Rax Motor Fragen??

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

toni43
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Warchalowski L90A
Warchalowski Type E
Rax Typ R
Wohnort: Bez. Radkersburg

Rax Motor Fragen??

Beitragvon toni43 » Di 8. Aug 2017, 13:53

Hallo!

Ich habe heute einen RAX Motor bekommen. Nur leider fehlt der Originale vergaser und die Zündung funktioniert nicht mehr. Ich habe gesehen das bei der Zündung der unterbrecher nicht öffnet. Passen die Teile vom Sendling SU auf einen Rax Motor und hat jemand Ersatzteile für diesen Motor??
Würde eine Zündung Vergaser, Kurbel und Auspuff suchen.

Mfg toni
Dateianhänge
20727120_1646165112073879_1321757004_o.jpg
20727120_1646165112073879_1321757004_o.jpg (56.93 KiB) 717 mal betrachtet
20706344_1646165068740550_1930878519_o.jpg
20706344_1646165068740550_1930878519_o.jpg (57.89 KiB) 717 mal betrachtet
20727369_1646164988740558_1854215948_o.jpg
20727369_1646164988740558_1854215948_o.jpg (131.79 KiB) 717 mal betrachtet
20706294_1646164998740557_1272977923_o.jpg
20706294_1646164998740557_1272977923_o.jpg (106.45 KiB) 717 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1078
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon motorenbau » Mi 9. Aug 2017, 09:21

Hallo

Wir haben auch so einen Rax Motor. Bei Interesse kann ich Dir ein paar Bilder machen. Den Original-Auspuff hat unser Motor aber auch nicht mehr.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

toni43
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Warchalowski L90A
Warchalowski Type E
Rax Typ R
Wohnort: Bez. Radkersburg

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon toni43 » Mi 9. Aug 2017, 20:25

Hallo!

Würde mich über Fotos freuen! Vor allem wie der Originale Vergaser aussieht würde mich Interessieren.

Hast du Ersatzteile für diesen Motor oder kennst du jemanden der welche hat?

mfg toni

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1078
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon motorenbau » Do 10. Aug 2017, 09:15

Hallo

Bilder kann ich gerne machen (am Wochenende). Ich habe leider keine Ersatzteile übrig. Den Zündmagneten kann man durch einen Fachbetrieb reparieren lassen, ich kann aber leider keine Empfehlung mehr geben, weil Uwe Horn nichts mehr macht.

Kannst Du mir im Gegenzug Bilder und Maße von den Drehzahlregler-Federn machen? Eine ist zwischen den Reglergewichten im Schwungrad und die andere zieht das Reglergestänge gegen das konische Gleitstück hinter dem Schwungrad. Ich bräuchte Durchmesser, Drahtstärke und Windungszahl der Federn.

Hast Du Unterlagen zu Deinem Motor?

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

toni43
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Warchalowski L90A
Warchalowski Type E
Rax Typ R
Wohnort: Bez. Radkersburg

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon toni43 » Do 10. Aug 2017, 09:22

Hallo!

Ok, werde ich in den nächsten Tagen machen. Bei meinem Motor ist aber leider nur mehr die eine Feder vorhanden die im Schwungrad ist, und ob diese Original ist kann ich leider nicht sagen.

Mfg toni

Juweli
Beiträge: 44
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Meine Motoren: Renauer, Warchalowski, Deutz, Lister, IHC, Sendling, Rax, Juwel, Exinger
Wohnort: Oberösterreich

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon Juweli » Do 10. Aug 2017, 20:28

Hallo Toni

Der Tank ist auch nicht Original, hier ein Foto vom Original

IMG_0590.JPG
IMG_0590.JPG (53.59 KiB) 527 mal betrachtet


Gruß Helmut

toni43
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Warchalowski L90A
Warchalowski Type E
Rax Typ R
Wohnort: Bez. Radkersburg

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon toni43 » Do 10. Aug 2017, 21:03

Hallo Helmut!

Danke für das Bild.

Mfg toni

toni43
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Warchalowski L90A
Warchalowski Type E
Rax Typ R
Wohnort: Bez. Radkersburg

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon toni43 » Do 10. Aug 2017, 21:39

motorenbau hat geschrieben:
Kannst Du mir im Gegenzug Bilder und Maße von den Drehzahlregler-Federn machen? Eine ist zwischen den Reglergewichten im Schwungrad und die andere zieht das Reglergestänge gegen das konische Gleitstück hinter dem Schwungrad. Ich bräuchte Durchmesser, Drahtstärke und Windungszahl der Federn.



Hallo!

Bilder musst nicht mehr unbedingt machen. Ich war heute bei einem Bekannten der hatte zufällig den gleichen Motor. Anbei einmal die Bilder von den Federn. Leider hatte ich bei dem bekannten keine Möglichkeit diese Federn zu messen. Zumindest die eine Feder bei der Schwungscheibe werde ich morgen von meinem Motor abmessen. Wenn du unbedingt die Abmessungen von der anderen Feder auch benötigst kann ich den Bekannten fragen ob er die abmisst. Aja, Unterlagen habe ich leider keine.
Dateianhänge
20170810_131339.jpg
20170810_131339.jpg (65.34 KiB) 507 mal betrachtet
20170810_131042.jpg
20170810_131042.jpg (74.87 KiB) 507 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1078
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon motorenbau » Fr 11. Aug 2017, 08:10

Hallo

Super, das hilft mir schonmal weiter. Bei mir regelt der Motor nämlich nur mit der kleinen Feder am Gestänge, und damit läuft er recht unkultiviert. Die dicke Feder in der Riemescheibe fehlt und deswegen schütteln die Reglergewichte unkontrolliert in der Gegend herum.

Hat Dein Bekannter einen Original-Auspuff dran? Der sollte laut Prospektbild etwa so aussehen (leider etwas schlecht zu erkennen):
rax.jpg
Rax Typ "6RW"
rax.jpg (32.23 KiB) 481 mal betrachtet


Ich schließe aber nicht aus, dass es noch andere Auspufftöpfe gab.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

toni43
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Warchalowski L90A
Warchalowski Type E
Rax Typ R
Wohnort: Bez. Radkersburg

Re: Rax Motor Fragen??

Beitragvon toni43 » Fr 11. Aug 2017, 20:24

Hallo!

Brauchst du von der Feder in der Riemenscheibe noch abmessungen?

Der Motor vom bekannten hat nur ein Rohr als Auspuff.

Mfg toni