FEFF1.jpeg (84.89 KiB) 782 mal betrachtet

Basti95
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:17
Meine Motoren: Farymann E 4,5PS
Farymann K34m
Deutz F3L912

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Basti95 » So 2. Dez 2018, 21:01

Ventile sind nun auch eingeschliffen - jetzt ist erst warsch. Wieder Pause bis zum nächsten Wochenende.

Gruß Basti
8FAC4F97-EB42-4116-91FF-F9AC506E3F66.jpeg
8FAC4F97-EB42-4116-91FF-F9AC506E3F66.jpeg (80.71 KiB) 765 mal betrachtet
33ADD650-50A3-4F06-89E2-D0E0F3F06D08.jpeg
33ADD650-50A3-4F06-89E2-D0E0F3F06D08.jpeg (87.01 KiB) 765 mal betrachtet

Basti95
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:17
Meine Motoren: Farymann E 4,5PS
Farymann K34m
Deutz F3L912

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Basti95 » Sa 12. Jan 2019, 20:39

Hallo,
Nach langem ging es wieder weiter mit dem Motor - der zerlegte Zylinderkopf habe ich jetzt geeinigt und neu lackiert - für die Revisions Öffnungen neue Dichtungen aus Dichtungspapier rausgeschnitten etcY etc.
Kolben & Preul ist auch draußen zum reinigen - im Motor war so viel Schlamm - da muss ich alles leer
Räumen um den Dreck raus zu bekommen.

Viele grüße

Basti
8B39B7EE-ACD8-43BD-980D-74A24ABE8B6B.jpeg
8B39B7EE-ACD8-43BD-980D-74A24ABE8B6B.jpeg (77.1 KiB) 644 mal betrachtet
948B73D3-B41A-4623-B602-C7EC83254AE3.jpeg
948B73D3-B41A-4623-B602-C7EC83254AE3.jpeg (68.95 KiB) 644 mal betrachtet
7FFE863C-928E-4566-A94C-83304EF6619F.jpeg
7FFE863C-928E-4566-A94C-83304EF6619F.jpeg (67.37 KiB) 644 mal betrachtet

Basti95
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:17
Meine Motoren: Farymann E 4,5PS
Farymann K34m
Deutz F3L912

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Basti95 » So 20. Jan 2019, 18:31

Hallo,
Heute den Sonntag genutzt und den ZK montiert,
den neuen Auspuff noch angepasst und auch montiert.
Die ersten U-Profile für den Unterbau sind jetzt auch zugeschnitten - jetzt fehlt noch das Schwungrad dann ist der Motor wieder komplett und der Unterbau-Rahmen mit Rollen muss noch geschweißt werden.

Gruß Basti
AA71DF26-D2AF-45EF-926B-9EF7AD4B5ABF.jpeg
AA71DF26-D2AF-45EF-926B-9EF7AD4B5ABF.jpeg (72.99 KiB) 584 mal betrachtet
6A57053A-91F2-4189-9B72-4D0928307EDF.jpeg
6A57053A-91F2-4189-9B72-4D0928307EDF.jpeg (71.63 KiB) 584 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1355
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von motorenbau » Mo 21. Jan 2019, 08:17

Hallo

Wow, das matte Finish sieht super aus! Schön, und nicht überrestauriert.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Basti95
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:17
Meine Motoren: Farymann E 4,5PS
Farymann K34m
Deutz F3L912

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Basti95 » Mo 21. Jan 2019, 11:01

Hallo,
Vielen Dank für das Kompliment.

Falls es jemand Interessiert:
Die Farbe ist RAL 7009 (Grüngrau) halbglänzend.

Ich verwende immer gerne die Mipa AK 231-50.
das ist ein 1-Komponenten dickschicht Kunstharz Lack mit Rost-Schutz (keine Grundierung notwendig).
Für die Lackier-Pistole noch verdünnen mit „Härterverdünnung für Kunstharz-Lacke“.

Gibt ne super wiederstandsfähige Oberfläche.

Gruß Basti

Benutzeravatar
Standuhr
Beiträge: 340
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:08
Meine Motoren: Sendling WS 304
Sendling WS 308 runder Zylinderkopf
Sendling WS 308 eckiger Zylinderkopf
Güldner GK 5,5 PS
Farymann Typ D
Farymann Typ E
Farymann LE
IHC 1,5 HP Typ M
Farymann 22LR
Briggs & Stratton/Wisconsin?

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Standuhr » Mo 21. Jan 2019, 21:50

Hallo Basti ,
das mit dem Bankkaufmann ist nicht schlimm :D :mrgreen: :mrgreen: !
Ich finde es immer klasse wenn jemand von einer ganz anderen beruflichen Ecke kommt und sich mit sowas beschäftigt und sich reinhängt!!! Ich kenne gelernte Maurer die Modellsternmotoren bauen! ;)
Ich plage mich noch mit meiner Kurbelwelle meines Typ E herum. Das Hubzapfenlager war völlig im Eimer (pitting 1mm :o ) und mußte zwangsläufig ausgetauscht werden. Die Reparatur war nicht so einfach da ich nur ein Rollenlager fand das mehr oder weniger paßte! Dafür mußten die Kurbelwangen nebst Lagerzapfen etwas modifiziert werden. Die Kurbelwelle ist wieder montiert und mittels Ölpresse gerichtet!!

P1120256.JPG
P1120256.JPG (50.53 KiB) 503 mal betrachtet
P1120257.JPG
P1120257.JPG (52.23 KiB) 503 mal betrachtet
P1120258.JPG
P1120258.JPG (92.99 KiB) 503 mal betrachtet
Gruß Klaus

Benutzeravatar
DerFarymann
Beiträge: 136
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:52
Meine Motoren: Farymann:
Typ: 15D430
K54 mit Generator
E 4,5 PS , EK 4,5 PS
LD 8 und 10 , LDK 10 PS
LG 14 PS , LGS 12 PS ,
G 12 PS , GK 12 PS
LE 6PS
LES 5PS
LCS 18PS , LC 20 PS
B 10PS
BA 11 PS
BV 10 PS
R 16 PS
P 22 PS , S 25 PS
LG 14 PS
LGS 12PS
KS 1,5 PS
L 7 PS
K 5 PS
KL 7 PS,
Dexheimer AL 222, Farymann Motor 22PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 10 PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 11 PS
Leiber Lastendreirad, Farymann Motor 7PS
Vögele Lastendreirad, Farymann LD2 10 PS
Farmann LD1 6PS
Farmann LD2 10 PS
und viel mehr

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von DerFarymann » Di 22. Jan 2019, 06:26

Hi
Der wird wirklich schön!
Der Farbton ist auch gut getroffen!
Hast du auch den Wellendichtring der Kurbelwelle ausgetauscht?
Ich bin jetzt schon gespannt wann der nächste Motor kommt,ich hoffe es wird ein Farymann!
Mach weiter so!
Gruß Lothar

Stamochris89
Beiträge: 10
Registriert: Di 20. Feb 2018, 00:09
Meine Motoren: Farymann E
Farymann DL 2
Farymann Typ G
Deutz MAH 914
Bernard W 39
Deutz MAH 711
Barkas EL 308
Hirth
ILO L 252
Wohnort: 56479 Oberroßbach

Re: Farymann Type E - Vorstellung des Neuzuganges + Fragen

Beitrag von Stamochris89 » Di 29. Jan 2019, 22:08

Hallo Basti, habe selbst 3 Farymann Motoren und muss sagen schöner Motor.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Gruß christoph

Antworten