Barkas SEL 100/1 – Werus ES 35

Hier kommen die Probleme mit den Motoren rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

mp884
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 01:47
Meine Motoren: EL150

Barkas SEL 100/1 – Werus ES 35

Beitragvon mp884 » Do 4. Okt 2018, 12:06

Hallo an die Motor-Experten,

ich habe die Kettensäge Werus ES 35 mit dem Motor Barkas SEL 100/1 bekommen und möchte die Zündung einstellen.
Die Lüfterradabdeckung habe ich abgebaut. Wie bekomme ich das Lüfterrad da raus?
Ist das auf der Welle geschraubt oder muss es abgezogen werden? Ein Gewinde und auch eine Mutter ist dran.
Das Teil wo der Anlasser draufgesteckt wird und das Kugellager muss ja auch noch irgendwie runter.
Die ES 35 von 1960 hat ja eigentlich den Riemenstarter und die Anwerferrolle. Scheinbar wurde sie später auf den Reversierstarter umgebaut.
Eine lange Schraube M14x1,5, welche von unten in das Kurbelgehäuse zum blockieren der Kurbelwelle eingeschraubt wird, habe ich da.
Hat jemand ein Reparaturhandbuch für den Motor und welches Spezialwerkzeug brauche ich?

Vielen Dank
MfG Marco
Dateianhänge
20181001_234616_resized.jpg
20181001_234616_resized.jpg (58.22 KiB) 280 mal betrachtet
20181001_222007_resized.jpg
20181001_222007_resized.jpg (76.52 KiB) 280 mal betrachtet
20180917_072548_resized_2.jpg
20180917_072548_resized_2.jpg (63.64 KiB) 280 mal betrachtet
20180917_072518_resized.jpg
20180917_072518_resized.jpg (63.28 KiB) 280 mal betrachtet
20180917_072448_resized_1.jpg
20180917_072448_resized_1.jpg (62.48 KiB) 280 mal betrachtet

Benutzeravatar
atomino
Beiträge: 106
Registriert: Di 19. Jun 2012, 22:00
Meine Motoren: 1H65
ASTER B5D
ILO L26
Backteman H1
Lister D-Type
Sendling SVO SH 8PS
Stamo30

Re: Barkas SEL 100/1 – Werus ES 35

Beitragvon atomino » Do 4. Okt 2018, 19:01

Hallo Marco, frag doch hier mal nach...http://motorsaegen-portal.de/viewforum.php?f=1

mp884
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 01:47
Meine Motoren: EL150

Re: Barkas SEL 100/1 – Werus ES 35

Beitragvon mp884 » Fr 5. Okt 2018, 10:01

Danke für den Verweis ans Motorsägen Portal.

Dort bekam ich den Hinweis, dass die Zündung nicht hinter dem Lüfterrad ist, sondern auf der Kupplungsseite. Nach Abbau des Getriebes kommt man an die Schwungscheibe.

:)