Ein paar Fragen zu meinem neuen Farymann

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Ackergaul
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 08:55
Meine Motoren: 2x Farymann Verdampfer E - 4,5 PS
1x Farymann LKS - 5 PS
1x Sachs Stamo 30 ccm (mit Libelle Wasserpumpe)
2x Sachs Stamo 50 ccm (1x mit Eisemann Generator)
1x Sachs 98 ccm
2x Sachs Stamo 120 ccm (1x mit und 1x ohne Zuendfunken)
2x ILO L77 (1x mit Speck Hydropumpe)
1x Tecumseh Motor ca. 120ccm Model unbekannt aus 50-60 Jahren
1x Gueldner 2DNS verbaut in Kramer KB180
1x Gueldner 3L79 verbaut in Güldner G30S
1x MWM KD12E verbaut in HELA D112
1x Slanzi 650 DVA verbaut in Hummel A9J

Ein paar Fragen zu meinem neuen Farymann

Beitragvon Ackergaul » Di 4. Sep 2018, 07:39

Guten Morgen,

mir ist ein weiterer Farymann Motor zugelaufen, zu dem ich ein paar Fragen habe, vielleicht könnt ihr mir bei der Beantwortung helfen.

1. Wie lautet die genaue Modelbezeichnung des Motors? Die Serien Nummer laut Plakette lautet 19K0831 und im Gehäuse ist 19LKS00831 eingeschlagen. Soweit ich weis steht die 19 für das Baujahr (1965), lautet dann aber die Modelbezeichnung K oder LKS?
2. Welches Ventilspiel benötigt der Motor?
3. Neben der Kubelgehäuseentlüftung ist so ein art Bolzen, der sich ein Stück herausziehen lässt (rot eingekreist). Was hat der für eine Funktion? Ich vermute das das ein Mehrmengenknopf für die Einspritzpumpe sein könnte. Liege ich damit richtig? Wenn ja wie funktioniert das? Anheben ist möglich, wenn ich ihn los lasse geht er aber gleich wieder in die Ausgangsposition zurück.

Der Motor läuft, wird zur Zeit gereinigt und hat noch eine Riemenscheibe für Flach und Keilriemen mit Freilauf montiert.
Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße
Dirk
IMG_4147.JPG
IMG_4147.JPG (78.18 KiB) 193 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_4148.JPG
IMG_4148.JPG (80.14 KiB) 193 mal betrachtet

Benutzeravatar
DerFarymann
Beiträge: 102
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:52
Meine Motoren: Farymann:
Typ: 15D430
K54 mit Generator
E 4,5 PS , EK 4,5 PS
LD 8 und 10 , LDK 10 PS
LG 14 PS , LGS 12 PS ,
G 12 PS , GK 12 PS
LE 6PS
LES 5PS
LCS 18PS , LC 20 PS
B 10PS
BA 11 PS
BV 10 PS
R 16 PS
P 22 PS , S 25 PS
LG 14 PS
LGS 12PS
KS 1,5 PS
L 7 PS
K 5 PS
KL 7 PS,
Dexheimer AL 222, Farymann Motor 22PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 10 PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 11 PS
Leiber Lastendreirad, Farymann Motor 7PS
Vögele Lastendreirad, Farymann LD2 10 PS
Farmann LD1 6PS
Farmann LD2 10 PS
und viel mehr

Re: Ein paar Fragen zu meinem neuen Farymann

Beitragvon DerFarymann » Di 4. Sep 2018, 11:03

Hallo
Es ist alles Richtig was du geschrieben hast.
Der Mehr-Mengen Knopf bleibt nur gezogen wenn du Vollgas gibst.
Nach dem Starten geht er selbständig wieder zurück.
Der Typ ist ein LKS.
Gruß Lothar

Benutzeravatar
Ackergaul
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 08:55
Meine Motoren: 2x Farymann Verdampfer E - 4,5 PS
1x Farymann LKS - 5 PS
1x Sachs Stamo 30 ccm (mit Libelle Wasserpumpe)
2x Sachs Stamo 50 ccm (1x mit Eisemann Generator)
1x Sachs 98 ccm
2x Sachs Stamo 120 ccm (1x mit und 1x ohne Zuendfunken)
2x ILO L77 (1x mit Speck Hydropumpe)
1x Tecumseh Motor ca. 120ccm Model unbekannt aus 50-60 Jahren
1x Gueldner 2DNS verbaut in Kramer KB180
1x Gueldner 3L79 verbaut in Güldner G30S
1x MWM KD12E verbaut in HELA D112
1x Slanzi 650 DVA verbaut in Hummel A9J

Re: Ein paar Fragen zu meinem neuen Farymann

Beitragvon Ackergaul » Fr 7. Sep 2018, 10:48

Vielen Dank für Deine Antworten Lothar.
Hat noch jemand informationen zu dem Ventilspiel?

Viele Grüße
Dirk

Benutzeravatar
DerFarymann
Beiträge: 102
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:52
Meine Motoren: Farymann:
Typ: 15D430
K54 mit Generator
E 4,5 PS , EK 4,5 PS
LD 8 und 10 , LDK 10 PS
LG 14 PS , LGS 12 PS ,
G 12 PS , GK 12 PS
LE 6PS
LES 5PS
LCS 18PS , LC 20 PS
B 10PS
BA 11 PS
BV 10 PS
R 16 PS
P 22 PS , S 25 PS
LG 14 PS
LGS 12PS
KS 1,5 PS
L 7 PS
K 5 PS
KL 7 PS,
Dexheimer AL 222, Farymann Motor 22PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 10 PS
Schanzlin Kultimot, Farymann Motor 11 PS
Leiber Lastendreirad, Farymann Motor 7PS
Vögele Lastendreirad, Farymann LD2 10 PS
Farmann LD1 6PS
Farmann LD2 10 PS
und viel mehr

Re: Ein paar Fragen zu meinem neuen Farymann

Beitragvon DerFarymann » Fr 7. Sep 2018, 11:39

Hi
Alle Luftgekühlten Farymann 0.1 mm.
Gruß
Lothar


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag