MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

willy
Beiträge: 17
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 07:22
Meine Motoren: MAH 916

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon willy » Mo 26. Nov 2018, 09:32

Sooo, hier mal ein Update vom vergangenen Wochenende:

--> Steuerzeiten, Förderbeginn ESP und Einspritzzeitpunkt geprüft: Der Motor macht ALLES einige zweistellige Gradzahlen zu SPÄT
--> Also haben wir Tank, ESP, Regler und Stoßstangen ausgebaut, und die Nockenbuchse um einen Zahn im UZS verdreht eingesetzt (Früh-Verstellung)
--> Jetzt passen Steuerzeiten, Förderbeginn und Einspritzzeitpunkt schon eher... jetzt aber tendenziell alles etwas zu früh
--> über das Ventilspiel haben wir die Steuerzeiten recht akzeptabel hin -geschummelt (ist nicht die feine Art, aber als Provisorium geht's erstmal)
--> Förderbeginn und Einspritzzeitpunkt wurden jetzt mit einer 2mm Distanzscheibe zwischen ESP und Motorblock eingestellt
--> Die Düse Beginnt ganz kurz vor OT abzuspritzen und hört damit ganz kurz nach OT auf (für meine Begriffe ideal)

UND TROTZDEM LÄUFT DER HAUFEN EINFACH NICHT :evil: :evil: :evil:
Ich bin mit meinem Latein absolut am Ende :(
Wir haben bei allen möglichen Fördermengen keine einzige Zündung hinbekommen.
Sogar mit Startspray, feinem Bremsenreiniger-Nebel am Luftfilter und ca. 10-Vol% Benzin im Diesel --> NICHTS
Nur ganz wenig weißer Rauch aus dem Auspuff (vielleicht von der Lunte :!: :?: )

nochmal zusammengefasst, Steuerzeiten passen ganz gut, Einspritzzeitpunkt ist top, Kompression ist in Ordnung und die Kiste macht einfach Garnichts.
Will nicht mehr :|

jaki
Beiträge: 741
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon jaki » Mo 26. Nov 2018, 12:06

Hallo,

Ich will ja nicht schimpfen... aber das hört sich irgendwie nach ganz wilder schrauberei in richtung Pfusch an...

Entweder stimmen die Steuerzeiten, oder eben nicht! Am Schwungrad die Gradzahlen anreißen, einen Pfeil an einem Festen bauteil anbringen (Blech-Streifen mit Spitze) und dann bei korrekt eingestelltem Ventilspiel (03-05mm) das ganze ausmessen und dementsprechend einstellen.

Die Ventil-Zeiten müssen stimmen! Dann erst den ESP Beginn prüfen und ggf korrigineren!

Gruß, Jakob
:mrgreen:

wolfgangmarek
Beiträge: 612
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -5xfarymann- -stuart marine mit pumpe- wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- 4 sachs und ilo--barkas el 150-- witte engine-- 3 briggs und straton -- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916-- jenbacher kompressor bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon wolfgangmarek » Mo 26. Nov 2018, 17:11

Grüss Gott, weiser Rauch,ist ein Zeichen dafür, dass du Probleme mit der Verdichtung hast-- Gruss Wolfgang

Quiesel
Beiträge: 262
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon Quiesel » Mo 26. Nov 2018, 17:37

Ich weiß garnicht was ich schreiben soll, mir fehlen etwas die Worte...

Klar muss man gelegentlich improvieren, basteln oder pfuschen, aber warum soll der Motor plötzlich falsche Steuerzeiten haben?
Dann haben sie im Vorfeld schon nicht gestimmt.
Trotzdem sollte er nach dem Wechsel der ZKD genau so bescheiden wie vorher laufen....aber er sollte laufen.
Ich würde das alles wieder rückgängig machen und vernünftig reparieren/instandsetzen, funktioniert momentan ja eh nicht wie es gedacht war...

Bin gespannt wie es weiter geht, hoffe dich begrüßt nicht irgendwann der kolben Incl Pleul und grinst dich aus dem Wartungsdeckel an...

Mess mal die Kompression, messen - nicht fühlen.

Gruß
Matze

jaki
Beiträge: 741
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon jaki » Mo 26. Nov 2018, 18:40

Berechtigte Frage: Wie dick ist die neue ZKD und wie dick die alte??
Brennraum-Einfassung aus Blech?
:mrgreen:

willy
Beiträge: 17
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 07:22
Meine Motoren: MAH 916

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon willy » Mi 28. Nov 2018, 15:36

ich weiß, ich weiß
... Steuerzeiten über das Ventilspiel "einstellen" ist, vorsichtig ausgedrückt, extrem "russ'sch".
Da könnt ihr mal sehen, wie verzweifelt wir inzwischen mit dem Kölner Eisenklotz sind.
Die in der Bedienungsanaleitung angegebenen Steuerzeiten weichen bei zwei getesteten Nockenbuchsenstellungen entweder um + oder - 10° ab.
eigentlich bräuchten wir Verstellung um einen "halben Zahn", bis es stimmen würde :cry:

Die neue ZKD ist genauso dick wie die alte. Und ja, hat eine Blech-Einfassung.

Wir haben die Kompression jetzt nochmal mit einem anderen Gerät gemessen. Das erste Gerät war zugegeben ein echtes Billigteil... hat 17,5 bis 18 Bar angezeigt.
Das von der Werkstatt geliehene Profigerät nur noch 6 :o :shock: :? :(

Hat uns echt gewundert, denn beim Schwungmasse durchdrehen merkt man den OT deutlich. Also genauso schwer wie früher, als der Motor noch lief...
Lange Rede, kurzer Sinn: Unser Einlassventil ist undicht. Wir haben kein zischen oder fauchen beim Durchdrehen gehört :?:
Ist mir langsam alles zu viel mit dem Kölner Ding :roll:

Quiesel
Beiträge: 262
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon Quiesel » Mi 28. Nov 2018, 15:41

Wie bereits gesagt... alles wieder auf Anfang und Ventile einschleifen - beide!
Wenn man sich die Arbeit macht kann man das Auslassventil auch gleich mit einschleifen.
Unnötig viel Arbeit gemacht, hoffe ihr bekommt das alles wieder rückgängig gemacht.

Gruß

wolfgangmarek
Beiträge: 612
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -5xfarymann- -stuart marine mit pumpe- wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- 4 sachs und ilo--barkas el 150-- witte engine-- 3 briggs und straton -- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916-- jenbacher kompressor bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon wolfgangmarek » Mi 28. Nov 2018, 21:02

Grüss Gott, also, lag ich doch richtig-fehlende Verdichtung- als nächstes hätte ich dir empfohlen, was nicht ungefährlich ist, Motor durchdrehen und Startpilot, in den Luftfilter sprühen...aber nicht zu toll, den wenn der Kopf in Ordnung ist, und es bläst durch die Kolbenringe hast du Explosives Gemisch im Kurbelwellenraum --- nichts für Anfänger ...(oder na ja, das will ich jetzt nicht weiter erzählen wie ich es mit mit Gas gemacht habe-- Co2 habe ich genug um einen Motorblock zu fluten)---und mit Gasbrenner die Ventile von Aussen umkreisen,VORSICHT STICHFLAMMEN!!! so habe festgestellt, ob es durch die Ventilschäfte bläst,--- es ist selten, dass ich solche Tipps weitergebe, wegen der Stichflammen, aber so habe ich immer meine Zylinderköpfe getestet, jetzt nehme ich aus Sicherheitsgründen Rasierschaum-funktioniert Top,und danach kann man sich gleich rasieren... Gruss Wolfgang

walchi
Beiträge: 193
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon walchi » Do 29. Nov 2018, 18:13

nun 6bar sind für einen diesel doch etwas wenig^^
was aber noch immer nicht das problem mit den steuerzeiten erklärt da du ja sagtest er habe vorherschon nach ot erst eingespritzt :?:
bin gespannt was da raus kommt ..halte uns bitte auf dem laufenden :D
mfg

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 632
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: MAH 916 springt nach Wechsel Kopfdichtung nicht an

Beitragvon atedeutzMA116 » Do 29. Nov 2018, 19:21

und noch etwas Wie startest du die motor nut mit kurbel :?:

hast du auch nicht ein andere standmotor mit riemscheibe :?

und dan starthilfe von die motor dein motor auf genug drehzahl bringen [ und mit 2 mann sein geht auch besser ]
das machen wir woll wenn wir außer Atem sein :oops:


gr ate hans


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag