Herford HSNB

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
gluehnase
Beiträge: 44
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 16:09
Meine Motoren: ihc , Deutz , lister , wolseley
Wohnort: Detmold

Herford HSNB

Beitragvon gluehnase » Mo 28. Aug 2017, 09:18

Hallo Leute,
ich suche eine Betriebsanleitung oder Ähnliches für einen Herford Motor Typ HSNB.
Besonders interessiert mich das Ventilspiel (kalt) und die Kühlwassertemperatur im offenen Kühlsystem.
Vielen Dank schon mal.
Mitglied der IG-HM. Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland.

Benutzeravatar
gft
Beiträge: 472
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:00
Meine Motoren: Herforder DNS, Herforder DSN, Herforder DS, Deutz MAH914, Dampfmaschine Maier 30/25, Argus 410A, PZL 3 SR, DB M127
Wohnort: Südlohn

Re: Herford HSNB

Beitragvon gft » Di 29. Aug 2017, 00:15

Einen schönen guten Abend,....
Hast oder betreust du einen solchen Motor????

Das Ventilspiel kalt ist aufgrund der Länge der Ventilschäfte und der damit verbundenen Längenausdehnung bei Wärme beim HNS und HNSB an allen 2 bzw. 4 Ventilen gleich mit 1,2mm, natürlich mit gedrückter Feder der Stößelpfanne!

Wassertemperaturen kenn ich persönlich keine konkreten Zahlen, aber das muss wie bei Motoren dieser Art allgemein üblich so um70 - 80 Grad Celsius rum an den Ausgangsthermometern sein,....
Je wärmer der Motor ist, desto besser ist die Verbrennung, sofern die Materialien das ab können,...
Kochen soll das Kühlmittel auf keinen Fall, da dadurch Dampfblasen entstehen, welche die Kühlung ungleichmäßig machen was Spannungen und Verzug des Materials bedeutet! Da ein offenes System keinen Druck hat, kocht Wasser bei 100 Grad auf Meeresspiegel, das darf daher also nicht erreicht werden! Je nach dem, wie gut man regeln kann, hält man entsprechenden Abstand von dieser Kochgrenze,.... Somit ist 95 Grad sehr sehr gefährlich heiß, 60 Grad relativ kühl für einen effizienten Lauf,....

Ich denke, das hilft ein wenig,...... ;)

Nur zur Info, wir veranstalten am 14. Oktober wieder mal ein Treffen der Herforder Eigner/Interesenten, diesmal an der Menke Mühle in Südlohn im Münsterland,.... Zur Teilnahme bitte melden, könnte interessant werden,... :idea:

Gruß, Dieter Gehling


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag