HSCS kennt den wer ?

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

HSCS kennt den wer ?

Beitragvon Benny-Boxer » Di 8. Aug 2017, 21:10

Hallo Sammlerkollegen
eine Frage - die Frage der Fragen :
wer kennt einen von den Motor und kann mir was dazu sagen :?: ;)

der grüne ist es ein Glühkopf ? dann könnte es ein Diesel sein?
dieses HSCS kommt mir bekannt vor :roll:
kann doch nur Hofherr Schrantz-Clayton Shuttleworth heißen?
HSCS grün .JPG
HSCS grün .JPG (72.93 KiB) 385 mal betrachtet


die andern beiden sind HSCS

HSC.jpg
HSC.jpg (141.81 KiB) 385 mal betrachtet

Hoffer_motor3.jpg
Hoffer_motor3.jpg (165.45 KiB) 385 mal betrachtet


links.jpg
links.jpg (93.48 KiB) 385 mal betrachtet
rechts.jpg
rechts.jpg (101.03 KiB) 385 mal betrachtet



schon mal danke für eure Bemühungen
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1078
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: HSCS kennt den wer ?

Beitragvon motorenbau » Mi 9. Aug 2017, 09:25

Hallo

Ja, das ist die Firma. Der grüne ist ein Glühkopf, der Mittlere ein MK6 Vergasermotor und die unteren 2 Bilder ein MIA oder MIB Dieselmotor. HSCS hat auch noch eine Menge andere Motoren hergestellt. Was willst Du denn sonst noch wissen?

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: HSCS kennt den wer ?

Beitragvon Benny-Boxer » Mi 9. Aug 2017, 19:49

Danke Christian

leider zu spät gekommen :x
alle weg , kein Wunder bei 169€ das Stück, alle im Paket
der war auch dabei
3.jpg
3.jpg (227.33 KiB) 276 mal betrachtet


MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1306
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: HSCS kennt den wer ?

Beitragvon meisteradam » Do 10. Aug 2017, 05:22

Hallo B-B :P

Da entsteht bei mir die Frage, warum du nicht zugeschlagen hast :!: :?: :roll:

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: HSCS kennt den wer ?

Beitragvon Benny-Boxer » Do 10. Aug 2017, 16:48

Kommunikationsprobleme,

und ehe ich ja gesagt habe waren die binnen zwei Tagen weg.
So ist das wenn man erst Fotos vom Typenschild haben will.
das wäre es gewesen, aber der Kontakt ist erst mal hergestellt ;)
kommt bestimmt noch mehr :!:
MFG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme