Startanhebung 1h65

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Christoph
Beiträge: 310
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Startanhebung 1h65

Beitragvon Christoph » Do 28. Dez 2017, 19:52

Hallo,
hab es vor einiger zeit schon mal versucht.
auf ein neues :roll:
bin immer noch auf der suche nach jemanden, der mir sagen kann, wie der startanhebungsknopf des 1h65 aussieht :!:
bild oder skizze wären super. dann könnte ich das teil nachbauen lassen.
auf dem bild sieht man wo der knopf fehlt.
IMG_20171228_175143.jpg
IMG_20171228_175143.jpg (113.36 KiB) 314 mal betrachtet

Quiesel
Beiträge: 208
Registriert: So 27. Nov 2016, 18:14
Meine Motoren: Deutz MAH611
Deutz MAH714
Deutz MAH914
Deutz MA608

Cunewald 1H65 auf Eigenbauschlepper

Re: Startanhebung 1h65

Beitragvon Quiesel » Do 28. Dez 2017, 19:58

Hallo Christoph,
Brauchst du nur den Knopf an sich oder auch das Gestänge etc Bzw Bilder davon?

Gruß
Matze

Christoph
Beiträge: 310
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Re: Startanhebung 1h65

Beitragvon Christoph » Fr 29. Dez 2017, 10:00

Hallo,
der knopf würde mir völlig genügen.
mit gestänge ,meinst du die verlängerung für die dieselameise?
wenn ja,brauch ich das nicht, da als stamo betrieben!
vor allem interesiert es mich wie lang der knopf ist und wie er gegen das ganz herausziehen gesichert ist :!:
gruss christoph

Borstel
Technische Hilfe
Beiträge: 472
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:06
Meine Motoren: .
Conord C.L. BR4
Robot
Lorenz EA
Lister A
Lister D
Cunewalder MWK H65
Cunewalder 2H65
Cunewalder H65
Cunewalder 1H65
Cunewalder LD120
Cunewalder LD130
Deutz MA508
Deutz MA608
Deutz MA311
Deutz MA611
Deutz MA711
Deutz MA216
Deutz MAH711
EL65
EL308 mit Generator
Tümmler SB75
Wohnort: 02730 Ebersbach/SA.

Re: Startanhebung 1h65

Beitragvon Borstel » Sa 30. Dez 2017, 20:22

Hallo!

An der Oberseite vom Startknopf ist eine Scheibe verstemmt, darunter sitzt eine Feder welche den Bolzen nach unten drückt.
Der Bolzen ragt unten ca. 10mm heraus.

Bis bald!
Dateianhänge
PC250005.JPG
PC250005.JPG (48.91 KiB) 216 mal betrachtet
PC250004.JPG
PC250004.JPG (33.95 KiB) 216 mal betrachtet

Christoph
Beiträge: 310
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Re: Startanhebung 1h65

Beitragvon Christoph » Sa 30. Dez 2017, 21:05

Supi,
jetzt hab ich ein plan wies auzusehen hat ;)
Dankeschön

Gruß Christoph