Was ist das für ein Motor? Kein Deutz!

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

mogzall
Beiträge: 8
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 16:57
Meine Motoren: Sendling D7 oder D12

Was ist das für ein Motor? Kein Deutz!

Beitragvon mogzall » Mi 19. Sep 2018, 17:46

Hallo Gemeinde,

ich habe auf einem Bauernhof einen alten Standmotor "ausgegraben". Nach erstem Lesen im Netz dachte ich, das es sich um einen Deutz-Motor handelt. Dem ist aber nicht so.

Das Typenschild ist leider beschädigt durch das dauernde Scheuern des Dekompressionshebels.

Seht die anhängenden Bilder. Die WD40-Dose zum Größenvergleich ist die große Dose!
IMG_6898.jpeg
IMG_6898.jpeg (111.05 KiB) 298 mal betrachtet
IMG_6894.jpeg
IMG_6894.jpeg (81.95 KiB) 298 mal betrachtet
IMG_6886.jpeg
IMG_6886.jpeg (75.83 KiB) 298 mal betrachtet
IMG_6884.jpeg
IMG_6884.jpeg (83.28 KiB) 298 mal betrachtet
IMG_6882.jpeg
IMG_6882.jpeg (80.3 KiB) 298 mal betrachtet


Mich interessiert:

- Hersteller; Entzifferbar: SLN****DI****NG****DIESEL >>> SLN DIES ENG DIESEL für vielleicht S L N Diesel Engineers?
- Serien NR. 53725
- Typ 15 oder 15 PS?
- Baujahr?
- selten?
- ebentueller Wert?

Alles ist beweglich, trotz der langen Standzeit. Der Ölstand ist halbvoll. Die Einspritzpumpe ist eine Bosch PF.

Der Motor hat mal Mühlenequipment und einen Generator angetrieben.

Danke im Voraus für Eure Hilfe!

Benutzeravatar
deutz93
Beiträge: 321
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 22:24
Meine Motoren: changfa R 170 A
Bischoff Zwerg
Maier Mechanic Modell Gasmotor
Modell Stationärmotor Hans
2 Eigenbau Modelldampfmaschinen
Breuer 2 Zylinder Boxermotor
2 BUB Bootsmotoren
Jap js34 mit 12 Volt Generator
DKW EL 462
DKW EL 150
Tragbares Benzin-Elektro-Aggregat GAB 1,6
Farymann Typ LE
Ebbs und Radinger LBN 4
Leek Engine Gasmotor
Lister D
Sachs Stamo 4
Sachs D 400 L
Sachs D 500 W
Wohnort: Höhn

Re: Was ist das für ein Motor? Kein Deutz!

Beitragvon deutz93 » Mi 19. Sep 2018, 18:41

Hallo
Das ist Sendling Diesel Motor mehr kann ich dir zu dem Teil auch nicht sagen.
Mfg.Max
Altes kaputtes zeug ist viel besser als neues Funktionierendes.
http://www.youtube.com/channel/UCFZ00fHTjuyckUimS_fRkug

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Was ist das für ein Motor? Kein Deutz!

Beitragvon meisteradam » Mi 19. Sep 2018, 18:54

Hallo :P

Max hat völlig Recht!

Es ist ein Sendling Diesel D15.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

mogzall
Beiträge: 8
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 16:57
Meine Motoren: Sendling D7 oder D12

Re: Was ist das für ein Motor? Kein Deutz!

Beitragvon mogzall » Mi 19. Sep 2018, 21:47

Danke für die schnelle Info! Sendling macht Sinn! Es scheint zumindest für den D15 wenig Informationen zu geben. Der Motor scheint rar zu sein. Aber von Bildern, die ich zu Sendling Dieseln finden konnte, ist mein Motor nachvollziehbar. Ein Vorkriegsmodell, das habe ich herausfinden können.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag