Nuenen 2018

Hier könnt ihr Bilder und Nachberichte von Oldtimertreffen einstellen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Velo05
Beiträge: 12
Registriert: So 4. Jun 2017, 20:38
Meine Motoren: ...
Deutz MAH 711
Wolseley WD8

Re: Nuenen 2018

Beitragvon Velo05 » Di 15. Mai 2018, 18:18

motorenbau hat geschrieben:..dieses Jahr auch wieder mit dabei, wenn auch erst ab Freitag gegen Abend.


Hallo,

geht es schon Freitags los ?
Lohnt sich das auch für Besucher schon Freitags da zu sein ?

Danke und Grüße

Benutzeravatar
Bas
Beiträge: 29
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 22:11
Meine Motoren: Deutz E20 1908; Deutz 11g 1907; Crossley J 1901; Tangye AA oil engine 1909; Lorenz 3-4 ps 1924.

Re: Nuenen 2018

Beitragvon Bas » Di 15. Mai 2018, 19:10

Hallo alle.

Wir freuen uns auch schon!

Burgfried, wenn jemand was schönes mitbringen möchte und nicht mit Anhänger fahren darf, kann er mir fragen ihm eine schriftliche Einladung als Schausteller zu schreiben, damit kann mann eine Genehmigung bekommen um an Sonn- und Feiertage mit Anhänger zu fahren. Für jetzt zu spät, aber vielleicht nächstem Jahr.

Velo, für Aussteller ist es am Freitag ein schöner “unter uns” Abend, für Besucher ist erst ab Samstag Zutritt.

Wir fangen morgen an mit die Vorbereitungen / Aufbau, die Wettervoraussagen sehen ziemlich gut aus!

Bis bald alle!

Bas.


Verzonden vanaf mijn iPad met Tapatalk

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 11:27
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA. 608
Lister D
Lister Junior A
Wolsely WD 8
Waterloo Boy Bj. 1914 ca.
Junkers NZD 9/12
Lorenz Motor 4HP
Bernard D 1

Re: Nuenen 2018

Beitragvon Arno » Di 15. Mai 2018, 20:16

Moin die Ostfriesen reisen am Freitag gegen Abend an.
Unser Offenpleuel Baujahr ca. 1912 muss leider zu Hause bleiben ist momentan auf
Intensiv sieht nicht gut aus.
Aber wir bringen Ersatz mit.
Gruß Arno (Er dampft noch)

Benutzeravatar
Kurbel10
Beiträge: 133
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 18:53
Meine Motoren: Deutz
Lister
Japy
IG Lorenz
Junkers
Slavia
Sachs

Re: Nuenen 2018

Beitragvon Kurbel10 » Mi 16. Mai 2018, 09:41

BUMI hat geschrieben:............ jeder soll seinen schönsten Motor mitbringen ........
wenn da nicht diese leidige Sonntagsfahrverbot wäre.Einen Bekannten hat es Himmelfahrt erwischt mit einem alten Trecker auf dem Anhänger. Da ist nichts von wegen Oldtimer - das gilt offenbar nur, wenn der Anhänger speziell für diesen Trecker vorgesehen wäre. Das ist bei einem popeligen geliehenem Autotransportanhänger schwer glaubhaft zu machen.
Gruß, burgfried


hallo Bumi
das Sonntagsfahrverbot gilt nur wenn das
Zugfahrzeug eine LKW-Zulassung hat !!

BUMI
Beiträge: 851
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 09:49
Meine Motoren: Stationär Glühkopf Neufeldt&Kuhnke Kiel
Bootsmotor Solo G3 ca 1938
Bootsmotor Gray S 1908
Stationär MAK ME 15 Kiel 1948

Re: Nuenen 2018

Beitragvon BUMI » Mi 16. Mai 2018, 11:34

Genau das ist mein Problem ........
Kultur ist die Zügelung der Gier.
Dicke Eier sind nicht immer ein Zeichen für Potenz - es könnte Krebs sein
Achte auf Deine Träume - der Narr hat schönere als der Weise

dieselross
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 10:26
Meine Motoren: Deutz MA 511, MA608, MAH318, MAH 516, MIH322, MAH 711, MAH916, Güldner GKN und GW 20, Sendling WS304
dazu noch ein paar alte Traktoren...

Re: Nuenen 2018

Beitragvon dieselross » Di 22. Mai 2018, 13:36

Hallo Bumi!
Schau Dir doch mal die 53. Verordnung zur Änderung Straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften an. Hier wurde zum 06.10.2017 der § 30 Straßenverkehrsordnung geändert.
Das Sonntagsfahrverbot bezieht sich seitdem nur noch auf gewerbsmäßige, entgeltliche Fahrten.
Oder ließt hier jemand das anders?

Gruß
Dieselross

BUMI
Beiträge: 851
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 09:49
Meine Motoren: Stationär Glühkopf Neufeldt&Kuhnke Kiel
Bootsmotor Solo G3 ca 1938
Bootsmotor Gray S 1908
Stationär MAK ME 15 Kiel 1948

Re: Nuenen 2018

Beitragvon BUMI » Di 22. Mai 2018, 17:28

Moin, da stimme ich Dir zu, das würde ich nun auch so lesen - ich probiere es Anfang Juni!
Gruß, Burgfried
Kultur ist die Zügelung der Gier.
Dicke Eier sind nicht immer ein Zeichen für Potenz - es könnte Krebs sein
Achte auf Deine Träume - der Narr hat schönere als der Weise

motorenlange
Beiträge: 99
Registriert: Di 20. Nov 2012, 19:40

Re: Nuenen 2018

Beitragvon motorenlange » Mi 23. Mai 2018, 08:01

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
§ 30 Umweltschutz, Sonn- und Feiertagsfahrverbot
(1) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt werden.
(2) Veranstaltungen mit Kraftfahrzeugen bedürfen der Erlaubnis, wenn sie die Nachtruhe stören können.
(3) An Sonntagen und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0.00 bis 22.00 Uhr zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern einschließlich damit verbundener Leerfahrten Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht geführt werden. Das Verbot gilt nicht für

1.
kombinierten Güterverkehr Schiene-Straße vom Versender bis zum nächstgelegenen geeigneten Verladebahnhof oder vom nächstgelegenen geeigneten Entladebahnhof bis zum Empfänger, jedoch nur bis zu einer Entfernung von 200 km,
1a.
kombinierten Güterverkehr Hafen-Straße zwischen Belade- oder Entladestelle und einem innerhalb eines Umkreises von höchstens 150 Kilometern gelegenen Hafen (An- oder Abfuhr),
2.
die Beförderung von

a)
frischer Milch und frischen Milcherzeugnissen,
b)
frischem Fleisch und frischen Fleischerzeugnissen,
c)
frischen Fischen, lebenden Fischen und frischen Fischerzeugnissen,
d)
leicht verderblichem Obst und Gemüse,

3.
die Beförderung von Material der Kategorie 1 nach Artikel 8 und Material der Kategorie 2 nach Artikel 9 Buchstabe f Ziffer i der Verordnung (EG) Nr. 1069/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Oktober 2009 mit Hygienevorschriften für nicht für den menschlichen Verzehr bestimmte tierische Nebenprodukte und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1774/2002 (Verordnung über tierische Nebenprodukte) (ABl. L 300 vom 14.11.2009, S. 1; L 348 vom 4.12.2014, S. 31),
4.
den Einsatz von Bergungs-, Abschlepp- und Pannenhilfsfahrzeugen im Falle eines Unfalles oder eines sonstigen Notfalles,
5.
den Transport von lebenden Bienen,
6.
Leerfahrten, die im Zusammenhang mit Fahrten nach den Nummern 2 bis 5 stehen,
7.
Fahrten mit Fahrzeugen, die nach dem Bundesleistungsgesetz herangezogen werden. Dabei ist der Leistungsbescheid mitzuführen und auf Verlangen zuständigen Personen zur Prüfung auszuhändigen.

(4) Feiertage im Sinne des Absatzes 3 sind
Neujahr;
Karfreitag;
Ostermontag;
Tag der Arbeit (1. Mai);
Christi Himmelfahrt;
Pfingstmontag;
Fronleichnam, jedoch nur in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland;
Tag der deutschen Einheit (3. Oktober);
Reformationstag (31. Oktober), jedoch mit Ausnahme im Jahr 2017 nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen;
Allerheiligen (1. November), jedoch nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland;
1. und 2. Weihnachtstag.

PaSt
Beiträge: 47
Registriert: So 30. Okt 2011, 09:16
Meine Motoren: Deutz MA 113, Bj. 1923
Deutz MA 608, Bj. 1939
Deutz MA 608, Bj. 1940
Deutz MA 711, Bj. 1935
Deutz MAH 914, Bj. 1955
Bernard D1, Bj. 1925
International Harvester LAA Kerosene 1,5-2,5 HP, Bj. 1937
International Harvester Typ M, 3 HP Kerosene, Bj. 1926
New Way 5 HP, Bj. ca. 1930
Hercules 1,5hp, Bj. 1920
Hatz R5, Bj. 1922
Hatz H4, Bj. 1927
Hatz L1, Bj. 1934
Hatz L1, Bj. 1937
Hatz L1, Bj. 1939
Hatz A2, Bj. 1950
Neufeldt & Kuhnke Bj, 19xx?
Slavia 3HP, Bj. ca. 1930
Stover (Pilter), 3HP Kerosene, Bj. 1924
Witte headless 4 HP, Bj. 1914
diverse Schleifringläufer und Elektromotoren

IG-HM Mitglied Nr. 220

Re: Nuenen 2018

Beitragvon PaSt » Mi 23. Mai 2018, 17:24

Ein freundliches Hallo an Alle,

bitte lest den Gesetzestext genau: das "sowie" ist einem "und" gleich zu setzen.

Es ist ein Irrglauben zu meinen, wenn das Zugfahrzeug eine LKW-Zulassung hat an Sonn- und Feiertagen einen Anhänger mitzuführen.
Dies ist verboten!!! Nur die Ausnahmen wie von motorenlange aufgelistet bekommen eine Gehnehmigung und dürfen fahren!!

Egal wie viel Tonnen das Zugfahrzeug hat, es ist entscheidend was im Zulassungsteil (Fahrzeugschein) steht.
Anhänger mitführen bei:
Fahrzeug mit LKW Zulassung verboten
Fahrzeug mit PKW Zulassung erlaubt.

Bei Nichtbeachtung bekommst Du 2 Punkte und mindestens 100 Euro Bußgeld.
Zudem wird einem die Weiterfahrt untersagt, oder man läßt den Anhänger stehen, und nur dann kann man weiterfahren.

Und nochmal Aufpassen:

in einigen Länder gilt LKW Maut bereits ab 3,5t. Ein Zugfahrzeug mit zulässigem GG. von 2,8t und beim Mitführen eines
Anhängers mit 750 kg zulässigem GG. hat man diese Grenze schon überschritten und ist somit mautpflichtig !!
Also bitte überlegt genau was Ihr macht.

Ist ein gutgemeinter Tip von mir.
Gruß PaSt

BUMI
Beiträge: 851
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 09:49
Meine Motoren: Stationär Glühkopf Neufeldt&Kuhnke Kiel
Bootsmotor Solo G3 ca 1938
Bootsmotor Gray S 1908
Stationär MAK ME 15 Kiel 1948

Re: Nuenen 2018

Beitragvon BUMI » Mi 23. Mai 2018, 21:15

Moin,
...........zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern ......
Daraus würde ich lesen wollen, dass ich fahren darf, wenn ich keine Geschäfte mache ... oder nicht???
Gruß, Burgfried
Kultur ist die Zügelung der Gier.
Dicke Eier sind nicht immer ein Zeichen für Potenz - es könnte Krebs sein
Achte auf Deine Träume - der Narr hat schönere als der Weise


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag